Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Laminat in der küche ja oder nein??

Frage von an+ja - 15.02.2011

wer hat es und wie seit ihr zufrieden damit??

lg

nein

Antwort von Gaensebluemchen - 15.02.2011

ich würde es nie wieder so machen.....

habe auch laminat in der küche, aber das war eine echte fehlentscheidung.

hab schon diverse \"schäden\":
runtergefallenes messer - zwei offene stellen
kratzer vom stühle rücken und schieben
zwei erhebungen der fugen von kondenswasser, was sich irgendwie beim abtauen aus dem kühlschrank geschlichen hat, OBWOHL alle fugen und das laminat selbst mit schweinetuerem wachs proffesionell versiegelt wurden.

küche = fliesen oder stein, da kenne ich keine alternative

Re: Laminat in der küche ja oder nein??

Antwort von speedy - 15.02.2011

Laminat nie! eine Macke in der Kunststoffoberfläche und die Spanplatte darunter quillt dir auf.

In dier Küche nur Fliesen, Linoleum oder Echtholz/ Dreischichtparkett. Holz haben wir, ist seit Jahren super und problemlos.

Gruß, Speedy

Re: Laminat in der küche ja oder nein??

Antwort von Maximum - 16.02.2011

ich will kein Laminat mehr...meine Erfahrung habe ich im Kinderzimmer gemacht.Da hatten wir richtig teures gekauft,aber nach zwei Jahren war die ganze Fläche wo der kleine Tisch und die zwei Stühlchen standen ganz matt gerieben...war total enttäuscht...

Re: Laminat in der küche ja oder nein??

Antwort von katja13 - 16.02.2011

ja, wir haben laminat seit 8 jahren in der küche. es ist in fliesenoptik terracotta und die oberfläche ist leicht rauh. absolut pflegeleicht. nix aufgequollen oder so.keine macken vom stühlerücken. eine kleine macke vom absturz eines backbleches. aber fällt duch die unebene oberfläche nicht auf. würde es wieder so machen.

Re: Laminat in der küche ja oder nein??

Antwort von saskia8580 - 17.02.2011

Wir hatten in der alten Küche Laminat und null Probleme damit. Wir hatten billigen Klicklaminat und haben die Fugen aber mit nem spezielen Dichtmittel abgedichtet. Als uns mal ein Topf runtergefallen ist und ne Ecke abgeplatzt war haben wir das auch mit diesem Dichtmittel behandelt (ist sowas ähnliches wie sehr flüssiges Silikon) und wir hatten nie Streßß mit Aufquellen oder so.
In ner Mietwohnung mit hässlichen Küchenfliesen/PVC o.ä. würd ich das immer wieder so machen, jetzt im eigenen Haus haben wir uns allerdings für Fliesen entschieden.
LG
Saskia

Re: Laminat in der küche ja oder nein??

Antwort von perelin18 - 20.02.2011

Für mich gäbe es wenig Alternativen - Fließen kann ich einfach gar nicht leiden, Parkett ist zu teuer, Linoleum wäre da noch das einzige...
Bisher haben wir mit unserem Billig-Klick-Parkett noch kein Problem, trotz permanentem Spühlmaschinen-Auslaufen.

Re: nein

Antwort von Muffin08 - 15.02.2011

Nein. Uns ist die Waschmaschine ausgelaufen, wie der Boden jetzt aussieht kann man sich denken...auch sonst ist es zu empfindlich...

Re: nein

Antwort von cosma - 15.02.2011

Huhu,

falls Du Fliesen nicht magst: wir haben Parkett in der Küche (im ganzen EG durchgehend) und ich finde es klasse, Null Probleme.

Habe die Waschmaschine aber im Keller.

LG

Cosma

Wir haben Naßraumlaminat von Parador und sind sehr zufrieden damit...

Antwort von peekaboo - 16.02.2011

Das Laminat hat an sich eine \"rauhe\" Oberfläche und ist weiß gekälkt.

Vorher waren Fliesen drinne, die auch macken von diveresen heruntergefallenen Teilen hatte...

Mit Wasser oder so hatten wir bis jetzt noch keine Probleme.

Laminat liegt jetzt seit ca. 2 Jahren drinne.

LG
Peeka

Re: Laminat in der küche ja oder nein??

Antwort von Fru - 16.02.2011

Ich würde sagen, das es auf Deine Alternative ankommt...

Grundsätzlich gibts schlechteres als Laminat in der Küche....

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.