Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Frage von Badefrosch - 18.02.2018

Was habt ihr für Betten in den Zimmern eurer Kinder.

Mich nervt es, dass ich das Sofa im WoZi ausziehen muss, wenn Übernachtungskinder da sind. Unser WoZi ist zur Küche offen und ständig auf Zehenspitzen rumlaufen ist mir zu doof, wenn die Kids schlafen.

Sollte vielleicht was sein, das Jugendtauglich ist, erste Freundin später.

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von FelisMam - 18.02.2018

Mein Sohn hat ein Bett wo man das Unterbett ausziehen kann und eine kleine ausklappbare Couch.
Es können also 3 Gäste bei ihm übernachten.
Nutzen sein Zimmer auch für Übernachtungsfamilien (Silvester z.B.).Er schläft dann bei seiner Schwester ;)

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von lejaki - 18.02.2018

Meine 12 und 14 Jahre alten Mädchen haben ein 1.40 Bett und nächtigen da mit dem Schlafbesuch zusammen drin.

Wenn beim 8 Jährigen jemand schläft, kommt due klappbare Gästematratze zum Einsatz wie vorher bei den Mädels auch bevor sie große Betten hatten.

Schlafbesuch gerne, aber sicher nicht in meinem Wohnzimmer, sondern nur im jeweiligen Zimmer des Kindes.

Jetzt bauen wir grade den Dachboden aus. Das wird dann Büro und Gästezimmer werden (aber eher für unsere Erwachsenen Gäste, denn da haben wir vorher immer zwei Kinder zusammen gelegt und denen dann ein Kinderzimmer gegeben)

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von Häsle - 19.02.2018

Meine 12-Jährige hat noch ihr normales 90cm-Bett. Für ihre Gäste haben wir eine Klappmatratze, unsere Gäste schlafen meistens auf der Couch im Wohnzimmer. Irgendwann wird sie wohl mal ein 140cm-Bett bekommen. Ob sie da drin aber auch mit ihren Freundinnen schlafen will, ist fraglich. Sie hat ein kleines Zimmer. Das wird dann sehr eng werden. Sonst hätte sie schon ein großes Bett.
Alternative wäre eine für Dauerschläfer geeignete Couch, die auch ohne Umbau eine 90cm-Liegefläche hat, nach Umbau dann 140cm. Keine Ahnung, ob es sowas gibt. Ich hatte damals ein Polsterbett mit Rückenkissen, das auf 120cm umgebaut werden konnte. Das fand ich aber zu eng für zwei (zumindest zum Schlafen ;-) ).

Du hast einen Jungen. Da halte ich es für noch unwahrscheinlicher, dass er mit seinen Kumpels ein Bett teilen würde.

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von Zwurzenmami - 19.02.2018

unsere Große hat einen Klappsessel von IKEA, da schläft dann ihre Freundin drauf, den leiht sich auch gern mal ihre Schwester aus, wenn diese Übernachtungsbesuch hat.

Unser Sohn hat einen großen Sitzsack, da kann man auch prima drauf schlafen, den will er aber jetzt verkaufen, weil der ihm zu viel Platz wegnimmt

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von sibs1 - 20.02.2018

Hallo,

meine Große hat dieses Bett:

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/90349326/ .

Mein Kleiner hat eine Schlafcouch im Zimmer.

LG Sibs

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von kfischgen - 20.02.2018

Unsere Tochter hat ein 1,50 Bett - manchmal schläft der Übernachtungsbesuch einfach bei ihr im Bett. Unter'm Bett haben wir noch ihre 90er Matratze vom alten Bett, die kann dann auch hervorgeholt und genutzt werden.
Eine Zeitlang hatte sie auch ein Schlafsofa von Ikea mit im Zimmer stehen, das ist aber wieder raus weil es mit dem großen Bett zu eng wurde.

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von stjerne - 21.02.2018

Wir haben ein Klappbett und ein aufpustbares Bett. Bei Bedarf kommen die in die Kinderzimmer.

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von Ellert - 23.02.2018

huhu

unsere haben breite Betten mit 1,40 und wenn da Freunde übernachten schlafen sie im selben Bett - wenn es mehr werden kommt noch ne Luma ins Zimmer -
auf dem Sofa hier würde ich das nicht wollen und auch von den Freunden meiner Kinder kenne ich das nicht

dagmar

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von speedy - 26.02.2018

Unsere haben alle "normale" Betten mit 0,90 oder 1m. Eine Ersatzmatratze liegt beim Großen unter dem Bett, die kann er bei Bedarf einfach rausziehen. Beim Mittleren steht unser Gästesofa mit im Zimmer, das ergibt ein 1,40m Bett. Trotzdem schlafen Gastkinder meist auf der Luma neben seinem Bett. Die Kleine hat noch diverse Polster etc. in ihrem Zimmer. Entweder wird da eine Landschaft draus gebaut oder eine Matratze dazugelegt.

Wenn Gastkinder da sind (und das ist oft der Fall), ist das genügend Einschränkung, da gebe ich nicht noch mein Wohnzimmer her.

Gruß, Speedy

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von DK-Ursel - 15.03.2018

Das hätten meine eh nie mitgemacht, die wollen doch unter sich sein.
Wenn bei denen jemand schlief (und streckenweise hatten wir die "3 Tochter" ja auch unter der Woche länger hier -- auch daher der Name ) kam entweder eine Luftmatraze zum Einsatz oder später dann das ausklappbare Gästebett - das haben die Kinder schon frühzeitig selber aufstellen/herrichten können.
Manchmal ist dann eben wenig Platz zum Treten, aber nachts stört das keinen und tagsüber klappt man alles weg - kein Problem.

Gruß Ursel, DK

Re: Kinder-/Jugendzimmer für Übernachtungsgäste

Antwort von Aprilscherz2000 - 16.03.2018

Beide Kinder haben Hochbetten. Jeder hat in seinen Zimmer noch einen faltbaren Stoffhocker.Ausgeklappt hat der ne Liegefläche von 1.40 x2.00 m


LG Chrissie

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.