Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Schmiedeeisernes Treppengeländer

Frage von Nugua10 - 20.02.2014

Wir sanieren gerade ein Haus aus den 70ern. In der Diele gibt es eine offene Treppe nach oben, die weithin sichtbar ist. Die Treppe ist ein eiserner Kern mit Eichendielen drauf. So weit, so gut.
Nur das dazugehörige Geländer ist ein schwarzes, schmiedeeisernes, verschnörkeltes Ungetüm. Leider muss das Geländer aus Sicherheitsgründen dran bleiben und ein neues müßte man maßfertigen lassen und das ist im Budget definitiv nicht mehr enthalten.

Hat jemand eine Idee, wie man dieses Ungetüm kaschieren kann?

Re: Schmiedeeisernes Treppengeländer

Antwort von Leewja - 20.02.2014

knallfarben lackieren? nicht kaschieren, sondern herausstreichen?

ansonsten weiß lackieren, das macht es sicher unauffälliger.

ioder den retrocharme nutzen und den rest drauf abstimmen?

Re: Schmiedeeisernes Treppengeländer

Antwort von Ebba - 20.02.2014

Lad doch mal ein Foto von dem Ungetüm hoch.
Wir haben in unserem Haus, BJ 1969, auch ein schmiedeeisernes Treppengeländer. Ich hätte es vmtl. heute nicht so ausgesucht, aber es passt gut zum Haus u. ich käme weder auf die Idee es zu verstecken noch die Farbe (schwarz) zu ändern. Es wird hier übrigens gerne als Gaderobehaken missbraucht :-)
Manchmal muss man sich an gewisse Dinge auch einfach erst gewöhnen, weil man selbst andere Vorstellungrn hat und mit der Zeit stellt sich heraus, dass sie eigentlich ganz schön, praktisch, nicht störend oder vom Voreigentümer mit Sinn und Verstand geplant sind.

Re: Schmiedeeisernes Treppengeländer

Antwort von katja13 - 20.02.2014

Ich habe keine Idee wie man es kaschieren kann, aber ich fühle mit dir!
Fast 10 Jahre musste ich mit diesem Unding im Treppenhaus leben. Es war Marke Eigenbau und daher noch extra verschnörkelt. Und zu allem Unglück in einer Kombi von schwarz, grün und gelb lackiert

Meine Schwiegermutter hing sehr an dem Teil, staubte es auch wöchentlich liebevoll ab.... Aber endlich, letzten Sommer im Zuge einer grundlegenden Treppenhausrenovierung kam es weg und wurde durch ein modernes Edelstahlgeländer ersetzt! Ich bin happy!

Das ist jetzt auch keine Hilfe, aber ich verstehe dich. Diese 70 er Jahre Mode ist mitunter schon sehr gewöhnungsbedürftig.

Re: Schmiedeeisernes Treppengeländer

Antwort von Jule9B - 20.02.2014

Ich würde es wohl auch streichen, entweder weiß oder silbern, je nachdem was bei euch besser zum Rest passt ... das ist kein großer Aufwand und tut es erstmal, bis später vielleicht mal ein neues Geländer aus Glas oder so drin ist...

http://www.kunstschmiede-hiebaum.at/kunstschmiede/wp-content/uploads/treppengelaender-schmiedeeisen1.jpg

Knallfarbe könnte ich mir evtl. auch vorstellen, kommt eben auf die Umgebung an ...

Viele liebe Grüße
Jule

Re: Schmiedeeisernes Treppengeländer

Antwort von Drillingsmama - 20.02.2014

Hallo
Weil ihr gerade so schön bei den hässlichen Treppengeländern seid. Hab auch eins in Schwarz mit kackbraunem Handlauf.
Männe will es unbedingt behalten*örgs, ist ja noch gut, werde bei sich bietender Gelegenheit es heimlich mal streichen, Schlafzimmerveränderung hat er ja auch nicht gleich bemerkt, habs ihm gesagt* .
Aber was mach ich mit dem HAndlauf der ist fest???

LG Drillingsmama

Ich würde auch gerne mal ein Foto sehen...

Antwort von kabunovi - 22.02.2014

... ich mag es ja verschnörkelt, aber keine 70er-Jahre und da war doch gar nicht viel Schnörkelei *grübel*

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.