Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

Ich weiß mir keinen Rat

Frage von Madleen1974  -  18.02.2008
Werther Posh,ich habe mit meiner Tochter9 Probleme,sie macht nie direkt das was ich sage,sondern ständig was anderes.Z.B wenn wie sie heute ins Bad gehen soll, direkt weil es spät ist und sonst zu spät kommt, sie sollte nach dem Bad sich sofort anziehen, was macht sie, in Ihr Zimmer gehen wegen was unwichtigen.
Ich war dann so sauer das sie weinte.
Sie Zickt aber auch noch rum wenn ich Ihr Anweisungen gebe und ich was zu Ihr sage, wie Ihr Papa, der nöhlt auch nur rum bei Kleinigkeiten, sie hat diese Art übernommen, und es ist so schwer dagegen zu halten.ich kann damit nicht umgehen,am WE macht das der Papa und in der Woche übernimmt das meine Tochter, wie kann ich dagegen angehen?Mit ihm habe ich geredet, das er nicht mehr rumnöhlt und in einer Art und weise was ein kind nicht versteht(wie mit einen Erwachsenen)Aber er zeigt sich teil einsichtig, aber au der anderen Seite, nimmt er es nicht ernst und fühlt sich angegriffen
Ich weiß nicht weiter.Können sie mir Rat geben? L.G.

Ich weiß mir keinen Rat

Antwort von Dr. Posth  -  19.02.2008
Hallo, mein Forum richtet sich an Eltern, deren Kinder noch nicht das Schulalter erreicht haben. Das hat bestimmte Gründe. Nach dem Schuleintritt kommen immer stärker außerfamiliäre Einflüsse auf das Kind zu, so dass das Geschehen innerhalb der Familie, dass ich hier bespreche, nur noch schwer einzuschätzen ist. Außerdem werden die Themen derart komplex, dass eine effektive Beratung über das Internet so gut wie nicht mehr möglich ist. so auch in Ihrem "Fall". Schwierige Entwicklungsvoraussetzungen kommen jetzt zusammen mit schlechtem (väterlichen) Vorbild, und Eltern-Kind-Probleme sind verwickelt in Eheprobleme. Ich kann Ihnen nur den Rat geben, sich an Ihrem Wohnort in eine Beratungsstelle für Erziehungsfragen zu begeben und dort um Hilfe zu bitten. Solche Angebote sind städtisch oder kommunal und kosten kein Geld. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.