Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

unser Esszimmer nimmt Gestalt an

Frage von Jule9B - 04.05.2013

Zwar soll der Tisch später noch ein wenig verrückt werden und dann an der Wand zwischen den beiden bodentiefen Fenstern stehen, aber ich bin schon mal froh, dass wir jetzt den neuen Tisch, die Stühle un die Bank haben. Jetzt suche ich noch passenden Stoff für ein Polster für die Bank und überlege schon weiter, welchen Teppich ich drunterlegen könnte.

Falls jemand seine Meinung abgeben mag oder noch einen tollen Vorschlag hat, bitte hier entlang:

http://inside9b.blogspot.de/2013/05/new-dining-area.html

Freue mich über jeden Kommentar. ;)

Viele liebe Grüße
Jule aus 9B

Re: unser Esszimmer nimmt Gestalt an

Antwort von cosma - 05.05.2013

Huhu :-)

Toller Tisch !
Mein Tip: wechsel die Seiten von Bank und Stühlen, dann versperren die Stuhllehnen nicht den Blick zum Fenster und der Tisch wirkt auch besser ;-)

Bei Stoffen kann ich nicht helfen, ich mags immer lieber nackt und würde allenfalls flache Filzauflagen von Hey Sign auf die Bank schmeissen und auch keinen Teppich drunterlegen.
Auch diese Tischdecke stört mich, aber das ist wirklich Geschmackssache.
Musst nur aufpassen, daß das Holz wenn du sowas dauerhaft liegen hast nicht unterschiedlich nachdunkelt, das ist mir mit einem Set wo immer Gläser auf unserem massiven geölten Kirschholztisch stehen innerhalb von wenigen Wochen passiert.

Lieber Gruss !

Re: unser Esszimmer nimmt Gestalt an

Antwort von 3fachMami - 05.05.2013

Hallo Jule, das sieht echt schön aus!!! Die Möbel sind aus dem Bettenlager, stimmts? Wir haben nämlich den gleichen Tisch, bloß den großen ( bei 3 Kindern:-) ) und die gleichen Stühle, aber ohne Bank!!!

Ich habe auf meine Stühle noch Kissen für genäht, weil das helle Polster bei Kleinkindern doch schnell dreckig wird!!!

GGLG 3fachmami( auch Jule ;-) )

Re: unser Esszimmer nimmt Gestalt an

Antwort von Luni2701 - 05.05.2013

auch wenn ich für mich kein Holz kaufen würde (ich mags einfach nicht so gern) find ich den Tosch wirklich toll. DIe ansteckplatten würde ich noch holen, dann hat man die zumindest da und ist noch fexibler, ich hätte sehr gern so einen richtig tollen großen Tisch aber leider keinen platz dafür :-(

Teppiche unter Tischen find ich super gemütlich, scheue mich aber sehr davor, weil ich hier immer sehe was ich unterm Tisch wegsaugen und putzen muss, wenn ich mir vorstelle das alles auf nem Teppich zu haben bin ich froh das dort keiner liegt. Wenn überhaupt würde ihc sowas sisalmäßiges nehmen glaub ich, das ist doch dann doch etwas robuster. Den Teppich in der Farbe (grün) des Bildes fänd ich glaub ich super dazu.

Wir haben keine Sitzpolster auf der Bank und diese auch nicht vermisst bisher (3 JAhre haben wir die Bank) Wenn dann würde ich aber die FArbe der Stuhpolster aufgreifen und dann muss es aber meiner Mienung nach gut fixiert sein, nichts ist blöder als ein rutschendes Polster auf ner Bank, dann eher lieber gar keins.

ich würde als Bankauflage Wollfilz nehmen

Antwort von shokocrosy - 07.05.2013

entweder so kleine Fliesen oder einen langen Streifen und
irgendwie mit Klett oder so befestigen

http://www.filz-cut.de/filz-stuhlware-sitzauflagen-sitzkissen-stuhlauflagen-filzkissen-bankauflagen-daff-hey-sign/filz-bankauflagen-nach-mass.html

http://www.monofaktur.de/wollfilz-natur-weiss-10mm-im-zuschnitt

Re: unser Esszimmer nimmt Gestalt an

Antwort von Jule9B - 05.05.2013

Huhu danke ihr beiden für eure Tipps.

Ja, die sind aus dem Bettenlager! Die haben im Moment ein umschlagbares Angebot, da konnten wir einfach nicht mehr nein sagen. ;)
Ich hätte gern noch ein paar andere Möbel aus der Serie, z.B. eine Vitrine und die TV Bank und den Couchtisch, aber alles nach und nach. Unser Goldeselchen tut sich im Moment so schwer. ;) Dies ist übrigens der große Tisch (1,80 m lang). Oder gibt es NOCH einen größeren? Wir finden schön, dass da jetzt problemlos 8 Personen zusammen sitzen können, ohne dass wir den Tisch ausziehen müsen wie vorher. Wir sind noch unsicher, ob wir zusätzlich dei Ansteckplatten kaufen sollen. Zumal wir noch einen Tisch in der KÜche haben, den wir bei Bedarf rüberschieben können und hätten dann eine gaaaanz lange Festtagstafel. ;)

Ein Sideboard kommt aber bald dazu. Das wird allerdings weiß sein und nicht aus Holz, damit uns das Eichenholz dann nicht komplett erschlägt. ;)

Wir haben zuerst die Stühle vorn stehen gehabt und die Bank hinten, haben es dann aber umgetauscht, weil man die Bank von vorn gar nicht gesehen hat und es so aussah, als hätten wir auf der anderen Seite des Tisches gar keine Sitzgelegenheit! ;)

Da wir den Tisch ja sowieso noch umschieben wollen, so dass er zwischen die beiden bodentiefen Fenster vor die Wand kommt, müssen wor dann nochmal überlegen, da wird es wahrscheinlich so sein, dass die Bank vor der Wand steht und die Stühle davor. Denn genau das, was du geschrieben hast, ist der Grund: Dann ist an allen Seiten der Blick in den Garten frei! Auch die Laufwege sind dann besser in dem großen Zimmer und man rennt nicht gleich auf den Tisch zu, wenn man das Zimmer betritt. Wir konnten einfach am Anfang nicht viel mit dem Riesenzimmer (46 qm?) anfangen, weil unser voriges Esszimmer deutlich kleiner war und daher haben wir die Aufteilung am Anfang so vorgenommen. Jetzt kriegen wir ein Gefühl dafür und stellen nochmal um. So ist das eben, ich könnte nie irgendwo einziehen und gleich alles toll einrichten... ich muss da erstmal ne Weile ein Gefühl dafür entwickeln.

Im Ess-/Wohnzimmer wird sich also dieses Jahr echt noch einiges tun. Auch die Couchecke dann kommt ganz woanders hin. Darüber schreibe ich demnächst mal ausführlicher. In meinem Kopf steht der Plan nämlich schon. ;)

Das mit der Tischdecke habe ich mir auch schon gedacht, aber wir habe immer mal andere draufliegen und oft auch gar keine. Deshalb hoffe ich, dass sich die Farbe einigermaßen gleichmäßig verändert. Auf dem vorigen Tisch hing die Tischdecke an beiden Seiten herunter, jetzt liegt sie da und deckt nichtmal den ganzen Tisch ab. ;) Ich werde nachher mal in die Stadt fahren (verkaufsoffener Sonntag!) und nach Alternativen gucken. Hab überlegt, zwei Tischläufer quer zu legen. Ob das nach was aussieht?

Wegen Bankpolster und Teppich überlege ich auch noch. Bankpolster brauchen wir vielleicht wirklich nicht. Da die Bodenfläche so riesig ist, hätte ich da aber schon gern was drunterliegen, auch um die Raumaufteilung damit so ein bisschen zu unterstützen. Muss ja nicht von Ikea sein, wenn ich nur irgendwo was finde, was mich anspricht. Der orangene sieht ganz schön aus und ist dazu auch noch preisgünstig, aber ich muss ihn mir mal in echt angucken und auch mal fühlen.

Viele liebe Grüße
Jule aus 9B

Re: unser Esszimmer nimmt Gestalt an

Antwort von Larissa81 - 05.05.2013

die Möbel sind toll aber wir hatten ne Bank und und froh als wird die wieder schnell los waren. Wir sitzen nicht gern drauf und es gefällt mir auch nicht und wirkt "unpassend" im Raum.

Aber das find ich generell wenn man Bank(keine Eckbank) und Stühle hat.
Die Möbel an sich sind toll und sehen super aus, ich hätte Platten gekauft weil ein ganzer Tisch ist ja direkt viel mehr und macnhmal brauch man event. nur Platz für 1-2 Leuts mehr?!

Ich würde eine Auflage machen und passend dazu evt. ein Stück vom Stoff dünn! mit so Fleeceeinlagen (sonst find ichs zu dick und passt nicht) für die Stühle zum Schutz wenn du das magst

Re: unser Esszimmer nimmt Gestalt an

Antwort von Leseratte - 05.05.2013

Der Tisch sieht toll aus!

Wegen der Bank - nehmt Sitzkissen oder was auch immer. Unsere Bank hat ziemlich viele Kratzer vom Sitzen. Gerade an der Hose sind Knöpfe etc. und die hinterlassen kleine Kratzer. Wir haben letzt das 1. x geölt und da kamen die total zum Vorschein - seitdem nur noch mit Sitzkissen. Das Depot hat auch nette!

Ich mach mal ein Bild von den Kratzern - keine Ahnung ob man das so erkennt

Luni

Antwort von Larissa81 - 05.05.2013

was fürn Tisch habt ihr denn?

Re: unser Esszimmer nimmt Gestalt an

Antwort von Luni2701 - 05.05.2013

wir haben noch einen Tisch in Nussbaum-Optik, so einen günstigen vom Poco mit Bank und STühlen, der ist aber nur 180cm lang und ich kann ihn auch nicht mehr sehen, aber zur Zeit ist noch kein Geld für nen neuen da.

Am liebsten mag ich im Moment weiße Möbel :-)

Re: unser Esszimmer nimmt Gestalt an

Antwort von Larissa81 - 05.05.2013

weiss gefällt mir auch, aber wenn man kein Holz mag ist es Lack und da sieht man jeden Mist :(

Re: unser Esszimmer nimmt Gestalt an

Antwort von Luni2701 - 05.05.2013

genau das ist das Problem :-( Ich hab bisher noch keinen Holztisch in weiß gesehen der mir gefallen hätte. Gegen Holz hab ich nichts, aber mag eben das braun nicht und in weiß sehen die Holztische schnell nach Oma aus find ich.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.