Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Möbel bekleben oder lackieren??

Frage von Luni2701 - 21.05.2013

Hallo,

ich kann meine Nussbaum (furnier)-Möbel nicht mehr sehen und würde sie am liebsten austauschen. Dafür fehlt aber zur Zeit völlig das Geld und ich hab nun überlegt die Möbel zu lackieren bzw. mit Folie zu bekleben.

Es geht um die WOhnzimmermöbel, das wären ein Esstisch mit Bank, ein Couchtisch, ein Sideboard und ein Fernsehregal. Was meint ihr? Bei Folie hab ich bedenken mit dem Tisch, denn robust ist die ja nun wirklich nicht oder? AUßerdem hab ich bedenken wegen der ecken der Möbel, bei folie bekomm ich die nie so richtig sauber hin. Aber lackieren?? Ich würds dann am liebsten mit der Spraydose machen, denn mit der Rolle hat man auch bei Schaumstoff immer den rollenabdruck mit drauf. Hab schonmal die Küchenfronten mit der Rolle lackiert, das ergebniss war in ordnung aber nicht so wie ich es mir vorgestellt hab.

Was meint ihr, was würdet ihr tun?

LG

Re: Möbel bekleben oder lackieren??

Antwort von Fru - 21.05.2013

Wenn Du die richtige Rolle für den Lack verwendest und es richtig machst, hast Du keine Rollerspuren! Mit der Dose?? Never. die kannst Du nehmen, wenn Du Grafitti sprühen willst, aber nicht für Möbel, es sei denn, Du bist Lackierprofi, sonst läuft Dir eine Nase nach der anderen die Schränke runter, ein no-go ... (also in meinen Augen)

Folie, das hast Du Dir ja selbst schon ausgeredet, vor allen Dingen siehts nach Plastik aus......kann ich mir fürs Wohnzimmer so gar nicht vorstellen, von der Verarbeitung her, ganz zu schweigen...

Re: Möbel bekleben oder lackieren??

Antwort von jake94 - 21.05.2013

Alles mit Folie bekleben wirst Du niemals richtig sauber hinbekommen, eben wegen der Ecken und Kanten.
Die Fronten von Schränken kann man auch hübsch tapezieren (hatten wir hier letztens doch auch schon mal).
Mit Spraydose geht gar nicht, man muss schon sehr geübt sein um das sauber hin zu bekommen, außerdem brauchst Du da, wenn ich mir überlege, wie viele Möbel Du damit einfärben willst, Unmengen von - für das Geld kriegst Du schon wieder fast neue Möbel .

Bleibt nur streichen (mit der Rolle). Meine Empfehlung, gehe wegen der Rollen und der Farbe zu einem richtigen Malerfachgeschäft und lass Dich beraten (auch wegen der Vorarbeiten, evtl. muss Du mit einem Primer vorbehandeln), die Sachen aus dem Baumarkt eignen sich für ein solches Projekt nämlich nicht besonders zufriedenstellend.

Alternativ kann man wohl (habe ich hier schon mal gelesen) auch Möbel bei manchen Autolackierereien lackieren lassen, das wird dann schon recht professionell aussehen aber wohl auch einiges kosten.

Bedenke zum Schluss: Sind die Möbel hochwertig genug, dass sich ein solcher Aufwand überhaupt lohnt? Wenn nicht, würde ich persönlich erstmal mit anderen Tapeten und Dekosachen frischen Wind hereinbringen und vielleicht so nach und nach ein Möbelstück nach dem anderen austauschen!

LG
Kerstin

Re: Möbel bekleben oder lackieren??

Antwort von Jule9B - 21.05.2013

Also ich habe mit Sprühfarbe eigentlich gute Erfahrungen gemacht, man muss eben nur hauchdünne Schichten sprühen, dann trocknen lassen und später die nächste Schicht drüber sprühen. Dann gibts auch keine Nasen.
Jule

Re: Möbel bekleben oder lackieren??

Antwort von Luni2701 - 22.05.2013

Ja ich weiß auch nicht. Ungeschickt bin ich bei sowas nicht, gedult und ausdauer hab ich da auch, weil es mir eben Spaß macht. ABER das Ergebnis soll ja auch stimmen.

Naja, vielleicht probier ich mich an dem Couchtisch mal aus, zur not kommt dann folie über den Lack, wenns nichts geworden ist oder er wird dann als erstes ausgetauscht, ist ja das günstigste der Möbestücke.

Jule...

Antwort von jake94 - 21.05.2013

das ist schön für Dich, aber würdest Du auch ein fast komplettes WoZi mit Sprühfarbe umgestalten? Das ist schon anders als mal eben über das eine oder andere Kleinmöbel zu halten (was ich durchaus auch schon mal mache)...

Kerstin

Re: Jule...

Antwort von Jule9B - 21.05.2013

In sowas bin ich ja geduldig, man schafft es natürlich nicht, mehrere große Möbel an einem Tag "mal eben" umzulackieren ... Aber nach und nach vielleicht? Man müsste sie ohnehin gut auslüften, denn solche Farbe riecht ja auch ... naja, zum Abgewöhnen. ;)

Re: Jule...

Antwort von jake94 - 21.05.2013

'Abgewöhnen', das ist das Wort, lach!

Auch beim Streichen oder besser Rollen würde man übrigens mehrere Lagen anbringen müssen, aber die Farbe wäre zumindest ergiebiger als Sprühlack - so eine Dose ist ja ruckzuck leer, wie viele würde man da wohl brauchen ...?

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.