Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Schlafzimmer

Frage von Mama mal 5 - 11.02.2011

Wir haben ein sehr kleines 10qm "großes" Schlafzimmer
Habt ihr ein paar Ideen wie ich es ohne neu zu tapezieren etwas umgestalten kann?
Ich finde es irgendwie altmodisch und langweilig
Möbel anders stellen geht leider nicht muß also im großen und ganzen so bleiben
Welcher Stil würde zu der Tapete passen bzw welche Farben lassen sich damit gut kompinieren?
Häng mal Bilder dran

Bild Nr 2

Antwort von Mama mal 5 - 11.02.2011

ot

Re: Schlafzimmer

Antwort von SelinaMama - 11.02.2011

Hallo, du hast Recht, es sieht sehr langweilig aus, kommt aber meiner Meinung daher, dass Möbel, Boden und Wandfarbe nicht voneinander abheben. Daher mag ich persönlich gelb, orange, terrakotta nicht zu hellen Böden/Möbeln (siehe meinen Beitrag unten mit Wandgestaltung).

Ich würde die Wand an der das Bett steht in einer sehr kräftigen Farbe streichen - z.B. Rubinrot - das hatten wir in unserem früheren Schlafzimmer. Die anderen Wände in einem Cremeton, dann noch passende Vorhänge, am Besten darin die kräftige Wandfarbe aufgreifen. Schöne große kugelige Lampe (evtl. IKEA).

Wären jetzt so meine Ideen.....

Lg.

entweder

Antwort von Bengelengelmama - 11.02.2011

Möbel oder Wände wechseln. Da hebt sich nichts ab, außerdem mag ich persönlich dieses Wischeffekt nicht, finde das zu unruhig.

Re: Schlafzimmer

Antwort von hypericum - 11.02.2011

ich würde neu streichen - creme und kräftiges lila - so dass sich die möbel abheben...
dann würde ich das bett aus der ecke rücken...
und schöne lange vorhänge anbringen...
über das betthaupt entweder eine schönes großes bild, spiegel oder wandtattoo anbringen...
eine schöne lampe aufstellen bzw. hinterm bett indirektes licht etc.
eine tagesdecke im gleichen farbstil wäre auch nicht schlecht...

Re: Schlafzimmer

Antwort von Mama von Jonas und Lea - 12.02.2011

Ich finde die Bilder an der Wand zu klein. Neben das Fenster müßte ein größeres längliches Bild. Das Schränkchen neben dem Bett würde ich an die Seitenwand stellen, so daß man das Bett etwas vom Fenster wegrücken kann in - mehr in die Mitte des Raumes, wie bereits vorgeschlagen. Dann die Schränkchen hinter der Tür evtl. auf die Fensterseite oder woanders hin stellen und andere Vorhänge würde ich machen, keine Scheibengardinen, sondern was das die Fenster komplett zuhängt. Würde ich gemütlicher finden. Aber keine Ahnung was Dein Mann dazu sagt.
V. G.

Re: Schlafzimmer

Antwort von bubumama - 12.02.2011

Ich mags gern weiß, das Zimmer ist eh klein, da würden bunte Fragen erdrücken, mich jedenfalls.
Ich mag dann eher bunte dünne Vorhänge, dazu passende Deko oder Bilder.

Evtl. eine einzige bunte Wand, aber dann auch nur dezent.

melli

Re: Schlafzimmer

Antwort von Nina mit Jan - 12.02.2011

Sorry, das sieht aus wie ein Misch-Masch farblich meine ich. Wände wesentlich heller streichen und dunklere Möbel rein. Oder Wände etwas dunkler und weisse Möbel rein. Da muss Kontrast rein. Und da das Zimmer ja so klein ist, nicht die Wände komplett streichen oder tazezieren. Sondern nur eine Wand und an die anderen Wände vielleicht so verwischende Übergänge oder Streifen oder ähnliches. Auf jeden Fall farblich mehr Unterschiede.

Re: Schlafzimmer

Antwort von Makri - 12.02.2011

Ich würde auch farbliche Kontraste setzen. Also alles Deko in orange, terra... raussortieren. Dafür die ein oder andere kleinere Grünpflanze. Und die Gardine durch Vorhänge ersetzen.

Re: Bild Nr 3

Antwort von Mama mal 5 - 11.02.2011

ot

Re: Bild Nr 4

Antwort von Mama mal 5 - 11.02.2011

ot

Re: Schlafzimmer

Antwort von sissi77 - 12.02.2011

Ich würde auch das Bett aus der Ecke holen, es sieht alle so reingestopft aus.
Die Kommode aus der Ecke weg und Nachtische neben die Bettseiten.
Dann würde ich auch irgendwas mit Vorhängen am Fenster machen.
Die Wandfarbe würde ich wohl auch ändern.

Re: Schlafzimmer

Antwort von Mama mal 5 - 12.02.2011

Danke für Eure Antworten
Also wenn ich an der Tapete oder den Möbeln was ändern könnte wüßte ich schon wie ich es machen könnte ABER leider ist weder das eine noch das andere möglich.
Wir haben bzw sind noch immer dabei das Wohnzimmer neu zu machen.
Dann soll unsere 12 Jährige dieses Jahr in den Sommerferien neue Möbel bekommen und das Zimmer muß neu renoviert werden.
Bei unserer 10 Jährigen kommt auch im Sommer ein neuer Boden rein und ne neue Tapete.
Mein Mann killt mich wenn ich ihm jetzt noch mit dem Schlafzimmer ankomme.
Dem gefällt es wie es ist und meint er schläft ja eh nur drin (tolle Einstellung)
Ich wollte eben aus dem was da ist etwas schöneres machen,wie eben neue Vorhänge,bißchen andere Deco,ein neues Bild
nur weiß ich nicht was farblich mit rein passt und wo ich was passendes finde.
Könnt im Moment alles neu machen und bin voll im renovier und umstellfieber *lach*

Re: Schlafzimmer

Antwort von Luni2701 - 12.02.2011

naja, aber ohne andere farbe wird das glaub ich nichts. Ich würd da allerdings meinen Mann gar nicht fragen. Ich hol mir nen eimer farbe und wenn er zur arbeit fährt streiche ich und wenn er nach hause kommt ist alles fertig, da kann er auch nichts mehr sagen. Solang er nicht helfen muss ist meinem alles egal.

Re: Schlafzimmer

Antwort von Booki - 12.02.2011

Ich habe auch schon mal als Übergangslösung normale Tapeten einfach weiß gestrichen- würde ich hier bei deinem Beispiel auch machen.

Dann stechen die MÖbel bißchen ab, schöne Vorhänge dazu, vielleicht ein tolles Wandtatoo!

Das kostet auch nicht so viel wie neu tapezieren und zum streichen brauchst Du doch deinen Mann nicht....

Re: Schlafzimmer

Antwort von *Suse* - 13.02.2011

Das könnte unser altes Schlafzimmer sein! So von der Aufteilung hatten wir das genau so, auch viel zu winzig ... wir hatten jahrelang nur ein 1,40 m Bett als Ehebett, weil ein größeres nicht ins Zimmer gepasst hätte ... ;)

Ich stell mir jetzt mal vor, ich würde da einziehen. Ich würde: die Wände heller streichen, vielleicht Vanille, Hellgrau oder eine Sandfarbe (falls dir sowas gefällt?) - Deko (Bilder, Kerzen, Figürchen oder was du sosnt so hast) eher in Grün- und Beigetönen, Weiß und Grau (lieber zwei größere als zehn kleinere, sonst wirkt es schnell unordentlich).Mehrere Grünpflanzen auf die Fensterbank und Vorhangschals an die Seiten des Fensters. Da bist du kostengünstig dabei und vielleicht hast du ja das eine oder andere noch, was du von anderer Stelle dorthin verfrachten kannst.

Die 30 Euro oder so für nen ordentlichen Eimer Farbe solltest du dringend investieren, sonst kansnt du dich zu Tode dekorieren und wirst nicht wirklich viel verändern. Denn was viele hier schong esagt haben: In dem Zimmer fehlt es einfach an Kontrasten. ich mach es auch eher mal so wie eine meiner Vorrednerinnen: Malern, wenn der Mann nicht zuhause ist - wenn\'s fertig ist, gefällt es eignetlich immer. ;) Vor allem, wenn ER nicht helfen muste (solche Arbeiten findet mein Mann acuh zum Ko****).

Viele liebe Grüße
Suse


An die Wand gegenüber dem Fenster einen größeren Spiegel hängen (macht schön hell und vergrößert optisch den Raum)

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.