Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Streich und Tapezier Erfahrene bitte vortreten ;-) Frage hab zwecks Versottung

Frage von kababaer - 11.10.2012

glaub so nennt man das.
Beim normalen Streichen (also mit normaler Farbe) kommt das ja immer wieder durch . Welche Spezialfarbe sollte man da nehmen ? Wie sieht das aus wenn ich da tapezieren würde, kommt das durch die Tapete auch durch ??

LG kaba

Re: Streich und Tapezier Erfahrene bitte vortreten ;-) Frage hab zwecks Versottung

Antwort von *Suse* - 11.10.2012

WAS kommt da immer wieder durch?? Was willst du denn streichen? Was ist da jetzt für ein Untergrund?? Ich glaube du hast irgendwie vergessen was Wesentliches zu erwähnen.

*Suse*

Re: Streich und Tapezier Erfahrene bitte vortreten ;-) Frage hab zwecks Versottung

Antwort von lima77 - 12.10.2012

Hi Kaba!
Da brauchst du einen Sperrgrund. Wir hatten das in der Garage, da hat es uns beim Bau mal reingeregnet, auch in die Isolierung, die sich dann schön vollgesogen hat und nach und nach das Wasser dann durchsickerte. Unser Maler hat uns dann diesen Sperrgrund (ich glaube, so hieß das) gegeben, das hat super funktioniert. Das ist eben Grundierfarbe, die alle Flecken abdeckt und auch nichts mehr durchläßt (außer, es sickert immer noch nach, aber dann kann man über neue Flecken halt nochmal drübergehen, wenn alles trocken ist, klappts gut), und drüber kann man dann normale Farbe streichen, oder auch tapezieren.
LG, Lima

Re: Streich und Tapezier Erfahrene bitte vortreten ;-) Frage hab zwecks Versottung

Antwort von Fru - 12.10.2012

Ich hatte Fettflecken auf der Wand die auch immer wieder durchkamen, ich habe vor dem Streichen eine ganz dünne Schicht Gips drauf gemacht!

LG

Hatten durch die neue Heizung den Kamin (schornstein) total nass

Antwort von kababaer - 11.10.2012

Das Wasser davon sickerte immer weiter ins Schlafzimmer die wand lang. Da sind nun so komisch braune Stellen an der wand. Hatte die schon mehrfach überstrichen, aber die kommen immer wieder durch (Kamin aber schon lange wieder trocken) Schornsteinfeger nannte das Versottung

Habe das gleiche Problem und im Netz eine noch nicht

Antwort von peekaboo - 12.10.2012

ausgeführte Lösung gefunden.

Wenn Ihr wirklich sicher seid, daß alles trocken ist, dann mit Silberfolie tapezieren und dann Tapete drauf zum drüberstreichen. Versottung renovieren.

Ist aber nicht empfehlenswert, wenn das Mauerwerk noch "Naß" ist...

Unser Schornsteinfeger hat gesagt am besten mit einem Bleistift die Umrisse nachzeichnen und 1 Jahr warten um zu sehen, ob vergrößert.


LG
Peeka

Dann werd ich mal mein Glück versuchen Danke euch

Antwort von kababaer - 12.10.2012

@ peekaboo

Antwort von kababaer - 12.10.2012

hat sich seit mind. 3 jahren nicht verändert. wollen nun Haus von Schwimu übernehmen

lg und danke
kaba

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.