Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

2jähriger nimmt alles in den mund

Frage von mine08  -  15.04.2013
Guten morgen,
wir machen uns gedanken um unseren 2- jährigen: forumsgemäs erzogen, flaschen- und schnullerkind. bisher für den schnuller keine regeln, er verzichtet von sich aus immer häufiger darauf/ vergisst, dass er ihn will. hat von anfang an immer ALLES in den mund genommen, hatte die hoffnung, dies würde sich mit der zeit legen. macht es nicht aus trotz, bei aufforderung nimmt er es aus dem mund, nur um es sich 2 min später wieder rein zustecken. Was tun und wie vorgehen? hat alle zähne bis auf die letzten backenzähne, lt kia auch nichts zu sehen.
loslösung sehr gut, keine fremdbetreuung.
vielen vielen dank

2jähriger nimmt alles in den mund

Antwort von Dr. Posth  -  16.04.2013
Hallo, die Tendenz, die Dinge mit dem Mund zu erforschen, lässt normalerweise im 2. Lebensjahr deutlich nach. Aber ich muss sagen, dass es auch Kinder gibt, die es noch im 3. Lebensjahr weiter machen. Eine Erklärung dafür gibt es meines Wissens nicht. Es bleibt einem nichts anderes übrig, als sein Kind desöfteren zu "ermahnen" und ihm die Sachen aus dem Mund zu nehmen. Dabei sollte man es vielleicht nicht übertreiben mit dem ´"bä" sagen, aber das Kind sollte spüren, dass man ihm die Dinge nicht aus Prinzip aus dem Mund nimmt, sondern um es zu schützen. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.