Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

was mir auf den wohnbildern hier auffällt...

Frage von spiky73 - 23.07.2010

... hier im forum scheinen jede menge fliesenfetischisten unterwegs zu sein...

fliesen mochte ich noch nie, das hat so den charme eines OP-saales... und ein unpassender fußboden kann dann den gesamteindruck eines ansonsten sehr nett und wohnlich ausschauenden zimmers völlig ruinieren.

ich stehe auf holzdielen oder parkett, wollteppiche, linoleum (also echtes) oder auch natursteinböden, am liebsten matt und strukturiert...
was ich auch klasse finde, ist terrazzo..

lg,
martina

Re: was mir auf den wohnbildern hier auffällt...

Antwort von Loraley - 23.07.2010

Ich denke, Fliesen waren bis vor einigen Jahren Standard, das non plus ultra und die Mindestausstattung jedes vermietbaren Wohnraums.

Wenn man nun ein älteres Haus kauft und die Kosten der Renovierung im Rahmen bleiben sollen, freundet man sich eben mit "seinem" Fliesenboden an - wohl oder übel.

Unser zukünftiges Heim (80er Jahre Haus) beherbergt mehrere Mulden brauner Fliesen. Und ich werde keinen Fuß in dieses Haus setzen ehe das nicht alles verschwunden ist- muss aber alles in Eigenarbeit rausgeklopft werden.........

Ich mag Steinboden, aber Fliesen sind für mich nicht akzeptabel - selbst im Bad nicht.

Re: was mir auf den wohnbildern hier auffällt...

Antwort von carla72 - 23.07.2010

Gar nicht mag ich: Schlachthausfliesen, braune Fliesen, glänzende Fliesen, graue Fliesen, Laminat

Gerne mag ich: Holz, Naturstein,Teppich

Re: was mir auf den wohnbildern hier auffällt...

Antwort von Bengelengelmama - 23.07.2010

ich denke weil Fliesen am strapazierfähigsten sind.

Wir haben uns bewusst gegen Fliesen entschieden - ich mag keine Fliesen - und haben bis auf den Flur und Bäder überall Laminatparkett. Auch in der Küche, und der Boden lässt es richtig wohnlich sein und wirken.
Struktur mag ich allerdings nicht, dass ist mir zu unruhig. Obwohl unser Laminat auch ein Griff ins Klo war, ist so streifig, auf dem Bild sah es nicht so aus

Re: was mir auf den wohnbildern hier auffällt...

Antwort von Luni2701 - 24.07.2010

wir haben auch Fußbodenheizung und Fliesen, überall auch in den Kinderzimmern, auch wenn ich Fliesen überhaupt nicht mag und eher der Laminat-Typ bin, wobei ich schiefer auch toll finde, nützt es nichts, denn in ner Mietwohnung kann man nicht einfach alles rausreißen und drüberlegen dürfen wir auch nicht, vor allem weil das dann der Heizung auch nichts nützt, schade aber ist leider so.

Re: was mir auf den wohnbildern hier auffällt...

Antwort von niklas2006 - 23.07.2010

Wir haben im EG Fliesen und ich hasse sie.... Allerdings haben wir sie mit dem Haus gekauft und da wir im gesamten EG nahezu ausschließlich Fußbodenheizung haben, konnte ich meinen Mann (noch...) nicht zum Rausreißen überreden.... Laminat finde ich jedoch genauso furchtbar....
Mir gefallen entweder Parkett, Kork oder sogenannte "Schiffsplanken" (hatten wir in unserer Wohnung, die Anfang gegen 1910 gebaut wurde).

Parkett und co.

Antwort von Bengelengelmama - 24.07.2010

ist toll wenn man keine kleinen Kinder mehr hat.
Wir waren auch am überlegen.
Da Parkett um Einiges weicher als Laminat ist, deshalb nicht so strapaziertfähig haben wir uns erst mal für Laminat entschieden.

Keine Ahnung weshalb viele Leute Laminat furchtbar finden, es gibt qualitativ hochwertige, wo man gar nicht merkt das es Laminat ist.....bei uns hab bisher keiner auf Laminat getippt
Übrigens haben wir auch im ganzen Haus Fussbodenheizung.
Nachteil vom Holzboden - er leitet die Wärme nicht so gut und speichert sie nicht so lange wie Fliesen.
Ich würde trotzdem nie gegen Fliesen tauschen.

Re: Parkett und co.

Antwort von MadamePompadour - 24.07.2010

Als wir das Haus kauften waren die Fließen schon drin.

Mein Geschmack ist es auch absolut nicht, ich finde es macht den Raum kühl.
Wir haben auch im ganzen Haus Fußbodenheizung... vondaher bleiben die Fließen auch. Eben weil sie die Wärme gut speichern - im Winter bin ich dann doch teilweise froh darüber.

Aber gut Einrichtungsmässig kann man ja einiges machen - schöne Teppich etc.
Ich denke wenn man alles a bisserl darauf abstimmt und anpasst, dann ist es optisch auch o.k.

Re: luni...

Antwort von spiky73 - 24.07.2010

... das war vielleicht auch eher an die haus- oder wohnungsbesitzer hier gerichtet.

in mietwohnungen muss man halt leider immer wieder notgedrungen kompromisse schließen.

ich habe im februar mal ein haus hier um die ecke angeschaut (das haus steht immer noch leer - und es würde mir einfach gut gefallen, soifz) und habe in erwägung gezogen, als alleinstehende und alleinverdienerin das haus zu kaufen. das haus (ein altbau, ca. 20er jahre) müsste jedoch von grund auf saniert und renoviert werden. angefangen von neuen fenstern, dach evtl. mit dachstuhl, heizungsanlage vervollständigen (heizung ist neu, allerdings rohre nur in den 2ten stock verlegt *hust*), etc. etc.
dann hätte ich mit meinen spirenzchen und sonderwünschen noch gar nicht angefangen - und dann hätte es sich finanziell einfach nicht mehr gelohnt...

von daher kann ich schon verstehen, wenn man die fliesen bei der hausübernahme einfach drin lässt. hätte mich halt interessiert, ob das einfach eine kostenfrage, reine bequemlichkeit oder ob alle leute ausser mir fliesenfans sind?

lg,
martina.

Re: @spiky73

Antwort von montpelle - 24.07.2010

"in mietwohnungen muss man halt leider immer wieder notgedrungen kompromisse schließen."

Warum mietet man ein Wohnung mit Fliesen, wenn sie einem nicht gefallen ?

Re: @ montpelle

Antwort von spiky73 - 24.07.2010

es ist ja schön, wenn du aus einer region kommst, wo man zwischen mietwohnungen mit gutem schnitt und ausstattung, die einem 100%ig gefällt, nur so wählen kann. und die dann so supergünstig sind, dass es auch zum geldbeutel passt.

ich merke übrigens - obwohl ich deinen nick bisher nicht kannte - dass du dich gerne mal im ton vergreifst und eine irgendwie ziemlich verschrobene weltsicht hast. kann das sein?

Re: @spiky73

Antwort von montpelle - 24.07.2010

Man muss nicht alles hinnehmen und akzeptieren, sondern kann auch Einfluss nehmen und Dinge verändern. Dafür muss man aber meistens bereit sein sich anzustrengen und Hindernisse zu überwinden. Dafür sind viele aber zu bequem.

"dass du dich gerne mal im ton vergreifst und eine irgendwie ziemlich verschrobene weltsicht hast."

Viele können mit Kritik nicht umgehen ... dann wird es schnell als "stänkern" ausgelegt. Und nur weil man selber nicht über den eigenen Tellerrand hinausschauen will oder kann, sind nicht alle anderen Sichtweisen direkt "verschroben". Und wenn "verschroben" ... was ist so schlecht daran ? Vielleicht ist das manchmal belebender und vor allem individueller als sein eigenes Leben ins IKEA-Möbelhaus zu verlegen.

Re: @spiky73

Antwort von Luni2701 - 24.07.2010

Ja klar, ich weiß schon was du meinst. Ich weiß das der Bodenbelag in Eigentum das erste wäre was bei mir ausgetauscht werden würde, wenns Fliesen sind.

@montpelle

Hier sind leider Wohnungen (zumindest in der Größe in der wir sie brauchen) sehr rar gesät, dazu kommt das die meisten ziemlich überteuert sind, was die Auswahl nochmal einschränkt und dann kommt dazu, das hier kaum wohnungen zu bekommen sind die keine Fliesen haben. Hier sind viele relativ neue wohnungen und Häuser , dementsprechend auch mit neuen Bodenbelägen und da ist für Vermieter nunmal Fliesen die erste Wahl, ist auch Logisch und kann ich aus Vermietersicht sehr gut verstehen, denn Fliesen sind haltbar und nutzen wenig ab, brauchen keine Aufwändige Pflege und auch keine sanierung nach Auszug eines Mieters und da hier fast alles mit Bodenheizung gemacht wird sind Fliesen noch einmal mehr die erste Wahl.

Die älteren Wohnungen wo damals noch Teppich "in" war, wo dann mittlerweile auch Laminat o.ä. liegt haben dann andere "Mängel" die mich z.b. mehr stören wie Fliesen auf dem Boden, nämlich mini-Küchen, dunkle Holzdecken, furchtbare Türen, schlechte Dämmung, super hellhörig, usw.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.