Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Küche umgestalten - letzte Elemente

Frage von mausebär2011 - 20.09.2018

Hallo,

wir gestalten grade unsere Küche (ca 15qm) um. Sie soll grau rot werden.

Die weißen Schränke werden grade grau von mir beklebt (ne arbeit für nen doofen, sowas fummeliges!).

Damit ihr es besser einschätzen könnt, habe diese Folie in Grau:

https://www.ebay.de/itm/EUR-4-59-m-1-Meter-x-61cm-Mobelfolie-Matt-Plotterfolie-Wunschfarbe/201655053672?hash=item2ef393ed68:m:minYG6RaADVHR4S15R1EvjQ


Ich habe schon vor über einem Jahr zwei große Bilder von Ikea besorgt die an die beiden größten Wände kommen sollen.
Einmal die Pariser Skyline bei Nacht und einmal das hier:

https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40329161/



Jetzt habe ich mir (gebraucht) neue Stühle und einen Tisch besorgt.
Der Tisch ist massives Kiefer. Das möchte ich nicht streichen, da soll eine Tischdecke helfen.
Die Stühle hab ich von meinen Eltern. Die würde ich neu beziehen und die Beine streichen.

Nun überlege ich nur wie genau ich was mache.
Da ja die Küchenschränke alle schon grau sind wären graue Stühle glaube ich zu viel. In rot kann ich es mir aber nicht so recht vorstellen.
Habt ihr eine Idee?

Auch welche Tischdecke ich nehmen soll weiss ich einfach nicht.
Habe eine gefunden die mir gefällt, die ist grau, sieht auf dem Foto aber schon fast silber aus. Deshalb bin ich mir unsicher. Nicht nur wegen der Farbe, auch wegen dem Muster. Eigentlich soll das Thema "Eifelturm trifft Mohnblumen" sein.

Wäre diese hier:

https://www.ebay.de/itm/Patchwork-Optik-Wachstuch-Karo-Grau-Millefleurs-Streublumen-Wachstischdecke/112692103190?hash=item1a3cf90816:m:mxz9Z70F_sq4HaXnLhhpKqw


Schön fänd ich auch diese hier, mit dem Bild von Ikea vom Link oben wäre es aber wohl to much:

https://www.ebay.de/itm/Tischdecke-aus-Wachstuch-abwaschbar-Lange-wahlbar-Klatschmohn-108-01/232844450413?hash=item36369c5a6d:m:mD5k1gp3moo8RE5R2DQ7wxA





Also, nochmal zum Verständnis:

Ich suche noch die richtige, passende Tischdecke. Und ich brauche noch Ideen für die Stühle.

Kleine Dekoelemente in rot habe ich übrigens auch. Aber nicht viel. Einen roten Serviettenhalter mit Eifelturm und eine Metallbox die passend dazu gehört, für meine Kochlöffel etc.
Hab ich beides schon vor 3 Jahren gekauft und noch nicht mal ausgepackt bisher




Wäre froh wenn ich den ein oder anderen Tip bekommen würde! Wir sind hier eher so Männer WG mäßig eingerichtet weil ich für sowas überhaupt kein Händchen habe, aber so langsam würde ich jetzt doch gerne mal alles schicker haben.
Und nachdem ich mir vor 3 Jahren ein ganz tolles Bild vom Eifelturm angesehen habe vor dem viele Mohnblumen wuchsen, bin ich in diese Idee verliebt das beides in meiner Küche zu kombinieren!

mir klingt das alles viel zu viel

Antwort von Ellert - 23.09.2018

huhu

ich würde mir eher neue Stühle kaufen als den Aufwand mit neu beziehen und lackieren machen.
Möbelfolie hatten wir mal getestet und als \"nee danke\" wieder gelassen.

Wir haben auch einen Holztisch Birke, wir nutzen den so, ohne Tischdecke,
zu viel Farbe und Muster erschlägt mich

dagmar

Re: Küche umgestalten - letzte Elemente

Antwort von Bookworm - 25.09.2018

https://basteln-de.buttinette.com/shop/gf/stoffe-naehzubehoer/tischwaesche-technische-textilien/abwaschbare-tischdecken?farbe=grau

schau mal diese Tischdecken, ich würde ein eher unauffälliges Muster nehmen, die Bilder sind ja \"unruhig\" genug

Nochmal Mohnblumen würde ich nicht machen. Da muss der Rotton schon 100% passen, das ist schwierig.

Nimm lieber einzelne rote Accessoires (so wie du schon welche hast)

Ich hatte das mal so ähnlich. Die (sehr große) Küche war Graphit, so ein silbriges Grau, mit schwarzer Arbeitsfläche (also dunkler Granit). Dazu roter Wasserhahn, rote Kaffemaschine, rote Topflappen, rote Kochlöffel, rote Handtücher, usw., ein rotes Regalbrett zwischen den Küchenschränken, und ein roter Boden.

War cool.

Viel Spaß beim einrichten!

Streiche deine Kueche... habe dies mit unserer ehemaligen Hochglanzkueche

Antwort von peekaboo - 30.09.2018

Und den Farben von Painting the Past gemacht. Die Farbe ist der Hammer und nachdem man die Gegenstaende entfettend hat kann man mit dem Streichen (außer bei Holz) sofort loslegen

Re: Küche umgestalten - letzte Elemente

Antwort von Jomol - 22.01.2019

Ich glaube, daß Tisch und Stühle (falls es Holz ist) weiß oder dunkel (wie Arbeitsplatte) zu lasieren, gut aussehen müßte. Und dann keine Tischdecke oder höchstens eine in creme oder weiß, falls der Tisch das ohne nicht mehr hergibt.
Grüße,
Jomol

Re: mir klingt das alles viel zu viel

Antwort von mausebär2011 - 23.09.2018

Ich hab\'s auch irgendwie kompliziert erklärt. Es ist weniger als es den Anschein hat.

Den Tisch ohne Tischdecke kann ich nicht nehmen. Das beisst sich da der Tisch Kiefer (?) ist und die Arbeitsplatte dunkles Holz. Da hätten wir zu viele verschiedene Töne im Raum.

Mit der Möbelfolie bin ich fast fertig. Das geht recht fix, ist halt nur ne blöde fummelei. War aber an einem Vormittag fertig.


Neu kaufen mache ich ungerne. Ich werte lieber gebrauchtes neu auf.

Tisch ggf abschleifen und lasieren in dem Ton ?

Antwort von Ellert - 30.09.2018

Holz unterschiedlicher Töne muss sich ja nicht beissen.

Aufwerten ist immer gut solange es nicht erscheint
als wäre es \"altbacken\", kann schwer erklären was ich meine
ich mag es garnicht zusammengewürfelt aus der Not heraus
alte Sachen ans ich kann man toll aufwerten wenn es hochwertiges war
meine Omas hatten solche Küchenkänsterle, die die damals dann anfingen modern zu lackieren
heute beizt man die ab und lässt sie natürlich lasiert und das sieht superschön aus

dagmar

Re: Streiche deine Kueche... habe dies mit unserer ehemaligen Hochglanzkueche

Antwort von cralma - 02.10.2018

.... die Idee interessiert mich auch - hast du evtl. ein Foto, wie\'s geworden ist?
LG

@ Cralma Du hast PN

Antwort von peekaboo - 16.10.2018

.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.