Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Unser Wohnzimmer - Bild 1

Frage von Donald - 13.01.2014

Hallo!

Ich bin normalerweise eher stille Mitleserin, aber da es hier immer so tolle Tipps gibt, würde ich gerne nach Rat fragen bzgl. unseres Wohnzimmers - 1. Etappe unserer Renovierungsprojekte.
Wir/Ich würden gerne mehr Farbe an die Wand und die Vorhänge bringen - sind aber durch den Kachelofen (blau) farblich sehr gebunden.

Die Couch ist braun, und noch sehr gut erhalten. Sollte also bestehen bleiben. Hätte daran gedacht, die Wand hinter der Couch auch braun zu streichen - und dann auch etwas braun in die Vorhänge zu bringen.
Die Wand gegenüber der Couch ist mit Fernseher und Anrichte verbaut (und sieht auf dem Foto schrecklich unaufgeräumt aus :-( ), auch hier wird umgestellt (neuer Fernseher), die Möbel (restaurierte, alte Küchenmöbel) sollen aber erhalten bleiben. Auch/Nur an diese Wand Farbe?

Und welche Vorhänge nehme ich? Eher Seitenteile oder doch wieder vollflächige Vorhänge? Die große Tür geht zur Terasse, sollte also auch gut zu öffnen sein. Fragen über Fragen - und das schon im ersten Zimmer...

Bin für alle Tipps offen.

Danke und lg Donald

Re: Unser Wohnzimmer - Bild 2

Antwort von Donald - 13.01.2014

Hier die Couch in voller Schönheit :-)

Re: Unser Wohnzimmer - Bild 3

Antwort von Donald - 13.01.2014

Und der Kachelofen...

Re: Unser Wohnzimmer - Bild 1

Antwort von Zwurzenmami - 13.01.2014

kannst Du mal bitte die komplette Seite mit dem Fernseher fotografieren?

Also mir ist das zu viel Gewusel...

Antwort von peekaboo - 13.01.2014

ich würde keine Wand ganz streichen, sondern nur Farbakzente mit z.B. einem breiten "Sand" Streifen im oberen Bereich der Wand machen.

Gardinen: Bin ich kein Freund von. Würde beige Seitenschals nehmen und es wirkt schon luftiger

Wohnzimmertisch: der müsste bei mir raus (der Teppich übrigens auch, weil der auch zu Bunt ist) und ich würde auf dem Hocker ein großes Tablett plazieren und einen einfarbigen Teppich (wenn es denn sein muß) drunter legen

Fernsehwand: Das wirkt zusammengestückelt mit dem Küchenbuffet. Habt ihr da evtl. eine andere Verwendung? Ich würde denke ich nur ein "Lowboard" hinmachen und darüber 1 - 2 Regale für farblich abgestimmt Deko. Wenn der Schrank bleiben sollte, müsste er für mich untereinander stehen.

So, das waren meine Anmerkungen, bin mal gespannt auf die anderen.

Viel Erfolg

Re: Unser Wohnzimmer - Bild 1

Antwort von Leewja - 13.01.2014

mit den blauben kachelofenwellen und der sand/braunen couch ist das "Meer-und-strand-Thema" doch fast zwangsläufig ;)

Ich würde daher:
einen schilfgrünen teppich (oder hellsand) und entsprechend schilfgrüne und wasserblaue kissen sowie kuscheldecken wählen, alles nachmöglichkeit nicht glatt, sondern griffig strukturiert, fell, strick
die wand dahinter hellgrau streichen
die küchenmöbel übereinander hängen (wie ein Buffett) und daneben ein neutrales, weißes lowboard für den fernseher
die wand dahinter köntest du in einem hellen himmeblau streichen, vielleicht auch nur teilweise...
auf die kachelofenbank kissen in sandbraun/schilfgrün
Bilder mit Nordseeathmosphäre dazu
tischlampen mit treibholzfuß
vielleicht noch ein aufgerolltes schiffstau oder so zum draufsitzen zusätzlich...

wenn der teppich (den ich sehr schön finde) bleiben soll, würde ich trotzdem eher die blau/grün/sand-Töne aufnehmen für die accessoires, um den kachelofen als gestaltendes element in den mittelpunkit zu stellen, er ist nunmal außergewöhnlich und schön, da kann mans ich drauf beziehen ;)

Re: Unser Wohnzimmer - Bild 1

Antwort von jake94 - 13.01.2014

Ich würde mich von folgendem trennen: Die Gardinen, die Kissen, der Teppich, der Fernsehschrank.
An die Fenster würde ich Vorhänge anbringen, die die Farben des Kachelofens und der Couch wieder aufgreifen, und zwar mit einem etwas verspielteren Muster, das dann wieder besser zum Küchenschrank passen würde), z.B.
http://www.yvontage.de/ebay/Vorhang70erTuerkisPaisley1.JPG
oder
http://www.tapeten-in-berlin.de/2-gardinen/gardinenstoffe-110.jpg
(das Blau aber dann etwas intensiver).
Farblich passend dazu dann auch die Kissen (evtl. ein paar im gleichen Stoff wie die Vorhänge).
Der Teppich müsste unifarben sein, evtl. ein Cremeton.
Der Fernsehschrank geht gar nicht, Du hattest aber geschrieben, der kommt eh weg. Den Oberschrank der 'Küche' würde ich als Aufsatz auf den Unterschrank stellen oder genau darüber aufhängen, so eine Art Küchenbuffet, und ich hoffe, ihr habt noch die fehlende Tür, falls nicht, würde ich eher das mittlere Fach offen lassen.

Da die Vorhänge jetzt viel frische Farbe in den Räum bringen würden, würde ich die Wände weiß lassen. Weniger ist oft mehr.

Aber es kommt sicher mindestens noch ein Vorschlag !

LG
Kerstin

Re: Unser Wohnzimmer - Bild 1

Antwort von speedy - 13.01.2014

Hi,
ein erster Eindruck: Die Sitzecke würde ich komplett in Blau/braun halten und das blau auch irgendwie wieder mit in den Schals aufnehmen (entweder weiße oder sandfarbene Seitenschals mit blauen Akzenten wie z.B. Dekokette, Bindeband o.ä.) An die Fenster dann Schmuck in blau, ggfl in Kombi mit Strandgut, Muscheln etc.. Der Couchtisch müsste bei mir weichen, der passt weder zum Boden noch zu den sonstigen Holzmöbeln. Den Teppich würde ich auch durch einen einfarbigen ersetzen.

Bei der anderen Wand bin ich mir nicht sicher, die Holzmöbel sind auf jeden Fall zu klein, um alleine mitten vor der Wand zu stehen, da wirken sie verloren und nicht passend. Auch würde ich sie nicht versetzt anbringen. Für die Kombi mit modernen Elementen sind sie auch nicht so recht geeignet - hast du ggf. noch ein oder 2 ältere Holzelemente, die du gruppieren könntest? Den Fernseher würde ich einfach an die Wand hängen, das Mediengedöns in einem Schrank verschwinden lassen, dann ist auch der Bruch bei den Möbeln nicht so groß. Sonst würde mir noch einfallen, die Wellenlinie vom Kamin auch an der Fernsehwand von links oben nach re unten farblich aufzunehmen - mit sand und blauen Akzenten.

Gruß, Speedy
PS: Der Kamin ist toll, den hätte ich auch gerne!

Re: Unser Wohnzimmer - Bild 1

Antwort von NicoTwin - 13.01.2014

Hallo,

war lange, lange nicht mehr da, aber jetzt sind die Kids endlich (... ;-b) im Kindergarten (Plätze für Zwillis zu bekommen ist bei uns wie ein Sechser im Lotto!) und ich hatte heute neben der Arbeit mal Zeit und Lust, was zu machen.

Mir persönlich ist auch alles ein wenig zu unruhig, es fehlt ein Farbkonzept. Aus meiner Sicht muss da der Super-Kamin Tonangeber sein. Kombiniert mit dem Holz- oder Laminatboden und der Couch, ist braun ja ebenfalls klar gesetzt. Ich würde daher die Wände in einem zarten Blauton streichen (z.B. Tim Mälzer Farbrezepte "Stilles Wasser" und nur den Kamin (inkl. der fließenden Linien) weiß lassen. Das lässt ihn nochmal besonders herausstechen. Dazu definitv neue Accessoires (die bunte Unruhe muss weg) wie Teppich, Kissen und Co. sowie Alternativen für "Reinwerf"-Stauraum. Zum Tisch sollte eine Alternative her und das Buffet sollte dringend übereinander stehen/hängen.

Ich hänge Dir mal zwei Bilder an - so könnte ich es mir vorstellen. Aber Geschmäcker sind ja GsD verschieden.

Viele Grüße und viel Spaß beim Dekorieren!
Nico

Toll

Antwort von Jule9B - 13.01.2014

Das Zimmer hat viel Potenzial und du hast ja jetzt schon viele hilfreiche Tipps bekommen, deshalb von mir nur noch ein kleiner Kommentar: Ihr habt so schöne unterteilte Fenster, die würde ich auf jeden Fall nicht komplett mit Gardinen verhängen, es sei denn die Aussicht wäre ganz schrecklich. Aber du hast ja geschrieben, dass zumindest die bodentiefen Fenster auf euren Garten rausgehen, glaube ich. Daher hier echt nur Gardinenschals rechts und links. Das wird bestimmt unheimlich "frei" wirken, wenn man Ausblick nach draußen hat. Und es kommt mehr Licht rein. Und sieht die schönen Fenster.

Im übrigen hatte doch jemand von der Farbe "Stilles Wasser" geschrieben und da ich die noch nicht kannte, musste ich die erstmal anschauen. Sie ist wirklich schön und da sind auch schöne Inspirationsbilder dabei.

http://www.alpina-farben.de/produkte/produkt-details/farbrezepte-wandfarbe-stilles-wasser/show/

So einen mehrfarbigen Sessel fände ich auch schön bei euch oder Gardinenschals in so mehrfarbig, die beige/braun/hellblau aufnehmen oder eben ein oder zwei Kissen auf dem Sofa mit diesem Farbmix, um es lebendiger zu gestalten.

Und mach dir keine Gedanken, auf Fotos sieht es immer wuseliger aus als man es in echt wahrnimmt. Daher ist es ab und zu super hilfreich Fotos von den eigenen vier Wänden zu machen und mal mit dieser "Distanz" zu schauen, denn so nehmen Besucher es z.B. ja auch wahr. Auf Fotos fällt einem sowas dann mehr auf, aber keiner von uns wohnt sicherlich (oder: hoffentlich) katalogreif, das wäre nämlich stinklangweilig.

Re: Unser Wohnzimmer - Bild 4

Antwort von Donald - 13.01.2014

Hab ich schon gemacht - wollts aber nicht reinstellen, weil es auf dem Foto echt so schrecklich voll rüberkommt :-( . Das fällt einem gar nicht auf irgendwie...

Sollte wohl alle meine Räume fotografieren, da kriegt man echt einen anderen Blickwinkel drauf.

Aber was solls - here it comes...

kann mich da nur anschließen

Antwort von mexxx - 13.01.2014

es fehlt der Faden, der sich durchzieht - für meinen Geschmack

der Kamin - wunderschön aber dann würde ich das Blau wieder aufgreifen irgendwo
der Teppich und die bunten Kissen auf der Couch - to much

das ganze Gewirre was da steht - zu unruhig

Noch ein Bildchen.

Antwort von NicoTwin - 13.01.2014

o.t.

Re: Noch ein Bildchen.

Antwort von Donald - 13.01.2014

Danke an alle für die tollen Kommentare - und ja, es ist definitiv viel zu viel Gewusel, was mir aber auch jetzt erst auf den Fotos aufgefallen ist.

Jahrelang war das Wohnzimmer hauptsächlich Spielzimmer und auch Musikzimmer für die Kinder - Reste davon sind leider immer noch vorhanden. Aber da sich das in absehbarer Zeit ändern wird (und weil ich jetzt auch wieder mehr Zeit habe), möchte ich das ganze eben umgestalten.

Und da ich kein Dekogenie bin, hol ich mir eben Hilfe

Schön, dass Euch wenigstens der Kachelofen gefällt

Liebe Grüße

Donald

Re: Noch ein Bildchen.

Antwort von Zwurzenmami - 13.01.2014

ich hatte im alten Schlafzimmer so was in der Art in den Gardinen zu hängen, jetzt nicht mit Blümchen sondern andere Motive, aber so lange Girlanden halt, kann man auch super selbst machen

Ich würde das blau vom Ofen immer mal wieder aufgreifen. Ich hab heute bei Poco erst wieder hübsche Gardinen gesehen, die hatten oben und im oberen drittel nochmal einen blauen Streifen, sonst in weiß. Durch euren blauen Kamin würde ich eher maritime Deko nehmen.

Re: Noch ein Bildchen.

Antwort von mexxx - 13.01.2014

der ist wirklich klasse, und da würde ich Stück um drauf aufbauen
mir würde da helle Spruchkissen toll drauf gefallen, zwei drei - vielleicht ein ganz kleines Fell - mußt du sehen
und dann Schritt für Schritt weiter

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.