Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Wer kennt sich mit Wohnungsgrundrisszeichnung aus?

Frage von Carmar - 29.08.2019

Was bedeuten die Linien, die in kleinen Abständen mit x versehen sind?

Re: Wer kennt sich mit Wohnungsgrundrisszeichnung aus?

Antwort von Summer80 - 30.08.2019

Vielleicht ist das ein Plan, der mal überarbeitet wurde... die durchge-x-ten Linien könnten Wände sein, die mal geplant waren und wurden dann mit den aktuellen Wänden überschrieben.

Oder hat das Haus einen Keller/ein OG? Könnten auch die Kellerwände bzw. Wände im OG sein, die so eingezeichnet wurden, damit man die Statik bewerten kann? Wobei die Raumaufteilung für ein OG dich recht seltsam wäre. Keller mit Heizungsraum, Waschküche usw. könnte ich mir da aber vorstellen.

Re: Wer kennt sich mit Wohnungsgrundrisszeichnung aus?

Antwort von speedy - 30.08.2019

Das sind (ehemals) tragende Wände, die entfernt wurden. Würde sich nach dem umbau etwas senken oder reißen, könnte ein Statiker anhand dieser Zeichnung nachvollziehen, ob es an dem Umbau oder an einer anderen Ursache liegt.
Auch für einen Bauantrag beim Umbau muss man so kennzeichnen, was bestehen bleibt und was entfernt wird. Das ist ganz normal so.

Dieser Plan wurde wohl nicht von einem Makler zu Verkaufszwecken erstellt, sondern von einem Architekten für das Bauamt.

Gruß, Speedy

Re: Wer kennt sich mit Wohnungsgrundrisszeichnung aus?

Antwort von Felica - 02.09.2019

Abriss bestehender Teile, sieht nach Wänden aus.

Re: Wer kennt sich mit Wohnungsgrundrisszeichnung aus?

Antwort von Carmar - 30.08.2019

Das Foto habe ich aus dem Internet. Die Wohnung ist zur Vermietung ausgeschrieben.
Da wäre es seltsam bzw. unnötig, wenn frühere Wände gezeigt würden. Es ist allerdings ein altes Gebäude, welches mal eine Fabrik war und vor mindestens 25 Jahren zu Wohnungen umgebaut wurde.

Es handelt sich um ein zweigeschossiges Haus. Die Wohnungen oben und unten sind identisch aufgebaut. (Das Foto ist von der oberen Wohnung mit Balkon. Die unten hat einen kleinen Garten).
Über dieser Wohnung ist ein schräges Dach. Was dort ist, weiß ich nicht, jedenfalls keine Wohnung.
Das Ganze ist nicht unterkellert.

Können das Hinweise auf Heizungsrohre, Stromleitungen oder sowas sein?
Ich habe schon viele Grundrisse gesehen, aber sowas noch nie.
Und wenn es doch die alten Mauern sein sollten, warum wird das dann in einer Vermietungsanzeige gezeigt?

Re: Wer kennt sich mit Wohnungsgrundrisszeichnung aus?

Antwort von Felica - 02.09.2019

Drunterscheinende Wände oder Bauteile, also Dinge welche wichtig aber nicht sichtbar sind weil Decken oder Wände im Weg sind werden gestreichelt dargestellt, also so - - - - - - - -.

Ist aber nur der Fall wenn wie gesagt wirklich wichtig. Weil sonst nur rein eine Ebene dargestellt werden. Klassisch ist das bei Emporen.

Falls es dich für die Zukunft interessiert

Re: Wer kennt sich mit Wohnungsgrundrisszeichnung aus?

Antwort von Carmar - 30.08.2019

Wahrscheinlich hast du doch Recht, dass es die alten Mauern sind. Das wird der Plan aus damaliger Zeit sein. Der Vermieter hat den genommen und nicht einen neuen zeichnen lassen.

Re: Wer kennt sich mit Wohnungsgrundrisszeichnung aus?

Antwort von Felica - 02.09.2019

Ist 100% ein Plan den ein Architekt buw eher der Bauzeichner für den Architekten für Umbauarbeiten erarbeitet hat. Mit ziemlicher Sicherheit damals für den Bauantrag. Die sehen dann öfter so aus. Vorallen wenn auch noch mit Nutzungsänderung von gewerblich auf wohnen.

Re: Wer kennt sich mit Wohnungsgrundrisszeichnung aus?

Antwort von Carmar - 30.08.2019

Vielen Dank.

Re: Wer kennt sich mit Wohnungsgrundrisszeichnung aus?

Antwort von Felica - 02.09.2019

Keine tragenden Wände. Sondern alle Abrissatbeiten, also auch Entfernung von nicht tragenden Wänden, Fenster, Tüten usw. Das alles wird mit x gekennzeichnet.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.