Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Soviel zur "Trend"-Farbe Rosa: launiger Text eines Lillifee-geschädigten Vaters

Frage von Nathalik - 08.11.2010

http://www.emma.de/hefte/ausgaben-2010/herbst-2010/der-lillifee-komplex/

naja...

Antwort von Annekind - 08.11.2010

langer Artikel, und nichts wirklich interessantes...

Wenn er schon über den Coppenra...-Verlag lästert, kann er bei den ganzen anderen wie Captain Sharkx...genauso weiterschreiben..nur eben nicht rosa, sondern blau....

und von Disney ganz zu schweigen...

Re: Soviel zur "Trend"-Farbe Rosa: launiger Text eines Lillifee-geschädigten Vaters

Antwort von dieElle - 08.11.2010

*lach*

Herrlich geschrieben! Und mal ernsthaft: ob er nun über rosa oder Lilifee oder Coppendingens oder sonstwas ablästert:
Ich find´s amüsant geschrieben und ein Körnchen Wahrheit steckt auch drin!

Gruß,
dieElle (bekennende Mutter einer Lilifee-begeisterten knapp Fünfjährigen)

Re: Soviel zur "Trend"-Farbe Rosa: launiger Text eines Lillifee-geschädigten Vaters

Antwort von Hase67 - 09.11.2010

Schöner Text, und meines Erachtens auch so geschrieben, dass sich die Fraktion der \"Merchandising-Mütter\" nicht auf den Schlips getreten fühlen muss (so man denn richtig lesen kann und nicht nur das herausliest, was man lesen will).

LG

Nicole

Re: naja...

Antwort von Häsle - 08.11.2010

Der sollte mal meine fünfjährige Tochter um eine Zusammenfassung ihrer Lillifee-CDs und -Bücher bitten. Wahlweise in zwei oder hundert Sätzen. Vielleicht versteht er den Inhalt ja dann?

In meiner Kindheit waren Pumuckl, Regina Regenbogen und die Schlümpfe in (und die ca. 300 versch. Hello Kitty-Artikel, die es damals schon gab). Bei meinen amerikanischen Cousinen ein paar Jahre später dann schon Arielle und sämtliche Disney-Prinzessinnen. Von Barbie mal ganz zu schweigen. Ob man das nun gut findet oder nicht, es gehört offensichtlich zu unserem Leben, und ich sehe noch keine anhaltenden Schäden.

Meine Tochter hat auch sehr viel pink in ihrem Zimmer. Weil es ihr so gefällt. Sie ist die Einzige, die sich da drin wohlfühlen muss.

Re: naja...

Antwort von stella_die_erste - 08.11.2010

Wenn man sonst keine Aufgaben hat..dann regt man sich halt über \"rosa\" und Lillifee-Gedöns auf.

So hat jeder seine kleinen, ureigenen Psycho-Problemchen. Wenn`s weiter nichts ist..von irgendwas muß die verhärmte, olle Emanze ja leben..und dank solcher Männer wird ihr Blättchen dann auch voll.
Ich gönne es ihr. Sie hat sonst keine Freuden im Leben :-)

Der arme Tropf, der offensichtlich auch nichts besseres zu tun hat, als sich über irgendwelchen Kinderkram auszulassen, tut mir übrigens auch leid.
In der Zeit hätte er mindestens 1 Norwegerpulli stricken können.

Re: Soviel zur "Trend"-Farbe Rosa: launiger Text eines Lillifee-geschädigten Vaters

Antwort von Isideria - 08.11.2010

ich schliesse mich dir an...kann ich jedem Wort zustimmen auch der Lilifee-begeisterten knapp Fünfjährigen

lg

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.