Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Frage von Bookworm - 24.09.2012

Wir haben im Schlafzimmer 3 Schränke, die ich einfach nicht mehr sehen kann/will.
Es sind Schränke mit Einlegeböden (Schränke für die hängenden Sachen mit Bügeln sind nebenan). Jetzt dachte ich , ob ich diese Schränke durch Kommoden ersetzen könnte
Wir haben im Moment überhaupt keine Schubladen, (nur solche Kistchen für Socken o.ä.), alles liegt auf Einlegeböden.

In den Schränken,sind hauptsächlich Oberteile (Hemden, T-shirts, Pullover), Unterwäsche, Handtücher.
Wie sind Eure Erfahrungen mit Kommoden mit Schubladen (die geplanten Schubladen wären ca. 80 cm breit und 45 cm tief und geschätzt ca. knapp 25 cm hoch)? Ist das doof für Hemden und T-shirts? Findet man(n) da was wieder oder gibt es großes Gewühle und Unordnung in der ganzen Schublade?
Ich hätte gerne die hohen Schränke weg und was Niedrigeres

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von katja13 - 24.09.2012

Wir haben im Schlaf- als auch im Kinderzimmer viele Malm-Kommoden von Ikea. Darin T-Shirts, Unterwäsche, Socken, Bettwäsche, Hosen und Kleinkram. Ich komme damit klar. Man muß von Zeit zu Zeit mal neu stapeln, aber das ist in jedem Schrank so. Für den Kleinkram hab ich noch so Fächer, auch von Ikea. Praktisch.

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von Mami-Franzi19 - 25.09.2012

Wir haben im Kinderzimmer die Malm Kommode mit 4 Schubfächern.
Dort sind von beiden Kindern Bodys, Unterwäsche und von der großen Schlafanzüge drinne und Handtücher.
Ehrlich gesagt find ichs etwas doof da es für mich zu wenig platz ist, also sehr voll ist. Meist ist es total unordentlich dort drinnen. Könnte mind 1 mal die Woche alles neu reinsortieren.

Ich bin mit meinen Schränken

Antwort von Fru - 25.09.2012

auch schrecklich unzufrieden ...ich hab mir am Samstag Gardinenschienen bei Ikea besorgt mit den Schiebevorhängen...das kommt vor die Schränke und dann muß ich sie nicht mehr sehen, sie sind unterschiedlich hoch und noch dazu steht oben jede Menge Kram drauf, weil ich anders keine Möglichkeit habe, die Sachen zu lagern...

Nur Schubladen wäre mir zu unbequem...

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von mexxx - 25.09.2012

Wir haben das Glück einen Ankleideraum zu haben, dort hängt alles
dann haben wir aber noch einen kleinere Schrank im Schlafzimmer und Kommoden
vielleicht hast du die Möhglichkeit ne Ecke abzutrennen im Schlafzimmer?

was ich auch immer schön finde ist wenn man hinter dem Bett (Kopfteil) eine halbhohe Wand zieht und dort hinter kannst du dann Kleiderstangen hängen
wenn der Platz da ist

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von Holly87 - 25.09.2012

Wir haben bei uns im Schlafzimmer eine Kommode und einen Kleiderschrank.
Ich habe meine Sachen nur in der Kommode. Ist aber ehrlich gesagt schon sehr eng und alles was man hängen muss, muss ich bei meinem Freund in den Schrank hängen.
Wir werden uns wohl demnächst etwas aus der Paxserie von Ikea kaufen und die Kommode kommt dann woanders hin.

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von Schätzelein - 25.09.2012

Hallo, wir haben zwei kleinere Kleiderschränke, einen für Männe, einen für mich und zwei Malm-Kommoden mit je 4 Schubladen. Die sind wirklich super.
Allerdings möchte ich die Kleiderschränke auch nicht missen, obwohl ich diese auch nicht mehr sehen kann, hätte gerne neue.
Hier scheinen ja die meisten diese Kommode zu haben :-)
LG

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von stella_die_erste - 26.09.2012

Was findet ihr alle an Malm so toll? Die eignen sich doch höchstens für Baby-/Kindersachen..

Ansonsten sind die von der Höhe her absolut nicht ausreichend, finde ich. Da passt ja nichts rein! 2 Stapel T-Shirts nebeneinander und Schublade voll..plus Leerraum, der nicht anständig genutzt werden kann, es sei denn, man stopft Socken in die Leerräume..nö, mein Ding ist das nicht.

Wir haben mehrere davon im Keller für Skiunterwäsche und Sommersachen, die gefaltet sind. Würde ich nicht wieder kaufen, ganz ehrlich, die nerven mich jedes mal. Gewurstel, Geschlichte, was man braucht, ist immer ganz unten.. :-/

Sie taugen auch allgemein nicht viel (sind aber ja auch nicht teuer), wir haben schon zwei kaputte Schienen.
Handtücher passen da garantiert nicht mehr als 4 Stück übereinander hinein (wenn es normale Handtücher sind, also keine dicken, flauschigen), falls Du das in Erwägung ziehen solltest. 25cm ist ziemlich niedrig..

Im Ankleidezimmer haben wir nur Wäsche und Strümpfe in Kommoden sowie Gürtel und andere Accessoires. Ist sonst zu unübersichtlich.
Auf Regale könnte ich nie verzichten-aber das ist eben wie so vieles Geschmackssache.

Bestimmt gibt es eine passende Lösung. Geh doch mal durch Ikea (oder ein anderes Einrichtungshaus) und lass Dich inspirieren.

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von Katrin06 - 26.09.2012

ich würde das mit den kommoden nicht machen.wir haben die hemmnes kommode aber nur für unterwäsche,strümpfe und kleinkram.ich habe vor dem umzug immer meine oberteile dort gelagert es war blöd.wir haben uns einen neuen 3 meter kleiderschrank pax gekauft 2x 1 meter und ausen 2 mal 50 cm breite .die türen innen mit milchglas und ausen ohne glas.viele einlegeböden körbe und hängestange.ich bin super zufrieden mit dem schrank.
katrin

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von *Suse* - 28.09.2012

Nur Kommoden sind nicht der Bringer für die ganzen Klamotten, die man so im Schlafzimmer lagert.

Wie gefällt dir denn das Besta System von Ikea? Ich hab es im Büro in einer Höhe von 1,28 m und es ist 40 cm tief, Breiten immer 60, 120 cm usw. "Eigentlich" sind es Mediamöbel, aber... man muss eben mal außerhalb der üblichen Schubladen denken. ;)

Dafür gibt es sowohl Einlegeböden, auf die du Shirts etc. legen kannst, als auch Schubladen, als auch Kleiderstangen für ein paar Blusen oder so. Vielleicht kommt das für dich in Frage, dann hast du etwas, das nicht ganz so hoch ist und wo du ganz unkompliziert nach deinen Bedürfnissen die Inneneinrichtung planen kannst. Es gibt das System in verschiedenen Farben und Türdesigns. Sicher ist etwas für dich dabei! Im neuen Katalog auf den Seiten ab 188, auch mit Kleiderstangen abgebildet. Es gibt ihn sogar mit Glastüren, in die man selber z.B. Stoff oder ein Stück Tapete (ich finde cool: Familienfoto in schwarz-weiß) klemmen kann und dann hat man ein absolut einzigartiges Design.
Bei der geringen Höhe kannst du darüber noch ein Bild oder einen Spiegel hängen oder Kerzen etc. draufstellen und es wirkt nicht so wuchtig wie dein jetziger Kleiderschrank vielleicht!

Viele liebe Grüße
*Suse*

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von mama-von-3-Söhnen - 01.10.2012

ich habe eine Deckenhöhe von 1,90 im Schlafzimmer und wollte es auch nicht mit Schränken voll packen...habe Kommoden von IKEA...Kiefer mit 5 Schubkästen...aber ich hab nebenan einen Raum...mit Kleiderstangen...also Art begehbarer Kleiderschrank...da hängen dann die Hemden...hier Foto vom noch leeren Raum....besser zeig es nicht voll ist momentan alles drin...nicht nur Hemden

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von Bookworm - 24.09.2012

Genau ,an Malm hatte ich gedacht an die großen mit 6 Schubladen

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke?

Antwort von katja13 - 24.09.2012

Ich finde das sind echte Raumwunder!

Re: Ich bin mit meinen Schränken

Antwort von Bookworm - 25.09.2012

Hallo Fru,

ja so ähnlichist das hier auch, riesenhohe Schränke und obendrauf dann noch Zeug , Das mit den Schiebegardinen hab ich mir auch schon überlegt.

War heute bei IKEA, ich fürchte das mit den Nur-Kommoden funzt nicht wirklich

Re: SChlafzimmer:Kommoden statt Schränke? DANKE

Antwort von Bookworm - 26.09.2012

für Eure Beiträge,

hab ja schon geschrieben, das mit Malm hab ich wieder verworfen, ich fürchte es bleibt erstmal wie es ist.

@ Stella: Hast du mal versucht neue Schienen bei IKEA zu kriegen, die sind normalerweise da recht kulant und schicken einem das sogar zu...

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.