Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

33 Wochen, kann sich noch nicht drehen

Frage von deryagul  -  15.05.2006
Guten Tag Herr Doktor Posth,

meine Tochter ist 33 Wochen alt und schafft es noch nciht, sich aus eigener Kraft in die Bauchlage zu drehen. Sie kommt nur bis auf die Seite und dann nicht weiter. Ich drehe sie immer beim Wickeln auf den Bauch, und wenn sie gut gelaunt ist, bleibt sie dann auch ungefähr 5 Minuten liegen und stütz sich mit den Händen ab und guck interssiert in die Gegend. Oft will sie aber überhaupt nicht auf dem Bauch liegen und schreit so fort los, . Mein Mann meint ich soll mir da keine Sorgen machen, sie würde es schon irgendwann schaffen, aber allmählich mache ich mir Gedanken, weil ich es noch nie bei einem Kind erlebt habe, daß es sich so spät drehen kann. Was meinen Sie? Ist es in dem Alter noch normal, daß ein baby sich nicht alleine drehen kann, und wenn nciht, was kann ich dafür tun, daß sie es schaftt? Ich muß noch dazu sagen, daß wir im Ausland leben und die ärztliche Versorgung nicht ganz so optimal ist wie in Deutschland.
Vielen Dank
Derya Gül

33 Wochen, kann sich noch nicht drehen

Antwort von Dr. Posth  -  19.05.2006
Liebe Derya Gül, ein wenig Zeit können Sie sich noch mit Ihrer Tochter geben. Wenn aber mit8-9 Monaten immer noch keine Drehen gelingt, sollten Sie auch in Ihrem Land einmal einen KiA/KiÄ mit Ihrer Tochter aufsuchen. Sie können Ihrer Tochter aber auch selbst helfen.
Legen sie Ihre Tochter in Rückenlage und beugen Sie ihr ein Bein vorsichtig bis auf den Bauch. Drücken Sie nun das angewinkelte Bein zur Gegenseite bis der Oberkörper mitkommt. Dabei kommt automatisch der Arm in der Schulter hoch. Jetzt locken Sie diese Hand mit einem attraktiven Gegenstand zum Greifen, wobei Sie den Gegenstand immer ein Stück zur Unterlage bewegen. Im Greifen wird sich Ihre Tochter drehen. Zur Gegenseite geht es genauso. Das Drehen vom Rücken auf den Bauch ist etwas schwieriger, aber versuchen Sie erst einmal das Eine. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.