Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Perfekter Boden im Kinderzimmer

Frage von Zarina - 07.08.2013

Welcher Bodenbelag ist am besten für ein Kinderzimmer geeignet und warum?Welcher ist am Schlechtesten?

Re: Perfekter Boden im Kinderzimmer

Antwort von Leewja - 07.08.2013

linoleum (also, echtes richtiges linoleum, kein PVC) ist fußwarm, weich, dämpfend, glatt (gut zum spielen/bauen), fußbodenheizungsgeeignet und zudem antibakteriell und antipilzig ;)

allerdings ist es leider auch sehr teuer, da es professionell verlegt werden muss.

kork ist ähnlich gut, inzwischen gibt es da auch "unkorkig" aussehende varianten, allerdings muss man da drauf achten, dass man ökologisch gutes zeug nimmt.

parkett ist, wenn man es entsprechend der belastung auswählt, natürlich auch schön.

wir haben laminat und sind zufrieden, wobei ja viele sagen, es sei kalt und künstlich.

letzteres stimmt, aber wir finden es schön, und mit fußbodenheizung ist es auch angenehm.#

fliesen fände ich unideal, teppich mag ich gar nicht....


und?

Re: Perfekter Boden im Kinderzimmer

Antwort von Mehtab - 07.08.2013

Hallo Zarina,

Kork und immer wieder nur Kork! Wir haben seit neun Jahren Kork und er ist unübertroffen. Du brauchst keinen Teppich oder sonstiges Zeug, das auf dem Boden rumliegt. Kork ist weich, warm und kann schön gewischt werden.

Viele Grüße

Mehtab

Re: Perfekter Boden im Kinderzimmer

Antwort von Bookworm - 07.08.2013

Wir haben Lionleum (echtes, wie von Leewja beschrieben + Fußbodenheizung) Pefekt!

Teppichboden) mag ich gar nicht. Nirgendwo im Haus. Lieber glatte Böden und wo gewünscht/nötig Teppiche

Re: Perfekter Boden im Kinderzimmer

Antwort von Muffin08 - 07.08.2013

Wir haben Parkett (eigentlich überall außer Bad, Küche, Esszimmer und Flur) plus Haba-Teppich

Wir bekommen nun schon zum zweiten Mal im ganzen Haus Fliesen.....

Antwort von 77shy - 08.08.2013

Ich würde das nie wieder anders haben wollen.

MfG

Re: Perfekter Boden im Kinderzimmer

Antwort von speedy - 08.08.2013

Hi,
für mich ist nach vielen Jahren immer noch Holz der ideale Boden. Parkett lackiert ist ok, aber im Kizi geht es nicht ohne Macken und stürzendes Spielzeug ab und da reißt der Lack und mit der Zeit gibt es graue Stellen. Daher haben wir jetzt geölte Böden (Parkett und Dielen), da machen Macken nichts aus und können einfach repariert werden. Die Oberfläche bleibt immer schön, der Pflegeaufwand ist für mich ok.

Laminat hatten wir im Mietshaus - kommt mir nicht mehr unter die Füße. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich keine Fußbodenheizung mag, wenn schon, dann Wandheizung.

Teppich hatte ich früher in meinem Kizi. War aber ein Kurzflor und deutlich teurer als ein qm hochwertiges Parkett (Longlife). War (und ist heute noch) ok, ist aber halt nicht mein Geschmack. Billiger Teppich ist Chemie pur und landet meist nach wenigen Jahren auf dem Sperrmüll.

Gruß, Speedy

Re: Perfekter Boden im Kinderzimmer

Antwort von Winterkind09 - 08.08.2013

Kork ist relativ stoßfest- meine Kinder haben es gerade mit Wasser kaputtgemacht. Fliesen... haben bei uns keine Chance, irgendwie schaffen die es immer mal etwas festes draufzuknallen und kaputtzumachen. Parkett.... zerkratzt zu schnell oder wird von Wasser ruiniert...
Teppich... toll wenn die kleinen drauf spucken oder etwas schön buntes draufkippen.
Wir probieren jetzt professionell verlegte Linoleum im Flur, das wäre auch noch eine Alternative für den hellen Teppich im Zimmer unserer Minirabaukin...
Es gibt wohl keinen perfekten Boden.
Lg Winterkind

Re: LiNOleum

Antwort von Bookworm - 07.08.2013

natürlich, sry.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.