Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Welche gardinenlänge zu welchem Fenster?

Frage von sechsfachmama - 18.10.2013

Jugendzimmer, ca. 3,55 x 4,50 m und auf der breiten Seite in der Mitte ist ein zweiflügliges Fenster, ich Schätze mal so 120 hoch und 1 m breit.
Gardinen hat mein Kind schon gefunden
http://t.bonprix.de/produkt/vorhang-eule-kraeuselband-beige-916581/?indexOfCurrentHit=1&from_search=true&l=de_DE&scrollpos=0&start=0

Und sie wollte gerne ganz lange Gardinen. Vor dem Fenster wird dann aber noch ein malm Frisiertisch stehen.
Und ich bin eher für die kurze Variante, die kurz unterm Fensterbrett aufhört.

Gibt's da Regeln, welche Länge bei welchem Fenster, welche optische Wirkung erzeugt die lange, die kurze Variante?

An der Wand wird im oberen Bereich des Fensters eine tapetenbahn in Lila gemustert quer über die Wand gehen.

Re: Welche Gardinenlänge zu welchem Fenster?

Antwort von Jule9B - 18.10.2013

Um den Raum höher wirken zu lassen, hängt man die Gardine möglichst weit oben unter der Decke auf und sie sollte dann auch bis auf den Boden (also kurz drüber) gehen.
Allgemein sagt man, je mehr horizontale Unterbrechungen du an der Wand hast, desto niedriger wirkt sie (das ist übrigens in der Mode auch so: ziehst du dich von Kopf bis Fuß in der gleichen Farbe an, siehst du größer aus als wenn du Unterbrechungen durch Pulloversaum, Rocksaum, Strumpfhose, Stulpen und Schuhe hast). Weil der Blick von unten bis oben ohne Unterbrechung geleitet wird. Bei einem Fenster kann man prima schummeln, indem man z.B. noch einen Spiegel darüber hängt und dann die Gardine so hängt, dass sie an den Seiten gerade die Fensterleibung verdeckt und noch an der Seite etwas breiter ist. Das Hirn ergänzt dann und man gewinnt den Eindruck, das Fenster wäre größer als es ist.

Wenn das Zimmer nicht zu klein ist, spricht ja nichts dagegen, den Frisiertisch etwas von der Wand abzurücken, so dass dahinter der Vorhang lang sein kann.

http://www.pinterest.com/pin/212654413628285635/

Die Möglichkeit hier auf dem Foto ist auch geschickt: Der Faltvorhang (UNTER den Vorhangschals!!) geht bis zur Decke, wobei das Fenster wahrscheinlich nicht bis ganz oben geht, aber so wirkt. Die horizontale Unterteilung durch die obere Fensterkante wird also verwischt. Die Vorhänge sind vertikal durchgehend, leiten den Blick nach ganz oben, das Fenster wirkt wesentlich größer als es wohl ist.
Statt eurer Idee mit der lila Tapete überm Fenster könntet ihr euch überlegen einen lila Faltvorhang so zu hängen. Ebenfalls ganz oben unter die Decke, so dass man die Oberkante des Fensters nicht sieht. Ansonsten drückt die lila Tapete optisch aufs Fenster und lässt es kleiner wirken.

Viele liebe Grüße
Jule

Re: Welche Gardinenlänge zu welchem Fenster?

Antwort von sechsfachmama - 18.10.2013

Danke für die Tipps. Das mit der optischen Streckung leuchtet ein.
Die besagte Tapetenbahn würde nicht über dem Fenster laufen, sondern seitlich daneben und auch etwas unterhalb der oberen Fensterkante aufhören. Dieses Band kehrt an einigen Stellen des Raumes wieder und ist ein Kompromiss zu dem Wunsch: Mama, ich will alles voller gaaaaanz bunter Kreise ... Denn Eulen sollen möglichst auch noch überall hin ... Aber durch lange Gardine könnte ich diese optische Verkleinerung, die durch die Tapete verursacht wird, wieder ausgleichen. Den Schminktisch kann ich gut von der Wand etwas wegrücken, soviel Platz ist da.
Tapete: http://www.amazon.de/Rasch-788020-Vliestapete/dp/B0081IOK5O/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_nC?ie=UTF8&colid=3VVK37OXQRPYY&coliid=I1HM0KR9ZJUDYU

Am Fenster ist schon ein schnapprollo, drum will ich diesmal keine Gardine noch oben quer drüber (momentan ist noch eine dran, Sendung mit der Maus ...)
Die langen Gardinen sind bei bonprix momentan nicht lieferbar, aber ist auch noch etwas Zeit, bis das Zimmer in Angriff genommen wird, da hab ich hoffnung, dass die mal bestellbar sind

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.