Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Wohnzimmergestaltung

Frage von Horny - 21.07.2011

Huhu!
So hab schön gespart und bald wird das Wohnzimmer renoviert.
Jetzt hab ich aber mal ne Frage:
Ich überlege ob ich anstelle einer 3-2-1 Sofagarnitur nur 1 schönes Sofa und evtl. einen Sessel mit Hocker hinstellen soll????

Meint ihr das sieht gut aus? Hat jemand ein Wohnzimmer mit nur einem Sofa? Habt ihr vielleicht Bilder für mich als Anregung?
Oder meint ihr das geht gar nicht und man braucht unbedingt 2 Sofas ???

Re: Wohnzimmergestaltung

Antwort von seestern78 - 21.07.2011

Kommt darauf an, wie viele Personen im Haushalt leben und wieviele Besucher Du regelmäßig erwartest, ob Du eine Familie hast oder eine Single oder Studenten Wohnung.

Re: Wohnzimmergestaltung

Antwort von Fru - 21.07.2011

Nur ein Sofa, kein Tisch...

ähm...was willste denn sonst noch hinstellen?

Natürlich richtet man ein Wohnzimmer nicht für Besucher ein, aber was bringt das schönste Wohnzimmer, wenn der Besuch nicht sitzen kann? Meine Nichte hat zum Beispiel ein Big Sofa...total gemütlich für die Familie, weil man sich super drauf lümmeln kann...dem Besucher bricht aber irgendwann der Rücken durch, total bescheuert geplant...

Ich hab nen Sofa mit Rundecke und nen riesigen Wohnzimmertisch!

LG

Re: Wohnzimmergestaltung

Antwort von Leewja - 21.07.2011

ich habe ein Ecksofa, welches auch noch frei im raum steht. Es ist grau mit roten kissen, dazu ein extrem bequemer roter sessel.

und ein wie das sofa bezogener hocker mit so einer plexiglasablage drauf---damit man die teetasse usw. auch gefahrlos abstellen kann...

Re: Wohnzimmergestaltung

Antwort von MamaMon1 - 21.07.2011

Hallöchen!
Wir hatten auch früher die typische 3-2-1 Variante. Seit zwei Jahren allerdings haben wir so ein Sofa in L-Form (so die Richtung http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S49848619 ). Ich finde das Wohnzimmer sieht viel schöner und größer aus! Wir haben dann noch drei Sitzkissen vom Ikea http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20033919 die wir benutzen wenn Besuch kommt (die Hocker stehen nicht immer im Whz.). Da wir ein Stoffsofa haben habe ich Decken in fast der gleichen Farbe wie das Sofa gekauft und das Sofa bedeckt (hat sich schon gelohnt, habe die Decken schon mehrfach von Schokoflecken befreit!).
Viele Grüße beim Planen,
Moni

Re: Wohnzimmergestaltung

Antwort von Luni2701 - 21.07.2011

also jetzt haben wir eine moderne 3-2-1 Ledercouch hier stehen. Und ich bin froh endlich was abwaschbares zu haben. Vorher hatten wir ne hellgraue Microfaser-Eckcouch und einen Hocker dazu. Denk dran deine Kids werden auch größer, da reicht eine Couch wohl nicht mehr aus. Ich würd wohl entweder 3-2-Hocker oder rundecke mit evtl. nem hocker nehmen.

Re: Wohnzimmergestaltung

Antwort von montpelle - 21.07.2011

"Ich möchte nämlich auch keinen Couchtisch mehr haben (jeder legt was drauf oder drunter und schon siehts wie kuddelmuddel aus!)"

Möchtest du ein Wohnzimmer haben, in dem man sich wohlfühlt oder eine sterile Ausstellung ?
Ihr wohnt mit 4 Personen dort und da sollten sich alle (!) wohlfühlen .... auch die Kinder. Und danach klingt es nicht.
Aber das wundert mich eh nicht.

Re: Wohnzimmergestaltung

Antwort von AstridP - 21.07.2011

Nein keine 3-2-1 Garnituren. Vielleicht hast du diese Gelsen Sofas schon mal gesehen. In L oder U-Form und das sieht dann bestimmt ohne Tisch auch super aus. Bauen grad und wir haben auch ein L-Sofa!
Bild hab ich leider noch keins, sind noch am Innenausbau.

Viel Spaß beim Möbel aussuchen.

(und bitte lass dich von dem Kommentar von Montpelle nicht irritieren!!!)

Re: Wohnzimmergestaltung

Antwort von lejaki - 21.07.2011

So in der Art werden wir es in unserem neuen WZ auch machen.

Nun haben wir 2er und 3er Sofa stehen, davor einen Teppich und seit 3 jahren KEINEN Couchtisch.

Ich finde es ohne Tisch viel schöner. Wir haben ihn nur als Fußablage und für die Fernbedienungen benutzt. Vermißt haben wir ihn nicht.
Im Wohnzimmer haben wir noch unseren Eßtisch stehen und wenn EBsuch kommt sitzen wir eigentlich nr da dran.

In unserem neuen haus wird es eine 3er couch und 2 passende Hocker dazu geben. Wenn man die an die Couch ranstellt, hat man eine super Kuschelecke und alle 5 passen drauf.

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S29874162

geneüber davon eine TV-Bank und der Fernseher.

In der anderen Hälfte des WZ ein quadratischer 1,4x1,4m großer Eßtisch mit 8 Stühlen. Dazu noch ein Spiegel, Wandboard, Deko, Vorhänge, Blumen, Bilder ein Bücherregal.

Mehr kommt nicht ins WZ. Ich mag diese riesen Anbauwände nicht und auch keine Glasvitrinen. Hab noch nie verstanden, was man in den Riesenteilen alles unterbringt??
"Gutes" Geschirr haben wir nicht, ist alles in der Küche. Spiele und Bücher im Flur, der Rest im HWR.

ich finde es toll so. ich bruache mein WZ nicht nach anderen Gästen ausrichten. Mit dem besuch sitzen eh meist am Eßtisch und unseren Couchtisch habe ich noch nie vermißt.

Re: Wohnzimmergestaltung

Antwort von lilatiger74 - 21.07.2011

Wir sind auch eine vierköpfige Familie und haben uns Anfang des Jahres das folgende Sofa (incl. des großen Hockers) "gegönnt"... wir lieben es.

http://www.musterring.de/deu/kollektionen/polstermoebel/mr-680/sid-131128 4088-5241642198/mr-680.html

Wir haben auch keinen WoZi-Tisch mehr, da wir den Hocker meistens in der Aussparung des L stehen haben, damit wir uns schön zusammen auf der Couch lümmeln können *g* und somit kein Platz mehr für einen Tisch ist. Allerdings steht das Sofa mit dem Ottomanen-Teil in der Nähe der Fensterbank, wo man "zur Not" mal etwas abstellen kann. So wie's auf dem Bild zu sehen ist (also mit Tisch) finde ich es aber auch ganz schön. Vllt. eine Alternative für euch?

Was die Gäste angeht: Das - wie ich finde - geniale an der Couch ist, dass man die Rückenteile nach vorne klappen kann. Wenn also Besuch kommt, der eher sitzen als lümmeln will, verkürzt man so einfach die Sitzfläche. Ich weiß nicht, ob das ein "Musterring-Patent ist oder ob es das auch von anderen Firmen gibt.

Rdie hier ohne tisch, könnt ihr mal Bilder einstellen?

Antwort von Luni2701 - 22.07.2011

Ich kann mir das schwer vorstellen, ch glaub ich hätte irgendwie das gefühl das was fehlt, was es für mich schnell ungemütlch machen würde.

LG

Re: Wohnzimmergestaltung

Antwort von Horny - 21.07.2011

Also wir sind zu 4. (2Erw. 2 Kinder)
Besucher haben wir so oft auch nicht. Zu den Geburtstagen kommen halt schonmal die Eltern zum Kaffee oder so, aber ich mag ja auch ein Wohnzimmer nicht nach Anzahl evtl. Gäste ausrichten.


Ich möchte halt gern das es modern und ruhig aussieht. Ich möchte nämlich auch keinen Couchtisch mehr haben (jeder legt was drauf oder drunter und schon siehts wie kuddelmuddel aus!)

Klar geht das!

Antwort von Booki - 21.07.2011

Hallo,

wenn ihr als "heimische" Familie das gut findet und der Platz ausreicht, macht es doch!

Wir haben eine Sofaecke, sind aber auch am überlegen, ob wir auf ein 3erSofa und einen schmalen Sessel ausweichen, weil wir eher die "Sitzer" als "Lieger" sind! Und zum lesen, handarbeiten etc. ist ein Sessel irgendwie praktischer.

Und wenn mal Besuch kommt, sitzen wir eh meist am Eßtisch oder stellen zumindest Stühle dazu.

Was nehmt ihr anstelle des "klassischen" Couchtisches? Ich finde ja auch auch einen "alten Koffer" oder eine urige Kiste witzig....

LG
Booki

Re: Klar geht das!

Antwort von Sakra - 21.07.2011

also da geb ich MP aber mal recht.


wir haben ein L_sofa schön in der ecke und das schalfzeil ist permanent ausgezogen. so haben wir für alle ne grosse lümmelwiese und können entspannt im liegenTV schauen, der der hängt am fussteil an der wand.
als tisch haben wir einen truhentisch und der wird auch gebraucht.

wo willst du denn mal was zum trinken abstellen oder wenn ihr knabberzeugs habt, die fernbedienungen etc.
wir leben hier und den tisch kann ich früh schnell abräumen.

Re:

Antwort von Horny - 22.07.2011

Also einen richtigen Tisch wirds nicht mehr geben, ich dachte an eine kleine Truhe (muss mal auf Flohmärkten schauen) oder einen kleinen Würfelhocker oder so- sollte sich ein wenig in die Afrika Deko einfügen.

Unsere Wohnzimmerecke ist nicht sehr groß und eine komplette Garnitur oder ein L-Sofa sieht einfach zu wuchtig aus (ein ecksofa habe ich jetzt stehen). Daher kam mir jetzt die Idee nur 1 gemütliches Sofa zu stellen und dazu einen Sessel mit kleinem Hocker. Ich denke das wirkt einfach offener und nicht mehr so wuchtig!

Was Gäste betrifft- wie gesagt, ich sehe es nicht ein, dass wir unser Wohnzimmer nach evtl. Gästen ausrichten sollten. Mal davon abgesehen, haben wir ein großes Esszimmer mit einem großen Tisch, daran sitzt es sich bei Kaffee und Kuchen eh gemütlicher.

büdde schön

Antwort von lejaki - 22.07.2011

So sieht es im Moment noch bei uns aus. nach dem umzug wird es nur noch ein cremefarbenes 3 er Sofa und 2 Hocker mit einem schönen flauschigen grünen Teppich mit schwarzen Blumen drauf davor.

ich finde das gar nicht ungemütlich und mag das sehr gerne ohne Tisch.

Als Ablage für trinken etc haben wir jetzt grade einen kleinen Tisch in der Ecke stehen und im neuen Haus ist dann die Fensterbank zur Not da und wir hätten noch einen kleinen Minitisch, den man mal hinstellen könnte.

Re: büdde schön

Antwort von Luni2701 - 25.07.2011

hmm ich weiß nicht. Mir würde da echt was fehlen glaub ich. So recht anfreunden kann ich mich damit ehrlich gesagt nicht.

Probier es doch mal aus...

Antwort von lejaki - 27.07.2011

Stell mal deinen Tisch für ein paar Tage weg und schau wie es dir gefällt. Ein Versuch ist es wert

Ist bestimmt nichts für jeden, uns gefällt es eben ohne Tisch viel besser. Wenn wir wirklich mal was zum Abstellen brauchen (was kaum vorkommt) stellen wir einen kleinen Ikea Tisch an die Couch ran. Das reicht.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.