Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

kennt sicht wer mit Malerarbeiten aus

Frage von Leseratte - 14.11.2011

Wir bauen gerade und sind jetzt in den letzten Zügen. So langsam müssten wir uns um die Malerarbeiten kümmern. Erstes Angebot wurde schon eingeholt und sind vor Schreck fast umgefallen *grrr*.

Geplant war eigentlich EG und OG mit Malerflies zu tapezieren und streichen lassen - damit wir später immer selbst Hand anlegen können. Ich wusste gar nicht, das unser Haus (9 x 11) so viele Raumquadratmeter hat. Die Summe war zumindest gewaltig (2. Angebot steht aus) und ist einfach im Moment nicht drin.

Deshalb meine Frage (ist hier jemand der sich etwas auskennt). Was ist noch möglich?

Laut Baubeschreibung haben unsere Wände einen Gipsputz als Wandfeinputz. Oberfläche wird tapezierfertig geglättet.

Hier müsste man eigentlich direkt tapezieren können. Allerdings ist das im OG fummelig - weil viele Schrägen / Ecken. Nein, das trau ich mir nicht zu.

Kann man so eine Wand auch direkt mit Putz bestreichen? Vorher müsste die aber bestimmt noch bearbeitet werden - weil kleine Unebenheiten in der Wand. Beim Malerflies ist es wohl auch so und dies sollte wohl wirklich ein Fachmann man.

Deshalb mal an die Renovierer, Häuslebauer - wie habt ihr das gemacht? Und welche Summen pro m2 Raum ist realistisch ?

Re: kennt sicht wer mit Malerarbeiten aus

Antwort von Merle63 - 14.11.2011

Wir haben auch gerade gebaut und haben ähnliche Ausmaße, ein klein wenig größer ist unser Haus.

Als Putz haben wir uns für Kalk-Zementputz entschieden, den kann man direkt streichen, sieht super aus. Auf Gipsputz kann man aber z.B. auch Putzfarbe auftragen.

Mit dem Maler haben wir folgende Aufteilung vereinbart: Er erledigt alle Spachtel- und Schleifarbeiten und bringt sämtliche Eckschutzschienen an. Danach haben wir die Wände grundiert. Die Decken und die hohe Wand an der Treppe haben wir dem Maler überlassen.

Anschließend hat der Maler in den Kinderzimmern die Schrägen tapeziert, der Rest wurde gestrichen. Auf Malerflies haben wir ganz verzichtet, die Spachtelarbeiten waren so gut, dass die Decken nur noch gestrichen werden brauchten.

Außerdem hat der Maler Stuckleisten im gesamten Erdgeschoss angebracht und verspachtelt. Dann hat er noch unsere Stahltreppe und unseren Grundofen gestrichen.

Für diese ganzen Arbeiten haben wir ca. 3.500,- bezahlt zuzüglich Material, das wir selbst besorgt haben.

Ich muss sagen, das hätten wir selbst nie so hingekriegt und im Nachhinein bin ich heilfroh, dass wir diesen Maler hatten.

Viel Erfolg bei der Malersuche!

Re: kennt sicht wer mit Malerarbeiten aus

Antwort von Cassie - 14.11.2011

*lach* Ich habe heute 18 große Eimer Farbe in unser Häuschen transportiert.

Trotz Maler in der Familie (mein Papa) haben wir uns komplett gegen das Tapezieren entschieden (ausser in zwei Kinderzimmern, da kommt eine nachtleuchtende Sternchentapete an die Decke). Die Wände sind zu 3/4 Feinputz und der Rest glattgespachtelter Rigips (das machen bei uns die Trockenbauer und schleifen die Kanten nach dem Trocknen auch noch glatt).

Bei uns kommt kein Malerflies an die Wand, sondern die Wände werden grundiert und dann gleich gestrichen. Neigen eure Wände allerdings zu Rissen, dann solltet ihr wirklich Malerflies kleben lassen. Sonst ärgert ihr euch später.

Preis kann ich dir so nicht sagen. Kommt halt auch auf die Qualität der Materialien an.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.