Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Wir haben gestern unsere Küche gekauft!

Frage von FelisMam - 17.03.2013

Eigentlich wollten wir nur gucken.
Nach 9 Stunden gucken-planen-gucken-rechnen haben wir sie dann gekauft.
Die Farben erkennt man ja auf den Bildern nicht so gut.
Oben magnolia-weiß (so cremig),auch die Klappe über dem Backofen.
Unten felsgrau.
Die Schubläden zur Wohnseite sind auch magnolia.
Und vor Kopf ist noch ein kleiner Tresen.

Re: Wir haben gestern unsere Küche gekauft!

Antwort von Zwurzenmami - 17.03.2013

schick, aber was ist das gestreifte am Fenster?

Re: Wir haben gestern unsere Küche gekauft!

Antwort von 77shy - 17.03.2013

Darf ich fragen, wir groß die Küche ist und was ihr bezahlt habt? Wo habt ihr sie gekauft? Von welcher Marke ist sie?

Wir sind auch grad dabei, eine Küche zu kaufen. Allerdings war preislich noch nicht das richtige Angebot dabei.

MfG

Re: Wir haben gestern unsere Küche gekauft!

Antwort von mausi_maus - 19.03.2013

Sigrun das glaube ich dir das dir die Küche gefällt, denn du kannst im Nachhinein sowieso nichts mehr an deiner Küche verändern, also bleibt dir nichts anderes übrig als dich damit zufrieden geben zu MÜSSEN.

Ich finde schlicht die Zusammensetzung schlecht außerdem hat mir der erste Eindruck diesen wow-Effekt nicht verleiht. Man erkennt dass die Küche nach 9 Std. bei schneller Sitzung entstanden ist. Bevor ich mir meine jetzige Küche ausgesucht habe, die bald kommt habe ich mich ein paar Wochen vorher überall erkundigt, mich beraten lassen. Paar Tage später die Küchen in meinem Kopf durchgegangen, Plan ausdrucken lassen und nochmals paar Tage drüber geschlafen bevor ich mir endgültig sicher war. Ich sehe weder die Notwendigkeit mich zu rechtfertigen, noch bin ich zu keinen Tipps schuldig. Schließlich ist es nicht meine Küche, kann mir doch egal sein - trotzdem kann ich meine Meinung kund tun.

Re: Wir haben gestern unsere Küche gekauft!

Antwort von Luni2701 - 20.03.2013

also ich finde sie gar nicht sooo schlecht, allerdings hätte ich auch ein paar Sachen anders gemacht ;-)

einmal gefällt mir keine 3 Farbige Küche (meine ist leider auch 3-Farbig, haben sie aber so übernommen und umgebaut, würde ich nicht selbst so wählen) aber das ist reine Geschmackssache.

dann würden mich 2-3 Sachen stören und zwar einmal das der Backofen so in der Ecke ist, zumal ich wenn in der Ecke lieber von rechts rankommen würde, aber lieber eben gar nicht von nur einer Seite. Der Rolloschrank (sehr praktisch übrigens) wird wohl oben kaum erreichbar sein, außer du bist 2,50 groß ;-) aber wenn dort dann nur sachen lagern, die man höchstens 2-3 mal im Jahr braucht, ist das auhc nicht so schlimm und die Schubladen von vorne mit der Türe, ich würde hier wohl regelmäßig die Türe in den Rücken bekommen wenn ich an den Schubladen wäre, ich hätte also den block nach rechts bündig angesetzt und dann auch so, dass man sich von "außen" dran setzen könnte.

Re: Wir haben gestern unsere Küche gekauft!

Antwort von sarahleonie0609 - 23.03.2013

Da ist wohl jemand neidisch!
Hat wahrscheinlich selbst ein 30 Jahre alte Küche zu Hause!
Man kann viel hier im Forum erzählen.
Ich find die Küche Klasse!

Rolladen sieht man doch

Antwort von Larissa81 - 17.03.2013

Mfg

PN

Antwort von 77shy - 17.03.2013

MfG

Re: PN

Antwort von mausi_maus - 17.03.2013

ist das eure erste Küche?
Ich finde die Küche ist total schlecht zusamengesetzt worden^^

@mausi_maus

Antwort von siseme04 - 18.03.2013

Hallo,

Darf ich dich fragen, warum "die Küche total schlecht zusamengesetzt worden^^ " ist?
Würd mich interessieren...weil meine Küche auch so aussieht, und ich total zufrieden bin!

LG,
Sigrun

Frage ich mich auch, mausi_maus!

Antwort von jake94 - 18.03.2013

Klaere uns doch mal auf, was ist schlecht, was wuerdest du besser machen?
Ich finde die kueche schoen!

Lg
Kerstin

also das ist doch aber deine persöniche Einstellung, du kannst auch sagen...

Antwort von mexxx - 19.03.2013

....das sie dir nicht gefällt und die Küche für DICH nicht gut aufgeteilt ist

aber du kennst doch dein Gegenüber garnicht und weißt NICHT was für diesen wichtig und unwichtig ist

"Sigrun das glaube ich dir das dir die Küche gefällt, denn du kannst im Nachhinein sowieso nichts mehr an deiner Küche verändern, also bleibt dir nichts anderes übrig als dich damit zufrieden geben zu MÜSSEN."

die Satz finde ich einfach nur abwertend

@mausi_maus

Antwort von jake94 - 19.03.2013

Sorry was du hier schreibst ist unmoeglich - besonders der satz, den auch mexxx zitiert hat. Du bekommst vielleicht bald DEINE traumkueche (hast du auch den mut, sie uns zu zeigen?), dafuer hast du aber das benehmen einer abrissbirne...
Du schreibst die kueche ist schlecht geplant, wir wollen wissen warum und du erwiderst schnaufend, dass du dich nicht rechtfertigen brauchst.
Ich weiss nicht in welchen unterforen du dich sonst so rumtreibst, jedenfalls geht es in diesem hier immer gesittet zu und mit solchen kommentaren passt du hier nicht hin.

Kerstin

Re: @mausi_maus

Antwort von Wunderkind1980 - 19.03.2013

Re: @mausi_maus ja das bin ich, es geht über mich :-))

Antwort von mausi_maus - 19.03.2013

Hier geht es immer gesittet zu, natürlich....^^ Entschuldige bitte, als ob dein Beitrag nicht abwertend klingt.

Wenn du meinen Beitrag negativ auffasst dann kann ich aber nichts dafür, schließlich hat jeder so seine eigene Art sich zu verständigen. Ob man hier Bilder reinstellt oder nicht hat nichts mit Mut zu tun. Es ist eher so dass derjenige einen kleinen Horizont besitzt, der hier Bilder einstellt. Ich zeige meine NEUE Küche hier ganz bestimmt nicht zur Schau damit hier alle was abgucken können. Ich hab genug Selbstbewusstsein, nein danke ich weiss auch so dass meine Küche toll aussieht, dafür brauch ich die virtuellen "Komplimente" hier nicht.

Geschmacksache ist auch Geldsache

Re: @mausi_maus ja das bin ich, es geht über mich :-))

Antwort von Hase67 - 19.03.2013

"Geschmacksache ist auch Geldsache" - na, wenn du da mal nicht auf dem Holzweg bist ;-)

Du stellst dir jedenfalls selbst ein Bein, wenn du hier kritische Einwürfe bringst, sie aber nicht begründen kannst oder willst - der Verdacht der inhaltsleeren Stänkerei liegt dann ziemlich nahe.

Und dein Verhalten hier spricht für mich auch nicht gerade für ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein, sondern eher für Bockigkeit und Kritikunfähigkeit.

Aber gut, dass du es uns jetzt mal so richtig gezeigt hast.

Grüße

Nicole

Re: @mausi_maus: Na du hast doch einen Knall,oder?

Antwort von FelisMam - 20.03.2013

"Es ist eher so dass derjenige einen kleinen Horizont besitzt, der hier Bilder einstellt."

"Geschmacksache ist auch Geldsache"

Wie besch.... ist DAS denn???




Ich nehme meine PN an dich zurück! Kein Bedarf mehr an deiner Meinung!

Re: @mausi_maus

Antwort von Jule9B - 20.03.2013

Es macht eigentlich keinen Sinn, dass du sagst, du findest die Küche z.B. schlecht geplant, gibst aber keine Tipps, was man hätte besser machen können und zeigst dann noch mehr oder weniger ne lange Nase indem du schreibst: "Jetzt musst du mit deiner schlecht geplanten Küche ja sowieso leben."

Diejenigen, die schon länger und regelmäßig hier im Forum schreiben, zeigen sich öfter gegenseitig Bilder und ich kann nicht finden, dass hier nur dumme Leute unterwegs sind. Im Gegenteil, bisher war es - bis auf deine Entgleisung - ein netter, höflicher und oft recht produktiver Austausch.

Meiner Meinung nach - ud da können sich vermutlich einige andere Nutzer anschließen, tauscht man sich ja GERADE DESWEGEN hier aus, um sich gegenseitig Tipps zu geben oder Erfahrungen auszutauschen. Weil man man z.B. gerade bei Einrichtungsfragen ja nicht Fehler machen muss, die andere schon gemacht haben. Man profitiert also von dem Austausch.

Warum du deine hochheiligen Küchengestaltungstipps nicht teilen möchtest, verstehe ich nicht. Noch weniger ist mir klar, warum du dann überhaupt heir schreibst, wenn du eigentlich ja nichts "verraten" möchtest. Fällt dir ein Zacken aus der Krone, wenn jemand anders eine Sache, die du an deiner Küchenplanung inzwischen bemerkt hast und nicht wieder so machen würdest, teilst? Jemand anders würde das lesen und könnte neutral für sich bewerten, ob er das auch so findet wie du (und es dann auch so macht) oder eben nicht. Umgekehrt, wenn du die perfekte Küchenplanung gefunden hast, solltest du dich dringend damit selbstständig machen und dir eine goldene Nase verdienen.

Was dir offenbar noch nicht klar ist: Was für den einen die perfekte Küchenplanung ist, kann für den nächsten total unpraktisch sein. Was für den einen unbedingt wichtig ist oder welche technischen Geräte und sonstige Ausstattungsmerkmale er "dringend" braucht, kann für einen anderen Kunden absolut unwichtig sein.

Als wir neu in unser Haus gezogen sind, und ich einer Freundin alles zeigte, meckerte sie auch über meine Küche, die wäre total verplant. Sie hätte dies und das so und so gemacht ... blablabla. Fand ich voll daneben, zumal sie in einer Wohnung mit fertiger Einbauküche wohnte und noch nie im Leben eine Küche geplant hatte und möglicherweise total andere Ansprüche an ihre Küche hatte als ich an meine ...

Ich fand schon deine Kommentare ziemlich unhöflich und die Aussage, dass Geschmack was mit Geld zu tun hat, lässt natürlich auch tief blicken. ;)

Sehr viele Beispiele zeigen immer wieder, dass man sehr wohl auch für wenig Geld eine Wohnung sehr geschmackvoll einrichten kann und dass umgekehrt manche Menschen mit viel Geld äußerst geschmacklos wohnen.

Da du dich ja ohnehin nicht wirklich äußern möchtest, könntest du vielleicht erwägen uns von deiner Anwesenheit bzw. deinen sinnentleerten und zum Teil verletzenden Posts in diesem Unterforum zu befreien?

Solltest du doch vielleicht doch noch konstruktiv beteiligen wollen, stehen dir sicher alle Türen offen. Ansonsten sind sich vermutlich die anderen bisher konstruktiv diskutierenden und sich austauschenden Userinnen hier soweit einig, dass wir dich in Zukunft vielleicht einfach ignorieren.

Viele Grüße
Jule aus 9B

Re: @mausi_maus ja das bin ich, es geht über mich :-))

Antwort von mausi_maus - 19.03.2013

Richtig erkannt, ich sehe wie schon mal erwähnt einfach nicht die Notwendigkeit aus reiner Dreistigkeit mich rechtfertigen zu müssen, aus diesem Grund verfasse ich explizit keine produktiven Texte.

Re: @mausi_maus ja das bin ich, es geht über mich :-))

Antwort von Hase67 - 20.03.2013

Soso, du siehst "aus Dreistigkeit nicht die Notwendigkeit dich rechtfertigen zu müssen" - ich glaube, du weißt nicht genau, was du da schreibst. Na ja, auch egal.

Früher hätte es mich in den Fingern gejuckt, dir auf den Zahn zu fühlen, aber heute bin ich zu alt und zu müde für so einen Mist. Nur mein Rat: Vergiss bei deinen Forumsauftritten nicht, dass hinter den Computern auf der anderen Seite auch Menschen sitzen, die sich a) ein Bild über dich aus dem zusammenbauen, was du hier schreibst und b) eventuell persönlich beleidigt sein könnten, wenn du sie erst angreifst und dann Rückzugsgefechte antrittst, weil dir nichts mehr einfällt.

LG

Nicole

@mausi_maus

Antwort von siseme04 - 20.03.2013

...ohne Worte!

Ich freu mich, das es dir gut geht!

LG,Sigrun

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.