Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

laminat in der küche?

Frage von Milia80 - 19.07.2012

hallo

wir haben in der küche fliesen, die mir gar nicht gefallen.

ich überlege einen hellen laminat zu legen oder pvc, etwas was man wegmachen kann

was meint ihr?

Also...

Antwort von Morla72 - 19.07.2012

... wir haben hier in der Mietwohnung Laminat in der Küche, und ganz ehrlich, wenn ich die Wahl hätte (bei eigener Wohnung/Haus) würde ich es nicht machen. Laminat ist einfach doch sehr empfindlich, was Feuchtigkeit angeht. Da kann man nicht so schön mit reichlich Wasser schrubben, was aber gerade in der Küche doch sinnvoll wäre.

Dann würde ich an eurer Stelle, wenn es keine Fliesen sein sollen, eher PVC wählen, das ist unempfindlicher.

Re: laminat in der küche?

Antwort von Mami-Franzi19 - 19.07.2012

Ich hatte in der letzten Whg PVC, war ratzfatz kaputt, weiß aber auch nicht was für ne Preisklasse der war, vllt irgendein billig ding wo es kein wunder ist das es ratzfatz kaputt ist.
Jetzt haben wir laminat in der Küche, sieht eig noch sehr gut aus. Also das nutzte schon der Vormieter, wurde bei uns nicht neu gemacht.

Es gibt laminat extra für Feuchträume, wenns finanziell geht würde ich dazu tendieren.

In meiner ganz alten Whg hatten wir auch Laminat, dort ist mal von der Spüle wasser ausgelaufen, beim auszug hab ich gesehen das dann das Laminat unterm spülenschrank etwas aufgequollen war, obwohl ich eig gut dadrunter trocken gemacht hatte.

Re: laminat in der küche?

Antwort von katja13 - 19.07.2012

wir haben seit 8 jahren laminat in der küche. es ist tiptop in ordnung und pflegeleicht. ich wische bestimmt 2 mal pro woche nass und aufgequollen ist da nix. die meisten können es gar nicht von echten fliesen unterscheiden. es sieht wie ein teracottaboden aus.
ausserdem, falls mal was runterfällt, geht es nicht gleich zu bruch wie auf fliesen. ich kann es empfehlen.

Re: laminat in der küche?

Antwort von Nomadin13 - 19.07.2012

Immer wieder erstaunlich, nicht?

Da gibt es eine Fraktion (wie mich) die wuerde auf nichts anderes als Fliessen schwoeren und dann genau das Gegenteil, Leute, die Laminat waermstens empfehlen koennen.

Macht die Entscheidung nicht einfacher, oder?

Re: laminat in der küche?

Antwort von Birgit22 - 19.07.2012

Würde keinen Laminat in der Küche legen, eher einen hochwertigen PVC-Belag nehmen. Habe ich im Kinderzimmer gewählt, und der sieht auf den ersten Blick auch aus wie Laminat.

Mir ist mal in der Küche eine Glasflasche Öl aus dem Schrank geflogen. Laminat hätte ich gleich rausreissen müssen, bei den Fliesen wars zwar ne riesen Sauerei, aber später nichts mehr von zu sehen.

Ich würde in der Küche ohnehin zu Fliesen tendieren.

Birgit

Re: laminat in der küche?

Antwort von M.S. - 19.07.2012

Ich würde nie wieder Lamitat für die Küche nehmen!
Im Nebenraum ist unsere Waschmaschine ausgelaufen- das Wasser war ruckzuck in der Küche. Trotz sofortigem Wasser entfernen, gründlichem aufwischen ist der ganze Laminat hoch gekommen...
Dann haben wir uns für eine Art pvc Boden entschieden- war damit sehr zufrieden.
Jetzt ziehen wir bald um und in die neue Küche kommen definitiv Fliesen!

Warum nicht?

Antwort von stella_die_erste - 20.07.2012

Kann man ohne weiteres nehmen, ich kenne einige Leute, die das haben und es sieht gut aus (wenn es farblich zur Küche paßt, versteht sich). Wesentlich besser, als die 08/15-Fliesen, die in vielen Küchen liegen.
Ich würde nur nicht das preiswerteste Laminat nehmen, wirkt dann nämlich auch billig und ist wenig strapazierfähig.

PVC geht gar nicht, gruselig.

Mal ehrlich, wie oft im Leben läuft eine Spülmaschine aus?
Mir ist noch kein Haushaltsgerät "ausgelaufen".
Das Argument ist doch Unsinn.

Und solche Riesenküchen werden die meisten Leute hier nicht haben, daß man das Laminat im Fall der Fälle nicht einfach erneuern könnte (was z.B. bei gesprungenen Fliesen nicht der Fall ist).

Re: laminat in der küche?

Antwort von shinead - 20.07.2012

Es gibt Laminat, dass die Anforderungen für einen Küchenboden erfüllt.
Solches habe ich in der Küche liegen. Es sieht m.E. super-schön aus, es ist warm und einfach zu reinigen.

Fliesen gibt es bei uns nur im Bad.

Wir haben auch feuchtraumlaminat in der kueche und null probleme...

Antwort von peekaboo - 20.07.2012

Wische auch nebelgfeucht raus... Es liegt ueber den fliesen nd ist von Parador...

Re: laminat in der küche?

Antwort von Alea23 - 20.07.2012

Hi

Es gibt aber auch Laminat mit spez. Imprägnierung. Wird aber wahrscheinlich teurer. Die gibs sogar fürs Bad. Ich würde aber auch eher zu der PVC Variante zurückgreifen, da gibs so schöne in Laminat Optik.

Re: laminat in der küche?

Antwort von kabunovi - 23.07.2012

Hier auch eine Laminat-in-der- Küche-Befürworterin . Wir haben einen sehr hochwertigen Boden in Dielenoptik genommen (Berryfloor), welcher ausgewiesen küchengeeignet ist und man 30 Jahre Garantie hat. Wir hatten in unserem vorherigen Haus die (ebenso) Wohnküche fliesen lassen und wollte es für das "neue" Haus (Altbau) nicht wieder..
Der Boden ist extrem schön, sehr pflegeleicht und sehr strapazierfähig.

Apropos Wasserschaden und hochwertiges Laminat: wir haben in diesem (also dem neuen Haus) tatsächlich einen großen Wasserschaden gehabt - zum Glück BEVOR wir die Küche neu gestaltet haben, wir hatten die Küche vorerst übernommen weil wir noch Wände fallenlassen wollten - und obwohl es aus dem Obergeschoss in Strömen ins Erdgeshoss regnete (Waschmaschine im OG, jetzt nicht mehr ) war das Laminat an den Kanten nur minimal aufgeworfen. Qualität lohnt sich..

Re: laminat in der küche?

Antwort von Holly87 - 28.07.2012

Hm, also ich finde Fliesen in der Küche schon am Besten.
Laminat ist doof, wenn man oft nass wischen muss und PVC mag ich persönlich nicht gerne. Außerdem gibts auf PVC schnell Druckstellen, wenn schwerer Sachen drauf stehen.

Re: laminat in der küche?

Antwort von Zambili - 19.07.2012

Blos kein Laminat. Wir haben Laminat und einmal ist meine Spülmaschine ausgelaufen, wahrscheinlich nicht richtig zu. (bei der Gummidichtung war das Messer eingeklemmt)
so und jetzt ist das ganze Laminat um der Spülmaschine aufgequollen. Sieht jetzt richtig sch**** aus.
Wenn du möglichkeit hast dann bitte wieder Fliesen nehmen. Macht zwar mehr arbeit, aber pflegeleichter.

Fliesen...

Antwort von Milia80 - 19.07.2012

würde ich natürlich lieber
aber......

es ist eine mietswohnung, wenn ich neue fliesen mache dann auf eigene Kosten und muss die 2 angrenzenden räume mitmachen damit die einheit bleibt, das sind locker 60qm und wird teuer.

laminat legen ginge selber, fliesen nicht.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.