Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Lebenszeichen/Bericht vom Kurs u. den Konsequenzen für mein Wohnzimmer ;)

Frage von Jule9B - 06.10.2013

Huhu, ich wollte mich mal wieder melden. Ich arbeite im Moment superviel (neue Schule, da gibt es sehr viel zu tun) und in meiner Freizeit mache ich ja auch noch meinen Einrichtungskurs, der super interessant ist! Inzwischen habe ich so viel gelernt, z.B. über verschiedene Einrichtungsstile und welche Möbel man wie kombinieren kann und wie man seine persönlichen Vorlieben in der Deko wiederspiegelt und sowas... mein Wohnzimmer Moodboard von neulich habe ich nochmal überarbeitet und bin damit schon mal viel glücklicher jetzt, warte aber noch bis zum Ende des Kurses ab, ob ich es evtl. noch weiter bearbeite/verfeinere.

Ich war die Woche auch bei Ikea (eine Aufgabe in dem Kurs war z.B., in mehrere Möbel/Einrichtungsläden zu gehen und mal bewusst zu gucken und auf Möbelstile usw. zu achten, evtl. Fotos zu machen... ich hatte aber noch keine Zeit in mehrere Geschäfte zu gehen) und konnte die Hälfte meiner ewigen "Muss-ich-haben-Liste" schon mal streichen, weil ich jetzt bewusst sagen kann: Das finde ich zwar gut, aber ich muss es nicht in meinem Haus haben, weil es zu meinem Einrichtungsstil nicht 100%ig passt.
Sehr schön, dass die Liste enorm geschrumpft ist. ;)

Viel gekauft habe ich daher auch nicht, außer einem Ballen Stoff von dem neuen "Blavinge", der unheimlich gut in unser Wohnzimmer passen wird und aus dem ich voraussichtlich 2 Raffrollos und 6 Vorhänge und vielleicht noch ein Kissen für die Couch nähen werde.

Insgesamt bin ich zurück zu meiner eklektischen Mischung aus Modern und Landhaus, so wie ich das vorher auch schon immer nach Gefühl gemacht habe, obwohl ich in letzter Zeit irgendwie etwas vom Weg abgekommen bin und mich irgendwie zu sehr an nur modernen Stücken orientiert habe. Zu viel Input manchmal. ;)
Interessant an dem Kurs ist auch, dass man seinen Stil zur Hälfte über das definiert, was man mag und womit man sich gern umgibt, und zur Hälfte über das, was man nicht mag und um sich haben möchte. Das wird ganz viel anhand von Bildern in Worte gefasst und wir schreiben dauernd Sätze unter Bilder wie "an dem Bild mag ich die Grundstimmung und die sowieso Möbel, würde aber dies und das anders machen, weil mir die Holzfarbe oder der sowieso Stil dieser und jener Möbel nicht zusagt"... Man hat ja zu vielen Bildern eine Meinung, muss hier einfach mal genau hinschauen und sich ganz bewusst damit auseinander setzen UND es auch in Worte fassen.
So arbeitet jeder die Definition seines eigenen Stils Schritt für Schritt weiter aus.

Grafische Muster habe ich weitestegehend wieder vom Moodboard gestrichen und durch organische(re) Muster ersetzt. Gut, dass ich vor dem Kurs noch nicht so viel gekauft habe. Der Wohnzimmertisch wird auch jetzt anders als ich vorher dachte, nur muss ich so einen, wie mir jetzt vorschwebt, dann einfach mal finden, was nicht so einfach ist, glaube ich. Aber falls jemand einen quadratischen Couchtisch aus hellem Holz mit gedrechselten Beinen und am liebsten einer zusätzlichen Ablage drunter in ungefähr 1m x 1m weiß, immer her mit euren Tipps.

Zwei von den Kissen, die ich supertoll finde und auf dem Moodboard habe, gibt es nicht mehr, auch da muss ich irgendwie was selber machen....

Und die Erkenntnisse aus dem Kurs werden natürlich auch für die anderen Zimmer (da ist ja teilweise noch "Feintuning" nötig) demnächst von Nutzen sein, nur am Wohnzimmer bin ich ja momentan konkret dran und
das wird auch Zeit, schließlich ist das der Raum, in dem man sich z.B. aufhält, wenn man Gäste hat und wir verbringen auch alle sehr viel Zeit so als Familie in dem Raum, gerade in der jetzt kommenden kühleren Zeit umso mehr.

Naja, ich bin im Moment also selten hier unterwegs, weil ich ja auch noch ganz viel Zeit GAR NICHT am Computer verbringe. Und für den nächsten Kurs habe ich mich auch schon angemeldet. ;) Aber wenn ich reinschaue, kommentiere ich ja auch fleißig, das habt ihr ja schon gemerkt.

Na dann, bis bald und viele liebe Grüße
Jule

Re: Lebenszeichen/Bericht vom Kurs u. den Konsequenzen für mein Wohnzimmer ;)

Antwort von cosma - 06.10.2013

Hey, klasse, du hast ja ein richtiges Hobby aus deinem Häusschen gemacht ( oder umgekehrt ;-)), ich finde es immer toll, wenn man sich weiterentwickelt, Klarheit gewinnt und versucht es sich und seinen Lieben schön zu machen :-)

Lieber Gruss !

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.