Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Wohin mit 200 Plueschtieren?

Frage von Cata - 15.11.2011

Nun hab ich das Zimmer gruen gestrichen und eingeraeumt. Das Bett fehlt aber noch.
Bilsang hatte ich ein Campingbett und 3 so IKEA-Behaelter voll mit Plueschtieren. Das Campingbett ist aber kein Einrichtungsgegenstand und ist nun weg. Jeder hat ausserdem seine Lieblingstiere staendig im Bett oder am Mann.
Trotzdem liegen 200 grosse und kleine rum. Vor 6 Jahren hab ich schon mal 2 Saecke verschenkt, mit denen wollte ich nicht auswandern.
Das Schlimme ist, ich weiss gar nicht, wo die alle herkommen. Sie haben alle Namen und wehe, ich nehm welche weg. Das wird bemerkt!
Wenn einer einen Angry Bird hat, braucht der andere ein Schweinchen, und gruene Froesche, die schnarchen, muss man auch unbedingt haben, sowie 10 Hunde und 23 Baeren, 6 Giraffen (davon immer mehrere gleiche), einen Nasenbaer, 3 ueberdimensionale Schildkroeten und sowieso Webkins jeder Art.
Da damit heftigst gespielt wird und sogar die 15jaehrige Eigentum anmeldet, muessen sie in den Kinderzimmern bleiben. Aber wo? Das sind unheimlich viele! Die bedecken den Boden eines Zimmers komplett.

Re: Wohin mit 200 Plueschtieren?

Antwort von Häsle - 15.11.2011

Bei einer Freundin sind die Plüschtiere in einer Hängematte, die unter der Decke hängt, aufgeräumt. Aber bei so vielen Tieren bräuchte man davon wahrscheinlich vier Stück ;-)

Eine andere Freundin hat für die Viecher extra Regalbretter an den Wänden angebracht, die knapp unter der Decke um den ganzen Raum herum gehen. Das sieht aber eher kruschtig aus, finde ich.

Meine Tochter hat auch Unmengen von Stofftieren, die alle wahnsinnig wichtig sind. Wir packen jetzt immer einen Teil davon in große Umzugskisten, die auf den Dachboden kommen. Wenn sie einen Tierwechsel wünscht, holen wir die Kiste runter und holen die gewünschten Tiere raus. Dafür müssen gleich viele andere Tiere in die Kiste.

Die "aktuellen" Tiere liegen in ihrem Bett, auf ihrer Kuschelmatratze und in einer Box im Kleiderschrank. Irre!

Re: Wohin mit 200 Plueschtieren?

Antwort von Leewja - 15.11.2011

was ist mit diesen netzhängeteilen von ikea?

wir haben zwei, da sind die stofftiere drin, aber das geht nicht mehr, ab´einer bestimmten größe...

die gibts auch in grün oder in rosa (oderoderoder), wo man so mehrere Kompartments untereinander hat, jedes mit einem Loch ;)

weißt du, welche?

Re: Wohin mit 200 Plueschtieren?

Antwort von *Suse* - 26.11.2011

Meine Tochter hat im Kinderzimmer eine Spielkiste, in die sowas reingeworfen wird, wenn man gerade nciht damit spielt. Sie hat auch ne Menge Plüschtiere, aber so viele wie deine auch wieder nicht. Ich krieg aber auch jedes Mal die Krise, wenn sie wieder eins auf der Kirmes gewinnt oder Oma das nächste mitbringt, weil es oft diese Billigviecher sind, die uninteressant sind, sobald man sie "hat".

Ich würde es auch so machen, die in Umzugskartons auf den Dachboden zu bringen. Ich schätze mal, aus den Augen, aus dem Sinn - vielleicht werden sie doch weniger vemisst und man gebießt stattdessen den gewonnenen Platz zum Spielen.

Suse

Re: Wohin mit 200 Plueschtieren?

Antwort von Cata - 15.11.2011

Alles was haengt gibt Dueel in Wand und Decke. Man schaukelt dann auch gern dran, und dafuer sind die Teile nicht gemacht.
Ich denke, ein Grossteil kommt in den Bettkasten, und die anderen werden auf alle Kinderzimmer verteilt.
Mein Sohn hat seine unter sein Hochbett geschoben, da ist ein Zelt/Vorhang dran.
Meine Kleine hat unseren (da lag schon ich drin) alten Stubenwagen in ihrem Zimmer. Da sitzen jetzt 23 Baeren drin.
Ich hab ihr auch eine alte Truhe lila gestrichen und gepolstert, da hat sie aber ihre Kostueme und Masken und Verkleidungen drin.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.