Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Welches Fenster wählen?

Frage von HSVMarie - 31.07.2012

Am Haus meiner Schwiegereltern soll ein Anbau gemacht werden, damit wir oben in die Wohnung ziehen können und genug Platz haben. Der Anbau soll ein Schlafzimmer und ein kleines Bad (nur Waschbecken und Badewanne) enthalten. Nun stellt sich die Frage nach den Fenstern. Mein Mann hätte gerne so Fenster, die bis zum Boden gehen. Wie eine Balkontür. Da dieser Raum aber der einzige ohne Schrägen ist, hätte ich lieber ganz normale Fenster, so dass man auch mal die Möbel umstellen kann. Vielleicht aber auch ein großes tiefer angesetztes mit breiter Fensterbank, so dass man dort auch schön sitzen kann und lesen. So ein Fenster wollte ich als Kind immer gerne haben :-) aber dann wär ich auch wieder eingeschränkt wegen dem umräumen...wobei ich das Schlafzimmer eher selten umräume...

Was für ein Fenster würdet ihr wählen?

UndHeil ich grad dabei bin...lieber ne normale Badewanne oder eine Eckwanne fürs Badezimmer?

Re: Welches Fenster wählen?

Antwort von HSVMarie - 31.07.2012

Schreibfehler...und weil ich grad dabei bin, sollte das natürlich heißen :-)

Re: Welches Fenster wählen?

Antwort von i.f. - 31.07.2012

Ich habe im Schlafzimmer 1 Schräge und eine 1,50m Türe mit Geländer außen bis halbe Höhe. Da würde ich es nicht mehr anders wollen. Im Bad hab ich nur ein großes Fenster, aber............ wenn ich ehrlich bin, ist das Fensterbrett immer! mit meinem Kram belegt. Schaut auch nicht gerade so prickelnd aus, ist aber bequem. Ich beneide manchmal meine Nachbarin, die eine große Türe hat. Du musst vielleicht auch überlegen, wieviel Licht Du brauchst oder willst. Denk auch dran, dass die "bodenhohen Fenster" im Winter trotz guter Isolation, ein "Kältefaktor" sein können.

Dann fällt dir die Entscheidung sicher leichter.

Re: Welches Fenster wählen?

Antwort von Nomadin13 - 31.07.2012

Dass du vielleicht mal Moebel umstellen willst, spricht in meinem Augen nicht gegen bodentiefe Fenster: dann kommt halt eine Kommode vor das Fenster und der untere Teil ist "verloren" - das ist das "Schlimmste", was passieren kann, oder?

Darf ich fragen, weshalb ihr ins Bad eine Badewanne und ein Waschbecken stellt, aber keine Toilette? Das ist das Teil, welches ich nachts gerne nahe bei meinem Schlafzimmer habe, nicht so sehr eine Badewanne

A propos Badwanne: wir haben eine, die ueber's Eck geht, da hat man mehr Platz drin. Wenn schon Badwanne, dann so, dass man wirklich gemuetlich drin liegen kann, nicht wie eine Sardine in der Buechse.

Lieber Gruss, Nomadin

Re: Welches Fenster wählen?

Antwort von Luni2701 - 31.07.2012

also wenn das bad so klein ist, das neben einer Badewanne nur noch ein waschbecken platz hat, dann würde ich statt eckwanne, wohl eher den Platz für ne toilette nutzen und ne normale wanne einbauen.

Zu den Fenstern:
Aufgrund dessen, dass im Schlafzimmer neben dem großen Bett und dem großen Schrank ja wenn überhaupt nur ein bis zwei kleinmöbel stehen und die beiden großen sachen eh nicht umgestellt werden (meist zumindest) würde ich die großen Fenster wählen einfach weil ich es schöner finde. Gibt ja auch die, die unten feststehend sind mit Milchglas und oben normal, die find ich auch schön, evtl. fürs Bad, fürs schlafzimmer würde ich die Türen nehmen. Auch toll find ich die schmaleren Türen und dann mehrere (3-4) mizt Pfosten dazwischen

Re: Welches Fenster wählen?

Antwort von Christine70 - 02.08.2012

ein bad ohne toilette? kann ich mir nicht vorstellen.
bei mir ist es meistens so, daß ich, wenn ich bereits ausgezogen bin, mit sicherheit noch mal pieseln muß. dann lauf ich ungern nackt durch die wohnung ;)

Re: Welches Fenster wählen?

Antwort von *Suse* - 02.08.2012

Ich scheine zwar die einzige heir zu sein, aber ich finde Bad ohne Toilette perfekt und hätte das gern auch so, denn wenn ich bade, stört es mich schon - selbst das sauberste Klo riecht irgendwie nach Klo und ich bin sehr geruchsempfindlich.
Unsere Badewanne ist eine normale, aber über Eck an die Wand gesetzt. Sehr hübsch.

Und wir haben im Schlafzimmer an einer Wand Schräge, an zwei Wänden Türen und an der letzten Wand zwei bodentiefe Fenster. Das Licht ist einfach herrlich! Natürlich hast du recht, es schränkt die Platzierung der Möbel ein, aber ehrlich gesagt habe ich gerade im Schlafzimmer am wenigsten Bedürfnis, mein Bett von der einen an die andere Wand zu schieben. Sonst haben wir da drin nur eine kleine Kommode, die steht an der einen Wand neben der Türe und das bleibt auch so. Theoretisch könnte ich das Bett auch vor die Fenster schieben - ich habe es mal ausprobiert und es war ganz okay, wir haben es aber jetzt mit dem Kopf unter der Schräge stehen. Ich könnte es auch mit dem Kopfende an die gegenüberliegende Wand stellen, müsste dann aber komplett das Bett umrunden, wenn ich vom Flur ins Schlafzimmer ginge und dann weiter in die Ankleide wollte ... nicht so praktisch. ;)

Möbel umschieben mache ich daher in den anderen Zimmern, aber dort nicht.

Übrigens wegen Kältebrücke, da ist ja heutzutage mit modernen Fenstern Quatsch. Wir haben Dreifachverglasung. Die sind heutzutage so gut isoliert, dass man sich darüber keine Gedanken mehr machen muss.

Viele liebe Grüße
Suse

Re: Welches Fenster wählen?

Antwort von Sakra - 31.07.2012

wir haben eine doppelbadewanne, die über eck eingebaut ist. so haben wir ne riesige ablage gewonnen. unser bad hat auch eine schräge und wir haben ein normales fenster, darunter steht eine kommode.
also wenn ihr wenig platz habt , dann würde ich ein normales fenster wählen, wenn ihr euren kram andersweitig unterbringen könnt, dann sind bodentiefe fenster schöner.
da habe ich eines im schlafzimmer , mit blick auf den garten und das ist am morgen nach dem aufwachen echt toll ;-))

Re: Welches Fenster wählen?

Antwort von HSVMarie - 31.07.2012

Schon mal danke für die Anregungen!

Ins Bad sollen nur Waschbecken und Badewanne, weil in der Wohnung schon ein Bad mit Toilette, Dusche und Waschbecken vorhanden ist. Eine Toilette reicht und zur Not ist unten noch ein Gäste-WC. Waschmaschine und Trockner werden auch ins neue Bad kommen. Dort soll ein ganz normales Fenster rein.

Re: Welches Fenster wählen?

Antwort von Luni2701 - 02.08.2012

genau so ists bei mir auch, bevor ich in die wanne oder die dusche geh, bin ich nochmal auf der toilete. Käm für mich NIEMALS in Frage ein Bad ohne Toilette zu haben. Ach und wir haben auch 3 Klos, auf jeder etage eins und weißte was. Wenn ein Magen-Darm-Virus uns heimgesucht hat, gibts nichts besseres ;-)

Re: Welches Fenster wählen?

Antwort von Luni2701 - 02.08.2012

naja, perfekt fände ich eine toilette und BAd getrennt mit verbindungstüre, also die toilette mit 2 Türen, eine raus und eine ins Bad ;-)

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.