Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

nicht krabbeln, sitzen, stehen ...

Frage von Honeypig  -  08.12.2004
Hallo Dr. Posth,
meine Tochter ist nun 8,5 Monate alt und kann nicht frei sitzen (nur paar Sekunden), nicht krabbeln oder stehen.
Sie kreiselt nur und rollt herum.
Sprachlich und feinmotorisch ist sie aber auch nicht überdurchschnittlich weit. Bei ihr geht alles sehr, sehr langsam.
Muß ich mir denn Sorgen machen, weil sie so gar nichts kann? Mein Kinderarzt meinte, mit der Krankengymnastik fängt er frühstens an, wenn die Kleinen 1 Jahr alt sind und immer noch nicht krabbeln können.
Mache mir natürlich trotzdem so meine Gedanken.
Danke für eine Antwort

nicht krabbeln, sitzen, stehen ...

Antwort von Dr. Posth  -  10.12.2004
Hallo, mit 8 1/2 Monaten ist das noch nicht so schlimm, ich würde die Grnze eher bei 9-10 Monaten sehen. Also da hätte ihre Tochter noch etwas Zeit. Es ist auch nicht so wichtig, daß die "Meilensteine" der Entwicklung 100% erreicht sind, sondern es muß das gesamte Bewegungsmuster stimmen, das man gut mit den Lagereaktionen nach Vojta testen kann. Am besten stellen Sie Ihre Tochter mit 9 Monaten noch einmal dem KiA/KiÄ diesbzgl. vor. Viele Grüße

nicht krabbeln, sitzen, stehen ...

Antwort von froschkönig  -  10.12.2004
Hallo,
da unser Sohn auch nicht robbt oder krabbelt, machen wir seit einiger Zeit Krankengymnastik nach Vojta, und es hilft. Es ist zwar tierisch anstengend für dich ale Elternteil und für das Kind, aber je eher man damit anfängt, desto besser ist es. Ich weiß daher auch nicht, warum Dein Kinderarzt frühst.ab 1 Jahr dir Krankengymn.verschreiben will. Ich würde Ihn auf jeden Fall nochmal ganz gezielt deswegen ansprechen,evt. kannst Du Dir ja auch noch eine zweite Meinung von einem anderen Ki.arzt einholen. LG

nicht krabbeln, sitzen, stehen ...

Antwort von hummelchen04  -  15.12.2004
Das Gleiche ist bei unserer Tochter der Fall. Mittlerweile ist sie 13 Monate alt. Seit ein paar Tagen robbt sie und schiebt sich rückwärts durch die Gegend. Selbständiges Sitzen ist immer noch nicht der Fall. Wir machen seid gut vier Wochen Krankengymnastik nach Bobart. Ich denke, dass hat unserer Tochter den "Anstubs" gegeben, den sie gebraucht hat. Ich würde heute früher mit Krankengymnastik anfangen. Es schadet den Kindern bestimmt nicht.



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.