Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Mülktrennung-wieviele Eimer habt ihr?

Frage von FelisMam - 07.05.2013

Ich meine direkt im Küchenschrank (ausziehbar).
Ich bin mir unschlüsdig ob ich 2 oder 3 nehme.
Bei 3 kann ich Müll/Papier und Bio sammeln aber sind die Eimer dann nicht sehr klein?
Wer hat so ein System und kann mir einen Rat geben?

Re: Mülktrennung-wieviele Eimer habt ihr?

Antwort von Fru - 07.05.2013

Wenn ein Schrank 60 cm tief ist und man das durch drei Eimer teilt bleiben 20 cm für ein Abteil. Was will man da an Papier reintun?

Ich hab eine 60 Liter Tonne für gelben Müll, eine kleinere für Restmüll, eine Kiste für Papier und eine kleine Biotonne, von diesen Schrankdingern halte ich nichts, weil nicht wirklich viel rein passt

Re: Mülktrennung-wieviele Eimer habt ihr?

Antwort von Hase67 - 08.05.2013

Hi,

wir haben nur zwei Tonnen im Schrank, für Restmüll und für Biomüll. Papier und Gelben Sack sammeln wir separat in der Speisekammer, für Bio- und Restmüll ist es aber gut, dass die Tonnen so klein sind - die sollte man ja schon alle zwei Tage ausleeren, Bio im Sommer eigentlich jeden Tag.

LG

Nicole

Re: Mülktrennung-wieviele Eimer habt ihr?

Antwort von sojamama - 08.05.2013

Ich habe 2.

Einer steht außen, das ist der Restmülleimer. Der Restmülleimer hat zwei Fächer, ein großes für Restmüll und ein kleines, da sammele ich Folienmüll, der dann aber in den gelben Sack kommt. Der Sack steht in der Speisekammer... geht nicht anders.

Der andere steht im Schrank, der ist für Biomüll.

Den Papiermüll sammle ich in einer Papiertüte, so große Einkaufstüten. Dann trage ich komplett raus in die große Papiertonne.

Glasmüll kommt in Kisten im Keller.

melli

Re: Mülktrennung-wieviele Eimer habt ihr?

Antwort von Häsle - 08.05.2013

Also uns wären die Eimerchen zu klein. Wir haben einen Eimer für Restmüll und Biomüll (ich trenne nicht mehr) unter der Spüle. Zwei kleine könnte ich mir da gut vorstellen, wenn man trennt.
Die Grüner-Punkt-Sachen kommen direkt in den dazugehörigen Sack (der sehr unschön in einem Halter in der Küche steht; finde leider keine bessere Lösung).
Dazu haben wir noch ein längliches Ikearegal mit drei Plastikkisten im Flur stehen, für Papier, Glas/Dosen/Pfandsachen, sonstiges Zeug, das man irgendwann wieder in den Keller bringen muss.
Anders kriegen wir die Hütte nicht annähernd ordentlich, weil wir zu faul sind, ständig runter, rauf und raus zu laufen.

Re: Mülktrennung-wieviele Eimer habt ihr?

Antwort von Birgit22 - 08.05.2013

Ich habe diese 2 Eimerchen unter der Spüle umfunktioniert. Da stehn jetzt Reinigunsmittel drin.
Mir waren die Eimer zu klein, hab davon auch nur einen benutzt. Zudem fand ich die Reingung extrem lästig. Um den Boden vom Schrank zu reinigen, musste ich das ganze Gestelle demontieren, fand ich sehr unpraktisch.

Ich habe einen Restmülleimer, in den auch Bio wandert. Einen großen Eimer, in dem der gelbe Sack drinhängt, und Papier landet separat in der Abstellkammer im Korb.

Birgit

Natürlich 3

Antwort von .Anna. - 10.05.2013

Hallo,

unter der Spüle im 60cm Schrank habe ich 3 (eckige) Eimer, keine Eimerchen.
Die sind für Restmüll und Bioabfall sowie für das gelbe Punkt-Zeug.
Im 7 Personenhaushalt bei täglichem Kochen fällt vor allen Dingen Bioabfall an, der mindestens alle 2 Tage geleert wird.
Beim gelben Punkt landet auch sehr viel, obwohl ich schon darauf achte, nichts mit unnötig großer Verpackung zu kaufen.

Für Papier haben wir eine Klappkiste in einem Auszug in der Küche, Glas ist in einem weiteren Auszug (unsere Küche ist wirklich groß ;-).

Gruß Anna

Ihr habt mich überzeugt!

Antwort von FelisMam - 08.05.2013

Ich nehme dann 2.
Gelben Sack sammle ich jetztr auch in einem großen Edelstahlmülleimer,sieht nicht soo schlimm aus und Papier kann dann wirklich in die Kammer!(da habe ich einen großen "Mülleimer" aus der IKEA-Küchenserie stehen, der kann dann aber in den HWR.

Danke Euch!!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.