Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Mädchenzimmer

Frage von Juli+Felix-Mama - 31.01.2013

Hallo,

irgendwie bin ich gerade Ideenlos. Unsere Tochter braucht ein neues Zimmer. Inklusive Möbel, streichen usw. Sie hat noch ihr Flexa-Bett und den "Kinderkleiderschrank". Sie ist jetzt 13. Aber ich habe so gar keine Ahnung was für ein Bett es werden könnte. Sie selbst möchte eine Schlafcouch, was ich aber nicht so gut finde. Wenn ihr Ideen hat, nur her damit.

Danke und viele Grüße
Kathrin

Re: Mädchenzimmer

Antwort von Ebba - 31.01.2013

Welche Farbgestaltung schwebt denn deiner Tochter vor? will sie farbige Wände? Wie groß ist das Zimmer?

Re: Mädchenzimmer

Antwort von mexxx - 31.01.2013

meine Tochter ist nun 16, vor gut zwei Jahren haben wir ihr Zimmer auch neu gestaltet
sie hat ein Holzbett, was mir wichtig war - so ne Art Bauernbett
und dann eine Schlafcouch, für Besuch...die ganz einfache von Ikea

das Zimmer selbst ist mit unterschiedlichen Möbeln zusammen gestellt
Wänder grau aber nen Stich ins lila rein

wenn du magst kann ich gerne Bilder einstellen hatte ich aber auhc schon mal irgendwannmeine ich *grübel

Re: Mädchenzimmer

Antwort von Jule9B - 31.01.2013

Am besten sucht ihr eine Sache aus, von der aus ihr weitergehen könnt. Z.B. eine farbige Tapete, einen Stoff für Vorhänge oder eine schöne Bettwäsche. dann schaut ihr, welche Farbe darin vorkommen, und entscheidet euch für eine oder zwei Wandfarben. Eine dritte Farbe könntet ihr noch für Akzente nehmen, sowas wie Bilderrahmen, Blumentöpfe, Schubladenknöpfe und so. So geht es am leichtesten!
Die Möbel müssen nicht alle aus demselben Holz sein, da könnt ihr auch mischen, es sollte aber da nach dem Prinzip 60:30:10 gemischt werden, also eine dominante Möbelfarbe, eine zweite mit weniger Anteil und eine, wo nur ein kleiner Teil so ist, also z.B. eine knallige pinke Kommmode oder sowas als AKzentstück ist dann auch schnell mal ausgetauscht, falls der Geschmack sich in drei jahren wieder ändert. ;)
Also nicht drei verschiedene Möbelfarben und dann alles zu gleichen Teilen, das sieht dann leider aus wie zusammengeborgt.

Zuerst könnt ihr auch überlegen, was sie braucht, also wahrscheinlich einen größeren Kleiderschrank (Achtung, in der Pubertät wird ja demnächst sicher wild geshoppt und man braucht wirklich Platz für ne Menge Zeug und auch Handtaschen, Schuhe, Schals, Schmuck!)
Braucht sie einen Schreibtisch im Zimmer? Eine Sitzgelegenheit, was soll das sein? Ein Sessel, ein Sitzkissen, ein Sofa? Tischchen oder Hocker? Schminktisch oder wenigstens Spiegel an der Wand?


Viele liebe Grüße
Jule aus 9B

Re: Mädchenzimmer

Antwort von Birgit22 - 31.01.2013

Schlafcouch würde ich nicht haben wollen. Zum einen muss man für eine gute Schlafcouch viel Geld ausgeben ( ich hatte mal eine in meiner ersten Miniwohnung ), wenn man halbwegs komfortabel schlafen will, zum anderen fände ich den allabendlichen und allmorgendlichen Umbau sehr lästig.
Das Zimmer meines Sohnes wurde auch umgestaltet, und wir haben uns bei den Möbeln auf das nötigste beschränkt ( vorher gründlich ausgemistet ), und er bekommt demnächst von Ikea eine Zweisitzercouch die bei Bedarf zur Schlafcouch umgewandelt werden kann.
Zimmer ist ebenfalls 16qm groß, und durch das ausmisten haben wir nun jede Menge Platz gewonnen für eine Couch.

Re: Mädchenzimmer

Antwort von Juli+Felix-Mama - 31.01.2013

Ja, sie möchte eine Wand farbig, weis aber noch nicht welche Farbe. Das Zimmer ist ca. 16 m² groß.

Re: Mädchenzimmer

Antwort von Ebba - 31.01.2013

Eigentlich kommen ja sämtliche Farben in Frage. Ich würde aber, je nach dem, wie hell bzw. dunkel das Zimmer ist keine zu dunkle Farbei wählen.
Töchterchen hat in ihrem neuen Zimmer (wir sind kürzlich umgezogen) eine Wand in pink angestrichen. Allerdings ist das neue Zimmer sehr groß, so dass die Farbei einen nicht erschlägt. In ihrem alten, deutlich kleineren Zimmer hatte sie eine Längswand in einem hellen Milchkaffeebraun gestrichen. Eine Freundin von ihr hat sich kürzlich einen Eimer Schöner Wohnen Farbe blau gekauft und wird damit eine Wand streichen. Eine weitere hat einen Grünton gewählt und eine Dritte lila mit beige. Am Besten ist wohl, deine Tochter schaut sich mal im internet ein paar Seiten mit Zimmern in verschiedenen Farbgestaltungen an.

Als Bett würde ich, weil für Sofa + Bett das Zimmer vmtl. zu klein ist, ein sog. Daybed wählen, zB so eins wie dieses hier: http://www.ikea.com/nl/nl/catalog/products/50080315/
Mit Kissen uns Schaumstoffrollen und einer Tagesdecke ist es tagsüber dann schnell zu einem Sofa umfunktioniert.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.