Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Treppe und türen

Frage von sweetbelly - 11.04.2012

Hallo, nun ist es soweit unsere Treppe muss erneuert werden. Haben uns jetzt mal verschiedene Angebote eingeholt, kostenvoranschläge sind noch keine da. Bisher wissen wir nur, dass Buche wohl das billigste wäre. Da die Finanzierung sowieso schon sehr knapp ist wird es dann wohl auch die Buche-Version werden. Im Zuge der Renovierung müssen auch alle Türen im eG erneuert werden. Jetzt steht zur Wahl verschiedene Holzarten weiß oder elfenbein. Da ich buche ziemlich hässlich finde werden es keine Buche werden. Jetzt meine frage, gibt es eine holzart die trotzdem zur Buche-Treppe passt? Was meint ihr? Oder doch lieber Elfenbein oder weiß? Und was macht mehr Sinn? Werden helle Türen schnell unansehnlich? Hat jemand weiße/helle Türen? Erfahrungen bitte.

Re: Treppe und türen

Antwort von Mandy2 - 11.04.2012

Hallo,

wir haben eine Treppe aus Buche und weiße Türen (mit 2 Silberstreifen in der Mitte), die haben wir seit 3 Jahren und sie sehen gut aus. Wir hatten Buche Türen in unserer letzten Wohnung, sowas finde ich nicht mehr so schön.

Lg. Mandy

Re: Treppe und türen

Antwort von *Suse* - 11.04.2012

Wir haben auf den Treppenstufen Buche-Beläge, von vorn sind die Stufen weiß. Dazu haben wir weiße Türen. Wir wohnen natürlich erst seit gut anderthalb Jahren in unserem Haus, aber es gefällt mir so. Klar, insbesondere mit Kind, muss man in "Kinderhand-Höhe" öfter (d.h. vielleicht einmal im Monat) die Türen abwischen, weil da drangepatscht wird (insbesondere die Toilettentüren), aber das müsste man bei anderen Türen auch. Wir haben recht schlichte Türen, also ohne Kassetten oder so, auf denen man aber die Holzstruktur sieht. War damals eine preisgünstige Lösung und gefiel uns sehr gut. Gefällt mir immer noch. Klar, wenn man gar nicht aufs geld hätte schauen müssen, hätte ich mir schöne Landhaustüren gewünscht, aber ehrlich gesagt ist es auch nicht so wichtig. Zumal bei uns fast alle Türen ständig offen stehen ... ;) Außer eben die auf den Toiletten.

Viele Grüße
Suse

P.S.: Ich häng ein Bild von unseren Stufen an - die Mäuse sind aber nicht immer da, die waren nur zu Halloween. ;)

Re: Treppe und türen

Antwort von lejaki - 11.04.2012

Ich würde auch weiße Türen zur Buchtreppe nehmen. Das paßt doch gut zusammen.

ich kann verstehen, daß du keine Buchtüren möchtest, haben wir hier auch "leider" überall und irgendwann gibt es mal weiße Türen (und wir haben auch eine Buchefarbene Treppe )

Davon mal abgesehen, finde ich auch das ansonsten keine weitere Holzart mit einer Buchetreppe harmonieren würde.

Re: Treppe und türen

Antwort von Suki - 11.04.2012

wenn du wegen der optik keine buchetreppe haben möchtest, dann lass sie doch beizen. euer treppenbauer wird doch sicher einiges an musterbeispielen haben.
wir haben weiße türen. 3kleinen kindern hat man gelegentlich handabdrücke drauf. abwischen und gut.

lg

Re: Treppe und türen

Antwort von Leseratte - 11.04.2012

Wir haben auch Buchestufen (waren wir mit Abstand die günstigsten) und weiße Türen. Lt. Verkäufer kaufen im Moment 80 % weiße Türen. Ich find sie auch total zeitlos und schön. Hier 2 Bilder wie es wirkt - 1 x in Verbindung mit Fliesen (Eingang) und OG in Verbindung mit Eiche-Laminat. Rest im Haus ist dann EicheParkett.

@suse - gleiche Treppenlicher ;-)

Antwort von Leseratte - 11.04.2012

guter Geschmack ;-))))

Re: Treppe und türen @ Suse

Antwort von cosma - 11.04.2012

... traumhaft schöne Treppenstufen !!!

Geschlossen, Holz, Weiß - einfach toll ;-)

Wir haben eine offene Buchetreppe und die find ich bei Weitem nicht so schön ...

LG

hier noch das EG

Antwort von Leseratte - 11.04.2012

Bild 2

Re: @suse - gleiche Treppenlicher ;-)

Antwort von *Suse* - 11.04.2012

Jaaa, sehr exquisit. ;)

Nee, die sind echt toll! Wir haben im Flur bzw. am Treppenaufgang wenig natürliches Licht und da wollten wir das unbedingt, damit keiner deswegen die Treppen runtersegelt...

Suse

Re: Treppe und türen @ Suse

Antwort von *Suse* - 11.04.2012

Oh danke, wir haben uns bewusst für geschlossene Stufen entschieden, weil ich vorher in der Wohnung immer die ganzen Staubflusen usw. unter der Treppe quasi stündlich zusammenkehren konnte und das so anfällig dafür war. Und auch nur diesen "offenen" Stauraum unter der Treppe gab, wo man immer alles sieht.

Jetzt haben wir sogar eine Mauer vor die Betontreppe, also diese Ecke, die darunter entsteht, setzen lassen, Tür rein - und fertig ist eine tolle begehbare Garderobe, wo man alle Jacken, Schuhe, Mützen, Schals, Fahrradhelme ... prima wegräumen kann, Tür zu - fertig. Erstaunlich, wie viel Platz man unter so einer Betontreppe hat! Da passt unheimlich viel rein.

Schau mal,w enn es dich interessiert:
http://inside9b.blogspot.de/2011/08/neues-projekt-garderobe-teil-1.html

und

http://inside9b.blogspot.de/2011/09/updates.html

Ich dokumentiere da so meine "Hausprojekte", mit denen ich nach und nach alles irgendwie schön herrichte.

Die Vorderseiten der Stufen habe ich dann einfach mit Raufaser tapeziert und weiß angestrichen, zum Schluss will ich da "irgendwann mal" evtl. was draufstempeln mit grauer Farbe oder so und dann versiegeln, obwohl es auch so erstaunlicherweise schon sehr unempfindlich ist.

Viele liebe Grüße
Suse

@ Suse

Antwort von Leseratte - 11.04.2012

Die Vorratsboxen sind ja klasse - gibt es die bei IKEA?

Re: Vorratsboxen

Antwort von *Suse* - 11.04.2012

Meinst du die durchsichtigen für Backpulver, Tee usw.? Ja, die habe ich von dort. Ich liebe diese Boxen!!! Seitdem ist meine Küchenschublade immer aufgeräumt geblieben... ;)

Suse

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.