Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Korkparkett

Frage von LeSiLi69 - 10.10.2010

Hallo!
Endlich konnte ich meinen Mann überzeugen, dass unser Wohnzimmer ganz dringend renoviert werden muss. Wir haben uns vor 5 Jahren ein älteres Haus gekauft und bis jetzt nach und nach fast alle Räume durch. Jetzt wäre das Wohnzimmer dran und da geht es auch schon los. Noch haben wir gruselige, weisse Fliesen (noch vom Vorbesitzer), die auch noch verschieden, weil mal ein riesiges Meerwasseraquarium da stand. Wir haben dann einen Kaminofen im Wohnzimmer gestellt und die Wand dahinter mit Naturstein verarbeitet.
Mein Mann möchte am liebsten normalen Laminat legen, aber da habe ich was gegen . Ich habe so meine Bedenken, dass der Laminat mit der Zeit feucht werden könnte, an der Terassentür. Mein Mann sagte dann noch wir könnten ja eine Schmutzfangmatte davor legen, aber wie sieht das denn aus.
Wir haben aber nun mal 3 sehr aktive Kinder und deren Freunde zu besuch und die putzen sich bestimmt nicht immer gründlich die Füsse ab, wenn sie ins Wohnzimmer reinkommen.
Mir persönlich würde jetzt Korkparkett gefallen. Aber wie sieht es damit aus? Hat das jemand von Euch und kann mir sagen wir strapazierfähig das ist. Oder wie würdet ihr das lösen? Alles aber keine Fliesen mehr!!!
Danke
Susanne

Re: Korkparkett

Antwort von Tippel33 - 10.10.2010

Hallo,

wenn Du gutes, hochwertiges Laminat nimmst ( nicht aus dem Baumarkt, sondern richtig im Fachhandel ), dann ist das kein Problem mit der Terasse. Es gibt sogar Laminat, was man ins Bad legen kann. Die Preise sind dann natürlich entsprechend anders wie im Baumarkt. Qualitativ hochwertiges Laminat geht bei etwa 20 € / qm los ...

Gruß, Tippel

Re: Korkparkett

Antwort von montpelle - 10.10.2010

Ich würde niemals Laminat verlegen, sondern immer Echtholz !

Re: Korkparkett

Antwort von Tippel33 - 10.10.2010

Ob Echtholz oder nicht ist zum einen eine Geschmackssache und zum anderen eine Frage des Geldbeutels ....

Re: @Tippel33

Antwort von montpelle - 10.10.2010

Echtholz muss nicht teurer sein als Laminat.

Aber egal wie billig Laminat ist ... niemals "würde ich mir freiwillig Holzspäne zusammengematscht mit Kleber und Lösungsmitteln und überzogen mit einer bedruckten Plastikfolie (= Laminat) in einen Wohnraum legen. Fußkalt und ein Staubmagnet."

Dieses Zitat einer anderen userin spricht mir aus der Seele.

Re: @Tippel33

Antwort von irene+nina - 11.10.2010

Re: @Tippel33

Antwort von LeSiLi69 - 11.10.2010

Klar wäre Echtholz schöner, aber unser Wohnzimmer ist nicht so klein und wenn der qm bei über 25,-€ liegt, wird es teurer als geplant. Daher dachte ich Korkparkett wäre eine gute Alternative, da ja auch immer wieder darauf hingewiesen wird, dass es fusswarm wäre.

Hat das wirklich keiner von Euch???
Das gibt es ja mittlerweile auch in verschiedenen Farbtönen. Da wir einen Durchbruch zur Küche machen und ich dort dunkle Fliesen habe (nur auf dem Boden, den hässlichen Fliesenspiegel haben wir abgeschafft), wird es wohl auch dunkler ausfallen.

wir haben Korkparkett

Antwort von kidsdreierlei - 11.10.2010

im kompletten OG ( 3 Kinderzimmer und Flur)

Es ist sehr pflegeleicht und auch für Kinder schön zum spielen, grade wenn sie noch klein sind.

Aber so billig ist es auch nicht, wir haben 27 Euro/qm bezahlt, aber da gibt es auch riesen Unterschiede im Preis und Qualität.
Dann noch die Fußleisten die sind auch extrem teuer

Unseres ist versiegelt und wir haben es noch mit Pflegemilch eingeölt und es glänzt super schön und sieht immer gut aus.

Ich möchte es aber so lange wie ich Kinder im Haushalt habe nicht anders haben, aber später kommt dann überall Echtholzparkett rein.

LG

Re: wir haben Korkparkett

Antwort von royalty - 11.10.2010

hallo,

wir haben in unserer gesammten wohnung ausser bad und küche korkboden. dieser ist jetzt 10 jahre alt. im wz waren vorher auch fliesen. wenn du darüber korkboden legst musst du mit unebenheiten rechnen, die sich nicht so leicht wischen lassen. wir hatten damals einen hund und der hat uns den boden mit seinen krallen schon ziemlich verkratzt. also wenn ich ehrlich bin, würde ich mir lieber nen echtholz parkett boden legen und versiegeln lassen.

lg christiane

Re: wir haben Korkparkett

Antwort von LeSiLi69 - 12.10.2010

Danke für Eure Antworten!

Mal sehen, werde wohl noch etwas Überzeugungsarbeit bei meinem Mann leisten müssen. Aber was würde es nützen jetzt Laminat zu verlegen, nur weil der günstiger ist, wenn der nach 2-3 Jahren wieder aussieht wie...

Wir haben auch fast überall Kork

Antwort von celmin - 12.10.2010

Wir haben fast im gesamten Haus Korkfußboden. Mal als Korklaminat, mal als "Echten" geklebten. In den Badezimmern, der Küche und im Wohn-Essbereich haben wir aber Fliesen. Gerade wenn man eine Terrassentür hat und dort jeder rein und raus geht, sieht man das mit der Zeit. Da würde ich alles, nur keinen Kork verlegen. Kork ist weicher als Laminat und wenn man da mit kleinen Steinchen an der Sohle ins Haus kommt, kannst Du Da ganz schnell unschöne Schrammen haben. Ich würde Kork eher in weniger beanspruchte Bereiche verlegen (also nicht gerade vor eine Tür - es sei denn in einer Etagenwohnung).

Re: Wir haben auch fast überall Kork

Antwort von Fru - 12.10.2010

Nein, ich würde gerade da auch keinen Kork verlegen, der ist sicher empfindlicher als Laminat.
Man kann Laminat übrigends problemlos auch im Baumarkt kaufen, da gibts nicht nur Billigware...im Gegenteil. Ich würde niemals 10 Euro mehr für Laminat bezahlen nur weil Haro oder ähnliches draufsteht. Das gute Laminat ausm Baumarkt tut es auch (von Billigware rate ich aber auch dringend ab!)
Die Frage ist, wie der "Unterbau" beim Korkpakett aussehen muß, wenn man auf Fliesen verlegt...

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.