Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

wieviele verschiedene Farben fürs kizi?

Frage von Kathleen2611 - 16.11.2011

bei wievielen Farben pro zimmer sollte schluss sein,wenn ich meine tochter frage wie ihr neues zimmer werden sollte,zählt sie mir mind.5farben auf,ist find ich bissl zu viel,denk so 2-3

Kommt drauf an

Antwort von Cata - 16.11.2011

Bei uns sind die Wande hellgruen und gelb (nur eine Farbe in jedem Zimmer), die Moebel weiss und lila, und dann gibts noch den ein oder anderen Farbtupfer in pink. Ausserdem einen bunten Sitzsack, und die Spielsachen sind ja auch nicht einfarbig.
Bei den Maedchen sind die Farben und Moebel so gewaehlt, dass man die Sitzsaecke und div. Moebelstuecke untereinander austauschen kann. Was die Grosse nicht mehr braucht, passt dann auch bei der Kleinen.

Re: wieviele verschiedene Farben fürs kizi?

Antwort von Häsle - 16.11.2011

Ich würde sagen höchstens zwei, mit Accessoires in ähnlichen Farben. Wenn das ganze Spielzeug eingeräumt ist, das Bett bezogen ist, Vorhänge angebracht sind etc., wird es eh immer sehr bunt.

Re: wieviele verschiedene Farben fürs kizi?

Antwort von dani_j_j - 16.11.2011

3 fänd ich prima, sollten aber gut im Farbkreis zueinander stehen, eigentlich gehen auch 5, aber die müssen noch besser im Farbkreis passen... oder eine Hauptfarbe, und 4 Nebenfarben...

Re: wieviele verschiedene Farben fürs kizi?

Antwort von kleines.2010 - 16.11.2011

Ich mag es farbig aber eher dezent.

Also was ich gut finde:

Weiß als Grundfarbe und EINE Wand in einer Farbe zB beere, pink, rosa, lila, blau, grün, dunkelrot - das sind so die Farben die mir für ein Kinderzimmer gefallen.
Dazu noch eine Blume o.ä. an die Wand malen find ich auch ok.

Bei Mädchen find ich als Grundfarbe ein ganz leichtes rosa auch okay, aber es muss hell sein.

Was ich aber auch nett finde ist EINE Wand in einer hellen oder dunklen Farbe, aber nichts knalliges, also zb Rosa UND EINE Wand dann in Streifen mit rosa und beere

Mehr als 2 Wände würde ich allerdings nicht farbig machen.
Und mehr als 2/3 Farben (weiß einbezogen) würde ich auch nicht verwenden. Nachher wirkt es sonst zu knallig und nicht mehr ruhig.

Schau mal:
http://www.kinderraeume-blog.de/bilder/farbe-kinderzimmer.jpg
Die linke Wand, die auf der Hälfte geteilt ist, sowas finde ich auch nett.
Und die Wand an der das Mädchen sitz + die Wand mit den Motiven finde ich auch schön zusammen.
Der Raum ist ja jetzt auch echt groß, ich würde aber nicht alle Wände, so wie sie auf dem Bild sind, machen, das wäre mir zu viel, gerade bei nicht so großen Räumen

Re: wieviele verschiedene Farben fürs kizi?

Antwort von *Suse* - 26.11.2011

In dem einen Kinderzimmer haben wir ein dunkles Lila und Lavendel, das sieht super zusammen aus, der Rest (Wand, Kleiderschrank, Kissen, Vorhänge) ist weiß und grau, es ist das Schlafzimmer meiner Tochter und strahlt einfach Ruhe aus. Die Möbel sind weiß und ein Korbstuhl ist dabei.

Das andere (Spielzimmer) ist farbenfroher, die Wände sind allerdings hier nur grau/weiß, aber es gibt Details in zwei Farben: Rot und Grün. Die Farben wirken superschön zusammen und ergänzen sich toll. In Rot sind z.B. die Schreibtischlampe, eion Hocker, ein Kissen auf der Couch, Buchstaben auf dem Teppich, die Uhr, die Blumentöpfe, der Kaugummiautomat, der CD-Player. Grün ist der Bezug der Couch, auch Buchstaben auf dem Teppich, ein Kermit-der-Frosch Poster, der Bezug auf dem Schreibtischstuhl, Deckenlampe, Pflanzen ...

Natürlich kommen durch Bücher, Spiele usw. noch andere Farben ins Zimmer, aber die Haupt-Farben geben absolut den Ton an. Es ist keineswegs "bunt". Die Möbel sind übrigens auch hier weiß.

Wichtig finde ich auf jeden Fall, dass die einzelnen Teile in so einem Zimmer nicht alle irgendwie gemustert sind! Daduch entsteht in vielen Kinderzimmern total viel Unruhe! Also ein Teil hat Bärchen drauf, eins hat Blümchen, eins ist kariert, eins hat ein Disney-Motiv usw. usw. Die besondere Krise kriege ich bei Tapetenbordüren, Vorhängen oder Bettwäsche mit wilden Motiven, die in den meisten Fällen schon gar nicht zusammen passen. Man will sich ja auch nicht für Jahre auf eine bestimmte Bettwäsche festlegen, nur weil die die einzige ist, die zum Motiv der Tapetenbordüre passt. *göbel*

Bei uns sind die meisten Teile einfarbig. Uns gefällt es und auch viele Besucher haben sich schon positiv dazu geäußert.

Suse

kann man falsch verstehen

Antwort von kleines.2010 - 16.11.2011

EINE wand in farbe! Und eine ANDERE mit einer Blume oä versehen

so war das gemeint

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.