Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Toilette gestrichen

Frage von Katrin-Japan - 16.02.2013

Und etwas anders dekoriert . Hier das Ergebnis
Nr. 1 , unten im Erdgeschoss wird zum größten Teil von den Kindern und von Gästen benutzt

Re: Toilette gestrichen

Antwort von Katrin-Japan - 16.02.2013

Nr 2, im 1. Stock und wird fast nur von meinem Mann und mir benutzt

Re: Toilette gestrichen

Antwort von jake94 - 16.02.2013

Mir gefallen beide gut - das grüne sieht so schön frisch aus, das andere hat eine ruhige Ausstrahlung. Aber sag, sind das integrierte Waschbecken über den Spülkästen?

LG
Kerstin

Re: Toilette gestrichen

Antwort von Kristin_D - 17.02.2013

gefällt mir total gut! Vorallem das grün!

Die Waschbecken find ich auch total super.....sowas gibts bei uns glaub ich gar nicht...

Re: Toilette gestrichen

Antwort von Christine70 - 17.02.2013

die kleinen waschbecken hab ich mal in japan gesehen. sowas suche ich auch für unser gäste-WC. das ist nämlich so klein, daß selbst das kleineste handelsübliche waschbecken nicht reinpasst.
jetzt haben wir im gäste-WC gar kein waschbecken und das stört mich.
Gäste schicke ich deshalb immer ins bad. auch nicht das wahre.

So cool!

Antwort von Nomadin13 - 17.02.2013

In der Toilette integriertes Waschbecken! Ich kann nicht mehr - soooooo genial!!!!

Aber ein bisschen unbequem zur Benutzung ist das schon, oder? Also man muss sich ja so seitwaerts an der Toilette "vorbeidruecken" - oder sehe ich das falsch?

Re: Toilette gestrichen

Antwort von Katrin-Japan - 16.02.2013

Ja, genau. Das fand meine Schwester , als sie voriges Jahr hier war , auch so genial.

Re: So cool!

Antwort von Christine70 - 17.02.2013

naja, ich denk das ist auch nicht anders, als die klospülung zu drücken.

für unser klitzekleines gäste-WC wäre das optimal. aber ich hab gerade gelesen, daß es in D nicht zugelassen ist, aus hygienetechnischen gründen. das kann ich aber nicht verstehen. man wäscht sich die hände doch mit frischwasser und das abwasser wird im spülkasten dann gesammelt für die spülung. dann dürfte man auch kein regenwasser zur spülung verwenden.

mein sohn arbeitet in einer firma, die auf bäder spezialisiert ist. der guckt morgen man im computer nach ob es sowas auch in D gibt.
für camping mit sicherheit.

@Christine

Antwort von Luni2701 - 17.02.2013

schau mal, gestern hatte ich danach gegooglet und diese seite gefunden.

http://www.aquadue.at/

Re: @Christine

Antwort von Christine70 - 17.02.2013

ja, genau sowas such ich. ABER ich befürchte, daß der platz bei uns ausreicht :( wir haben über dem WC ein kleines Fenster mit Fensterbrett. das sieht mir schon sehr hoch aus. wenn ich den klodeckel hochmache, dann steht der spülkasten etwa 5 cm über. auf dem video macht das viel mehr aus.
müßte man ausmessen.

Re: @Christine

Antwort von jake94 - 17.02.2013

In holland gibt es winzige waschbecken fuers gaeste-wc, da diese dort oft nicht groesser als 1 oder 1 1/2 qm sind. Vielleicht waere das was fuer euch!?

Lg
Kerstin

Re: @Christine

Antwort von Christine70 - 17.02.2013

unser gäste-wc ist so doof gebaut.. von den vorbesitzern..

wir haben einen grundriss von etwa 1,5 m x 1 m... über der toilette ist ein kleines fenster, sitzt man auf der toilette dann befindet sich rechts eine steckdose genau in der mitte der wand und auf der linken seite der heizkörper auch mittig. also an der wand irgendwas befestigen ist unmöglich. wir müßten alles komplett umbauen :(

momentan ist es so, daß wir unsere hände in der küche waschen.. und gäste schicken wir nach oben ins bad. ich schäm mich immer bißchen, weil es oft angesprochen wird, wieso wir kein waschbecken im WC haben. wir haben das aber nicht gebaut, nur so übernommen.

die einzige alternative ist eben so ein aufsatz auf dem spülkasten. aber da ist auch nach oben nicht sooooooo viel platz, da dann das fenster kommt. es ist echt blöd gemacht worden damals, ohne gehirn gebaut.

Re: @Christine

Antwort von speedy - 19.02.2013

Hi,
eine Steckdose ist doch kein Hindernis... Ein kleines Waschbecken bekommst du bei 1,5 qm locker an die Wand, Wasser bekommst du vom WC-Anschluss abgezweigt und als Edelstahlleitung auf Putz bis zum Waschbecken verteilt, Abwasser dann als etwas dickeres Rohr (ca. 5cm PVC) auf Höhe der sonstigen Fußleiste (hier reicht ein Gefälle von 3-5%). Selbst wenn du das machen lässt, ist das nicht die Welt. Warmwasser könnte man über einen kl. Elektroboiler machen, braucht man aber m.E. im WC nicht unbedingt.
Gruß, Speedy

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.