Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Welches Bett???

Frage von Libelle07 - 15.08.2010

Hallo,
hoffe ihr könnt meinem Mann und mir ein wenig bei unserer Entscheidung helfen. Unsere Tochter hat ihr kleines Juniorbett noch. Ok, was heißt noch. Sie ist 3,5 Jahre alt, aber sehr groß für ihr Alter. So das sie gerne mal für 1 oder 2 Jahre älter gehalten wird. Das Bett was sie jetzt hat ist 1,30 innenmaß groß und sie selber ist 1,10cm. Eine große Decke hat sie, welche regelmäßig mehrmals die Nacht aus dem Bett fällt.
Also, es ist Zeit für ein großes Bett. Jetzt streiten sich die Götter!!! Wir waren im Möbelladen und was soll ich noch sagen. Sind mit geteilten Meinungen rausgekommen.
Mein Mann und meine Tochter haben sich begeistert auf die Hochbetten geschmissen. Welche ungefähr 1,20 cm hoch sind mit Rutsche und Höhle unten. Ich selber finde das ja alles ganz toll, aber die Angst ist bei mir vorhanden, das sie raus oder runterfällt. Ich bin unentschlossen ob ein normales Bett reicht.
Erfahrungen oder Ideen von eurer Seite wären toll.
Danke und lg

Re: Welches Bett???

Antwort von Yannic-Luca - 15.08.2010

Hallo,
standen vor dem gleichen Problem. Unser Sohn ist letzte Woche 4 geworden. Dazu muss ich sagen, das er sehr unruhig schläft.
Nun hat er seit letzten Donnerstag ein Hochbett wie du es beschreibst und es klappt doch tatsächlich wunderbar. Er schläft total gerne darinn und ist bis jetzt nicht raus gefallen.
Denke also die Entscheidung war richtig, auch wenn mir mulmig dabei war und auch immer noch ist.
Aber meine Männer haben mich überzeugt.

Re: Welches Bett???

Antwort von Stephi2710 - 15.08.2010

Hallo :-)

Finde ein Hochbett zwar auch ganz schön aber mir wär das einfach viel zu gefährlich. Mir wäre die Gefahr zu groß, dass mein Kind beim Spielen runterfällt und sich verletzt. Hab da schon so einige schlimme Geschichten im Internet gelesen und wir haben uns damals gegen ein Hochbett entschieden.

LG Stephi2710

Re: Welches Bett???

Antwort von sibs1 - 15.08.2010

Hallo,

meine Tochter war auch hochbettbegeistert, aber ich habe mich dagegen entschieden. Es ist zwar schön, wenn die Kinder darunter eine Höhle bauen können, aber bedenke auch das Betten beziehen. Oder was ist, wenn das Kind mal eine Magen-Darm-Erkrankung hat. Und jetzt mit fast 8 Jahren gefällt meiner Großen ein Hochbett auch nichtmehr.

LG Sibs

Re: Welches Bett???

Antwort von Janigirl - 16.08.2010

Wir haben bei beiden Kindern ein Hochbett. Und es klappt super. Seit 2 Jahren ist noch keines der beiden raus gefallen.
Würde es immer wieder tun. Sie lieben es.

Re: Welches Bett???

Antwort von melil2 - 15.08.2010

wir hatten mit 3 Jahren ein Bett gekauft welches umbaubar ist zum Hochbett. Es wurde erst mit 5 Jahren zum Hochbett erhöht. Sonst hätte ich nie in Ruhe schlafen können und hätte imer Angst gehabt das das Kind rausfällt. Wir haben die Betten von Flexa.

Re: Welches Bett???

Antwort von Birgit22 - 15.08.2010

Mein Sohn hatte ein Hochbett, incl. Rutsche.
Passiert ist nie etwas.
Ich habe aber verboten, nachts im Dunkeln rauszuklettern.
Zuvor kam er nämlich nachts immer aus dem Bett zu mir rüber.
Und auf nächtliche Klettereien und Purzelbäume hatte ich wenig Lust.
Er hat sich daran gehalten, und gerufen, wenn was war.

Was mich an dem Bett wirklich massiv gestört hat, war das Bettenbeziehen !
Und ich war froh, als es abgebaut wurde.

Birgit

Re: Welches Bett???

Antwort von BM 123 - 15.08.2010

Die große hat ein Halbhochbett,auch so 1,20m.
Sie hat das von Paidi mit dem kompletten Tunnel drüber da kann keiner rausfallen.
Inzwischen ist der Tunnel abgebaut aber sie ist auch schon 7Jahre.

Die kleine hat ein richtiges Hochbett Höhe 1,78m,darin kann man gerade noch sitzen aber hüfen geht nicht mehr.

Ich liebe diese Betten,sie nehmen keinen Platz weg.
Bei der kleinen ist ein begehbarer Kleiderschrank, Schreibtisch und Regale drunter was will man mehr.

So ein richtiges Hochbett wird für die große nun auch gekauft,weil es einfach besser ist als halbhoch.
Nur hab ich mich beim ersten Kind auch nicht getraut gleich ein richtiges zu kaufen.

Re: Welches Bett???

Antwort von AndreaWDU - 15.08.2010

Hallo,
ich habe 2 Söhne (6 und fast 4). beide haben jeweils so ein halbhohes bett, aber ohne rutsche.
Bei uns ist im bett spielen verboten. auf den stufen sind so aufkleber die nachts leuchten.
Wir haben schon die Erfahrung mit magendarmgrippe gemacht, und ich denke, es ist das gleiche wie bei nem normalen bett :-( naja da muss man durch.
gut, es ist etwas unpraktisch das spannbettlaken zu wechseln. aber das macht man ja nicht täglich. bettzeug ausschütteln geht gut.

wir haben die betten seit ich glaub 2 jahren und 1 jahr. bis jetzt ist noch niemals einer rausgefallen (da ist auch so ne hohe kante an der seite).
mein kleiner stösst sich nur andauernd den kopf an der wand, aber das passiert auch im normalen bett -)

gruss
andrea

Re: Welches Bett???

Antwort von Sakra - 16.08.2010

wir haben unseres vor 2 jahren abgesägt und ein normales bett wieder draus gemacht.
ich würde nur eines kaufen , wenn das zimmer klein ist und der platz unten drunter auch gut genutz wird.
bei uns wurde es nur zum lagerm von playmo etc.. benutzt und ist immer sehr eingestaubt.

rausgefallen ist allerdings keiner von beiden, dafür ist ja die verblendung da.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.