Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

welche Nähmaschiene für Anfänger und wo bekomme ich sie?

Frage von stromi1986 - 15.05.2014

Hallo
Ich möchte mir eine nähmaschiene zu legen bin aber totale anfängerin in diesem Gebiet
Nun meine Frage
Welche Maschine wäre für mich geeignet und wo bekomme ich sie am besten?
welches Zubehör muss ich unbedingt haben?
In erster Linie möchte ich Dinge wie Klamotten,kuscheltiere und dekos nähen denn das häckeln wird mir langsam langweilig
Danke für eure Tipps und Ratschläge
Lg

Re: welche Nähmaschiene für Anfänger und wo bekomme ich sie?

Antwort von Jule9B - 15.05.2014

Tja, da wirst du sehr unterschiedliche Tipps bekommen, aber ich denke mal, dass man einerseits nicht drei Millionen besondere Stiche braucht als Anfänger, die man dann meist doch nicht benutzt - für mich muss eine gute Nähmaschine in erster Linie Geradstich und Zickzack und rückwärts können, das können sie natürlich alle - meine Zierstiche benutze ich so gut wie nie!

Sicher ist es okay eine gebrauchte zu kaufen, dann würde ich versuchen eine Singer oder eine Bernina zu bekommen. Meine eigene ist allerdings eine Noname von Tchibo für damals 100 oder 120 Euro und sie schnurrt prima.

Zubehör? Maßband, gute Stoffschere, gute Stecknadeln (ich nehm gerne die mit dem "Blümchenkopf", die sind stabil und nicht zu übersehen - habe immer Bammel, dass ich mal in einer Kinderdecke eine vergessen könnte).

Und natürlich Schnittmuster, da hatte ich immer gern welche von Farbenmix oder von der Ottobre. Kannst ja beides mal googeln, falls du's nicht schon kennst.
Beim Garn sollte man auch nicht sparen, und kaufe bloß nie so billige Sortimente mit bereits aufgespultem Garn auf diesen Spulen für den Unterfaden, habe ich einmal gemacht und das war alles nur Schrott, hat sich dauernd verheddert und war zu locker aufgespult. Ich habe sie dann alle abgewickelt und nur die Spulen später verwendet. Es ist praktisch, wenn man davon viele hat und von allen möglichen Farben dann so nach und nach welche hat, dann muss man nicht jedes Mal passendes Garn aufspulen, sondern hat es schon fertig und muss nur die Spulen wechseln.

Wenn du öfter gerade Stücke zuschneiden willst, kann sich eine Schneidematte und ein Rollschneider mit Acryllineal lohnen. Ist eher praktisch, wenn man so Deko und sowas näht - Kissen vielleicht. Wenn, dann nicht zu klein kaufen (Anfängerfehler!)

Schöne Stoffe natürlich, auch hier würde ich Anfängern raten, projektbezogen zu kaufen, also erst den Plan machen, wieviel man wovon braucht und dann gezielt kaufen - es wird eben leicht zur Sucht/Sammelwut, wenn man z.B. über den Stoffmarkt bummelt. ;)

Viel Spaß, es ist ein superschönes Hobby. Ich finde ja sowieso, wir sollten hier ein Handarbeits-Unterforum haben!!! Ich habe gerade kürzlich eine Babydecke genäht, muss nur noch das Binding fertigstellen.
Viele liebe Grüße
Jule

Re: welche Nähmaschiene für Anfänger und wo bekomme ich sie?

Antwort von Birgit22 - 15.05.2014

Ich hatte mir vor 10 Jahren mal eine bei Lidl gekauft, für, ich glaube, ca. 70€.
Und seit ca. 4 Wochen bin ich Besitzer einer W6., für 99€.
Jetzt merke ich den Unterschied erst.
Für Anfänger super geeignet, hat alle nötigen Stiche, sogar einen Overlook Stich. Damit kann man auch schön langsam nähen. Gerade zu Beginn super, auch wenn man dann mit Rundungen anfängt.
Konnte ich mit der alten Maschine gar nicht machen.

die W6 kann ich nur empfehlen, schau mal bei amazon nach den Bewertungen ! 10 Jahre Garantie gibts obendrein.

An Zubehör würde ich zunächst Garn ( gutes ! ), Stecknadeln, Nadelkissen, Schere (Ikea), Lineal, holen.
Garn habe ich von Buttinette im Sparset....super reißfest.
Nadeln, oder sonstiges Zubehör gibt es gutes der Marke Prym. Kostet evtl. etwas mehr, aber man hat auch mehr davon.
Schneidematte habe ich ebenfalls von Buttinette, für 6€. Die ist klasse, und man muss dafür keine 30€ ausgeben.

Am Anfang habe ich mir für 3€ Bettwäsche bei Kik gekauft, und wild drauf losgenäht.
Jetzt hole ich Stoff öfter mal bei tedox, Buttinette, oder Shops bei Dawanda.
Die richtigen Stoffgeschäfte sind um einiges teurer.
Wobei ich, wenn ich mal in einem Laden bin, nicht widerstehen kann.

Wenn Du noch was wissen willst, frag nur .

LG
Birgit

Re: welche Nähmaschiene für Anfänger und wo bekomme ich sie?

Antwort von speedy - 16.05.2014

Hi,
für Anfänger kann ich dir die W6 empfehlen, entweder das "kleine" Modell, oder wenn du Wert auf Zierstiche etc. legst, die 3300. Ansonsten ist die AEG 1715 eine gute Anfängermaschine, die hatte ich lange (s. Bewertungen b. amazon), da gibt es aber scheinbar viele Montagsmodelle...
Wenn du etwas mehr Budget hast, dann würde ich eben die W6 3300 oder die Privileg ProComfort nehmen - letztere hat schon den waagerechten Umlaufgreifer, da gibt es weniger Probleme mit der Unterfadenspannung.

Gruß, Speedy

Re: welche Nähmaschiene für Anfänger und wo bekomme ich sie?

Antwort von Marion mit Flo & Nessi - 16.05.2014

Hallo

Ich habe mir vor ein paar Monaten diese hier gekauft (gibt es auch bei Amazon):

http://www.w6-wertarbeit.de/shop/naehmaschinen-1/w6-n-3300-exklusive.html

und ich bin mehr als zufrieden damit.

Ich nähe nicht sehr viel (noch nicht, hab auch erst damit angefangen ) aber dennoch wollte ich ein paar Zierstiche.
Bei den W6 Maschinen hat man für wenig Geld gute Qualität und das war mir wichtig.

Was man sonst noch so braucht hat Jule ja schon ausführlich geschrieben

LG
Marion

@ Jule - es gibt einen Näh-Treffpunkt

Antwort von Stöppel - 17.05.2014

http://www.rund-ums-baby.de/treffpunkte/index.htm?treffpunkt=364

LG
Stöppel

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.