Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Unentschlossen bezgl. Kinderzimmer

Frage von sternchen1410 - 09.03.2012

Hallo mein Sohn ist 12 Wochen alt, und im Juni ziehen wir um. Dafür wollen wir unserem Sohn ein neues Zimmer kaufen. Möglcihst günstig aber auch gute Qualität. Jetzt haben wir ein Angebot von paidi: 3 -türiger kleiderschrank, Bett mit Umbauseiten, Wickelkommode, und Standregal für 900 Euro. Ich weiß günstig ist was anderes. Die einfachen namenlosen Kinderzimmer kosten auch schon etwa bei 800- 900 Euro. Was habt ihr für Kinderzimmer und wo habt ihr sie gekauft?

Re: Unentschlossen bezgl. Kinderzimmer

Antwort von Nicky1983 - 09.03.2012

Wir haben für beide Kinder "Welle-Möbel" , (gehabt)! Haben wir in Hilden bei Baby Bellmann gekauft, wie fast alles


http://baby-bellmann.de/V4.0/fotos/moebel/Welle_Mia.jpg

Re: Unentschlossen bezgl. Kinderzimmer

Antwort von Annas Truppe - 09.03.2012

Hallo,

die angebotenen Kinderzimmermöbel sind secondhand, oder ?
Paidi hat ja einen guten Ruf und jedenfalls ich finde secondhand auch völlig i.O. (vermutlich ungutes Gefühl wegen der Matratze).

Einen dreitürigen Kleiderschrank finde ich viel zu groß (aber evt. geht da auch Spielzeug hinein ?) und für später ein Kindergartenkind "nur" ein Regal als Staufläche zu klein. Wenn man dann Paidi nachkaufen "muss" wrd es teurer.

Jedenfalls ich würde weniger auf die gute Marke achten sondern vielmehr auf die Funktionalität der Möbel. Ich höre eigentlich nie aus dem Bekanntenkreis, dass Kindermöbel (gleich welcher Herkunft oder Preisklasse) hätten ausgetauscht werden müssen weil sie kaputt waren ...
;-))

Gruß Anna

Re: Unentschlossen bezgl. Kinderzimmer

Antwort von alsame - 10.03.2012

900 Euro ist doch ein super Preis. Meine Eltern haben schon für ein großes Bett von paidi, wo man noch eine zweite Matratze ausziehen kann 1200 Euro bezahlt.

Wir haben bisher die vorhandenen Möbel aus den Zimmern genutzt und nur ein Babybett und Wickelkommode dazu gekauft. Wenn wir in unser Eigenheim ziehen bekommen die Kinder neue Möbel. Aber sicher auch nur vom schwedischen Möbelhaus. Sehe einfach nicht ein viel Geld auszugeben, weil sich die Kinder einfach noch nicht so vorsehen.

Da die Babys ja nicht immer Babys bleiben, kann ich dir nur raten keine Möbel mit Baby-Motiven zu kaufen. Wenn z.B. ein Bärchen drauf ist, sieht das für einen 5 jährigen albern aus. Auch die Farbe sollte so sein das man etwas zu kaufen kann, ohne gleich auf den Hersteller festgelegt zu sein (großes Bett, Schreibtisch steht ja dann irgendwann eh mal an).

alsame

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.