Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Reisebett Chicco vs. Hauck

Frage von Butterblume12 - 11.02.2015

Ich interessiere mich für die Reisebetten von Chicco (Easy sleep und Good night) und sämtliche Reisebetten von Hauck (z.B. Dream n Play).
Chicco gibt an bis 4 Jahre, aber ohne Gewichtsangabe. Hauck gibt bei sämtlichen Reisebetten an bis 24 Monate bzw 15kg (so weit ich verglichen habe).

Hat jemand den direkten Vergleich zwischen den Betten, beide mal ausprobiert?
Ich suche eins, unser Kind wiegt schon 12,5kg. Da denke ich bis 15kg ist nicht mehr so lang.
Aber sind die Betten echt so unterschiedlich??

Re: Reisebett Chicco vs. Hauck

Antwort von Häsle - 12.02.2015

Wie oft werdet ihr das Bett denn benutzen? Bestimmt auch nicht dauerhaft, oder?

Meine Tochter hat mit 4 Jahren im Ferienhaus noch 4 Wochen darin geschlafen (war ihr lieber als ein normales Bett).

Da kommt es garantiert nicht auf ein paar kg an. Ich würde aber noch eine Klappmatratze dazu kaufen. Die Betten sind ohne alle unbequem (auch wenn sie gepolstert sind).

Re: Reisebett Chicco vs. Hauck

Antwort von omagina - 12.02.2015

ich denke nutzen kann man alle gleich solange das kind von der länge noch gut reinpasst....meine enkelin hat mit 4 noch drin geschlafen...weihnachten hat sie das erstemal auf unserer grossen liege geschlafen...mit gut viereinhalb...wichtig ist eine gute matratze zusätzlich...die dinger in den reisebetten sind grottendünn.......worauf du vielleicht gucken solltest ist die klapptechnik...einige sind nicht so praktikabel...und eventuell das man eine seite mit einem reissverschluss aufmachen kann zum selbst rauskommen damit nicht geklettert werden muss...lg regina

Re: Reisebett Chicco vs. Hauck

Antwort von Butterblume12 - 13.02.2015

Danke für eure Antworten

Re: Reisebett Chicco vs. Hauck

Antwort von Anerev86 - 22.02.2015

Also ich hab das von Hauck und was irgendwie allgemein wirklich ätzend ist, sind die Netze!!! Würd ich niiiiie mehr kaufen. meine Tochter ist so begeistert von dem Kratzgeräusch, dass sie ewig nicht einschläft und sogar nachts im Halbschlaf rumkratzt...
Haben das ganze jetzt mit Leintüchern verkleidet, das war echt anstrengend :/
Sonst wär das Hauck echt prima.

Re: Reisebett Chicco vs. Hauck

Antwort von Butterblume12 - 12.02.2015

Es soll erst mal ein Notfallbett sein, falls er woanders schlafen muss wenn das Geschwisterchen kommt.
Ja klar, Matratze kauf ich auch.

Welches Bett hast du denn?
Kommt mir nur drauf an welches man länger benutzen könnte.

Re: Reisebett Chicco vs. Hauck

Antwort von Häsle - 12.02.2015

Ich denke auch, dass die Größe gleich ist und sie dadurch gleich lange nutzbar sind. Auf eine Reißverschlussöffnung würde ich auch achten.

Wir haben ein Reisebett von Tchibo bei meinen Eltern und eines von Hauck im Ferienhaus. Beide gleich gut. Und eben zwei Klappmatratzen dazu.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.