Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Kinder-Jugendzimmer für 9-jährigen Jungen

Frage von Nina mit Jan - 16.09.2010

Hallo, wir wollen bei unsrem Sohn die Zimmer renovieren. Er hat zwei kleine Zimmer, eines zum Spielen und eines mit Bett, Schreibtisch und Kleiderschrank. In dem Zimmer ist nicht mehr Platz. Wie habt Ihr das gemacht oder würdet Ihr das machen: bei dem Alter würde ich von den Farben her schon Richtung Jugendzimmer gehen. Also kein Motivzimmer mehr, oder? Und noch eine Frage zum Bett. Bisher steht das direkt an der Tür. Es würde fast besser an`s Fenster passen, aber da würde er doch quasi im Zug liegen ... Und haben Eure Jungs Vorhänge? Bisher wollte Jan keine. Sieht halt immer so kahl aus. Und noch eine Frage zum Spielzimmer: wie versorgt Ihr die aufgebauten Lego-Teile? Ich suche etwas Regalmässiges, wo auch die grossen Teile verstaubar sind. Das Zimmer steht bis zum Fester voll. Alles am Boden. Das Regal Expedit von IKEA reicht nicht von Breite und teilweise Höhe her.

Danke und lg Nina

Mein Sohn (10 Jahre hat auch 2 Zimmer).

Antwort von 77shy - 16.09.2010

Das ist sein Wohnzimmer:

MfG

Re: @77shy

Antwort von montpelle - 16.09.2010

Das Zimmer sieht weder kindgemäß noch cool aus ..... und für einen 10-jährigen ziemlich langweilig.

Und das orangefarbene Rollo hat er sich selber ausgesucht ?!
Das fände ich sehr seltsam.

Re: Kinder-Jugendzimmer für 9-jährigen Jungen

Antwort von Merlin112 - 16.09.2010

Huhu,
was hälst vom Ivar Regal von Ikea als Stauraum hast ja 2 Tiefen zur Auswahl und 3 Höhen.Unser Sohn hat ein 50er Ivarregal mit Ecke in seinem Zimmer und ein 30er das haben wir gerade gestern verlängert um 83cm da wir die Teile noch hier rumstehen hatten.Find das Regalsystem echt klasse.Hatte es damals auch in meinem Jugendzimmer.
Lg Merlin112

2.Bild

Antwort von 77shy - 16.09.2010

...

3.Bild

Antwort von 77shy - 16.09.2010

...

4.Bild

Antwort von 77shy - 16.09.2010

...

Sein Schlafzimmer:

Antwort von 77shy - 16.09.2010

...

Sein Schlafzimmer: Bild 2

Antwort von 77shy - 16.09.2010

...

Re: 77shy

Antwort von LittleRoo - 16.09.2010

Toll !!! Da hat er ja echt schon ein sehr schönes Reich für sich, wovon er auch lange was hat.

Aber... spielt Dein Sohn mit seinen 10 Jahren denn nicht mehr ? Hab da jetzt kaum was "kindliches" sehen können...

Mein Sohn ist erst 4, da sieht die Welt noch anders aus *gg*, deshalb frage ich...

LG

@LittleRoo

Antwort von 77shy - 16.09.2010

Das ist alles in den Schränken verstaut. Und hinter dem Sofa hat er seine Polizeistation von Playmobil stehen. Wenn er Lego baut, tut er das auf seinem Schreibtisch. Meistens aber sortiert er seine Pokemonkarten (die Ordner stehen auch im Schrank), WENN er mal drinnen spielt.

Die Möbel hat er sich alle selbst ausgesucht und sein Zimmer auch so gestaltet. Er achtet sehr darauf, dass es ordentlich aussieht, denn so fühlt er sich am wohlsten in seinem Reich. Dafür kommt jetzt die Zeit, wo er einfach nur laut Musik hört und auf dem Sofa rumlümmelt.

MfG

Re: @LittleRoo

Antwort von LittleRoo - 16.09.2010

Aha... alles gut getarnt *gg*. Mein Zwerg hat soviel Playmobil, das könne ich gar nicht so gut verstecken

Guten Geschmack hat Dein Sohn... er wird späer bestimmt mal Architekt oder so

Re: @LittleRoo

Antwort von dingdong - 16.09.2010

ehrlich gesagt, ist mir das nicht "Kind" genug. Sieht alles so steril aus....

meine Tochter hat auch 2 Zimmer, eines zum Schlafen und Hausaufgaben machen, und das andere ist ihr Spielzimmer, mit kleinem Tisch und Bank, Kaufmannsladen, Barbiehaus, Playmobilhaus, und jede Menge anderer Playmobil-Sachen. Wenn ich es schaffe, mach ich nachher mal nen Foto.

Re: wie immer montpelle

Antwort von miss_xyz - 16.09.2010

du hast ewig was zu mosern....ist ja bei dir normal.

Re: Obwohl ich sonst nicht wirklich montpelles Meinung bin, ...

Antwort von LisasMama - 16.09.2010

... muß ich schon zugeben, dass mir die Zimmer zwar super gut gefallen, aber ich würde in solchen Zimmern eher einen Teenie zwischen 18 und 17 erwarten und keinen 10jährigen Jungen. Gut, ich weiß, fürs Foto räumt man natürlich das Zimmer ordentlich auf, aber irgendwie fehlt mir auch das Kindliche in den Zimmern.

Aber ansonsten sind es wirklich schöne Zimmer. Auch die Farben gefallen mir sehr gut.

Ach und was das Rollo betrifft - mein Sohn wollte sein Zimmer vor einem Jahr im Wilde Kerle Stil - schwarz/orange Das hab ich allerdings auch nicht erlaubt, denn schwarze Wände find ich nun wirklich nicht schön. Aber orange ist jetzt nicht unbedingt bedenklich, oder? Das Zimmer meines Sohnes ist allerdings in blau gehalten.

LG Jacquie

Re: was ist denn an dem orangenen Rollo so schlimm ???

Antwort von LittleRoo - 16.09.2010

Orange und blau sind die Lieblingsfarben meines Sohns... muß ich mir wegen dem Orange jetzt Gedanken machen ???

Ja, das hat er sich selber ausgesucht. Ob du es glaubst oder nicht.

Antwort von 77shy - 16.09.2010



MfG

Boah bin ich doof *lol* ich meinte zwischen 15 und 17 *gg*

Antwort von LisasMama - 16.09.2010

Man sollte eben nicht zwei Dinge auf einmal tun.

@LisasMama

Antwort von 77shy - 16.09.2010

Die Fotos wurden gemacht, als die Zimmer neu gemacht wurden. Und das ist auch erst 8 Wochen her. Mittlerweile steht in den Regalen auch mehr Spielzeug. Das war zu diesem Zeitpunkt aber noch in Kartons verstaut.

Der größte Wunsch unseres Sohnes war ein "richtiges Wohnzimmer" für ihn allein. Seine Freunde finden das auch total cool und er hält sich sehr gerne darin auf. DAS ist für mich die Hauptsache.

MfG

Re: Kinder-Jugendzimmer für 9-jährigen Jungen

Antwort von Nina mit Jan - 18.09.2010

Hi, das ist ja ein toller Tip. Vielen Dank! War gerade auf der HP von Ikea. Das passt ja ganz toll. Merci vielmals, lg Nina

Re: @77shy

Antwort von LisasMama - 17.09.2010

Hallochen,

Du, ich hab das gar nicht kritisch oder böse gemeint. Wenn ich ehrlich bin ... ich fänd es toll, wenn meine Kinder soviel Ordnungssinn hätten. Aber meine zwei haben eher den "Unordnungssinn"

Wie schon oben geschrieben, mir gefallen die Zimmer wirklich sehr gut. Hey, Du musst Dich bei mir nicht rechtfertigen, wirklich nicht. Und klar, wenn die Zimmer erst neu renoviert worden sind, ist ja klar, dass man dann erst nach und nach alles einräumt. Als wir frisch umgezogen waren, sahen die Kinderzimmer auch noch richtig leergefegt aus. Und nun *oweia* ... Mein Sohn hat gestern mit Papa sein Zimmer umgeräumt und Spielzeug aussortiert etc. Und dennoch ist das Zimmer noch ziemlich voll. Aber er hat ja auch - genau wie seine kleine Schwester - nur 11 m² und dann noch eine Dachschräge im Zimmer. Da hat er wirklich nicht viel Platz. Ich hab allerdings keine Fotos gemacht ... will mir irgendwie nicht wieder an den Kopf hauen lassen, es sähe "nach wenig Geld" aus ...

Natürlich ist es die Hauptsache, dass es Deinem Sohn gefällt. Genauso seh ich das auch.

Ach was wäre ich froh, wenn wir unseren Kindern ein schönes eigenes "Wohnzimmer" und je ein Schlafzimmer einrichten könnten. Aber dafür fehlt uns echt der Platz. Haben zwar 5 Zimmer, aber eines davon ist unser gemeinsames Arbeitszimmer. Da stehen mein Schreibtisch und der meines Sohnes, demnächst kommt noch ein Schreibtisch für meine Tochter dazu. Da bin ich schon mal froh drum, dass diese nicht in die Kinderzimmer müssen.

LG Jacquie

Re: Kinder-Jugendzimmer für 9-jährigen Jungen

Antwort von Merlin112 - 21.09.2010

Huhu,
bitte kein Problem.Und wenn dein Sohn dann irgendwann mal auszieht in seine eignenen 4 Wände ,dann kann das Ivar Regal problemlos in Wohn oder Esszimmer einziehen.Haben wir hier auch im Esszimmer (mit meinem damaligen 9 Schubladenkommode wofür ich lange gebettelt hatte da Sie um die 200,-DM damals gekostet hat).Macht sich aber auch jetzt noch prima das Teil guter Stauraum.Leider gibt es die Schubladen nicht mehr im 9er Format nur ab und an mal bei Ebay.
Lg Merlin112

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.