Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

Fieber messen

Frage von camama  -  19.11.2007
Hallo Herr Posth,
haben Sie einen Tip für mich wie ich meiner Tochter (28 Monate) das Fieber messen "schmackhaft" machen kann. Im Popo klappt überhaupt nicht und auch mit dem Ohrthermometer ist es sehr schwierig obwohl sie danach immer sagt, dass es nicht weh tut. Im Po konnte sie es noch nie leiden.
Ich habe es mit Gummibärchen, bei uns messen, ihre Kuscheltiere messen sich gegenseitig Fieber etc. versucht.
Vielleicht haben Sie noch eine Idee. Carla war letzten Winter viel krank, wir haben jedoch selten Fieber gemessen und nie gegen ihren Willen, sie dürfte also keine schlechten Erinnerungen haben.
Viele Dank, Carla.

Fieber messen

Antwort von Dr. Posth  -  21.11.2007
Liebe Carla, es gibt unendlich viele Kinder, die es hassen, im Po Fieber gemessen zu bekommen. Aus diesem Grunde hat man ja das Ohrthermometer erfunden. Aber das funktioniert nur, wenn nicht zu viel Ohrenschmalz im Gehörgang steckt und die Sonde genau auf das Trommelfell gerichtet ist. Dann gibt es noch ein System, mit dem man die Temperatur auf der Haut messen kann. Das geht aber nur sehr grob und unterscheidet zwischen Fieber und kein Fieber. Die Apotheken haben solche Messstreifen, die man auf die Stirn legt. Mehr kenne ich nicht. Fragen Sie aber vielleicht auch noch einmal bei Dr. Busse hier im Forum, denn das ist ja auch mehr eine Frage für ihn. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.