Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Kaminanschaffung

Frage von Nineju - 15.06.2013

Hallo,
ich hätte so gerne einen Kamin.
Was kommen für Kosten auf einen zu?
Es muss alles angeschafft werden.Wer macht das Loch (für das Rohr) in die Hauswand?
Danke

Wir haben gerade ein Angebot hier liegen.

Antwort von 77shy - 15.06.2013

Bei uns wird es der Olsberg Telica. Der Ofen, der Edelstahlschornstein (5m) und der Aufbau kosten 5200€. Das Loch bohrt der Kaminbauer, bei dem wir das alles kaufen werden. Die Bohrung, der Aufbau des Schornsteines und des Ofens kostet gerade mal 250€.

Auf jeden Fall müsst ihr aber als erstes mit dem Schornsteinfeger sprechen.

MfG

Das kann man

Antwort von Fru - 15.06.2013

pauschal nicht sagen....Du kannst Dir nen Ofen für 199 Euro kaufen oder einen für 10000 Euro...dann kommt es drauf an, ob Du einen Kamin in der Nähe hast, an den Du den Ofen anschließen kannst, wenn nicht, brauchst Du einen aus Edelstahl, da kommt es drauf an, wie hoch Du mußt, ob Du durchs Dach mußt, am Dach vorbei und und und und und und und....

Aber als erstes mußt Du mit nem Schornsteinfeger sprechen, ob Du das überhaupt machen darfst...

Am Ende kann man das alles, mit einem bißchen Geschick, selbst machen....was die Sache günstiger macht...

LG

Re: Kaminanschaffung

Antwort von Zwurzenmami - 16.06.2013

guck Dir im Laden Kamine an, ich würd immer wieder einen mit Backfach nehmen. Die Kinder lieben die Pizza aus dem Kamin und dann zum Kaffee Apfelkuchen aufbacken, mmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhh lecker und die Wohnung riecht dann so gut. Den Braten hab ich Samstag abend dann auch im Kamin vorgebraten, spart auch jede Menge Strom.

Wird Zeit, dass wir unseren wieder hinstellen können, jetzt steht er in der Garage und nun fehlt uns das Geld für den Schornstein und die Genehmigung vom Schornsteinfeger

Re: Kaminanschaffung

Antwort von Nineju - 16.06.2013

Danke,
lg

Re: Kaminanschaffung

Antwort von speedy - 18.06.2013

Hi,
ist die Wohnung/das Haus euer Eigentum? Wenn nein, muss die Genehmigung des Vermieters und ggf. der Eigentümergemeinschaft her. Dazu die des Schornis und die Plaunungsdaten des Schornsteinbauers (Zug, Querschnitt etc.). Wenn der Schornstein über den first hinaus geführt werden muss, muss u.U. sogar eine Baugenehmigung beantragt werden, bevor es losgehen kann. die Kosten für den Ofen sind da wohl noch die geringsten, einen ordentlichen Kaminofen bekommst du schon ab ca. 3000 Eur, für einen richtig guten, der nicht nur den Kamin, sondern auch die Bude heizt und dazu umweltfreundlich ist, zahlst du auch locker das Doppelte...

Gruß, Speedy

Wir haben mit unserem 1700 € Kamin (8KW) auch die gesamte "Bude" geheizt.

Antwort von 77shy - 18.06.2013

Der nächste wird unter 3000 € kosten (Olsberg) und heizt mit seinen 7 KW auch das gesamte Haus.

Im Inet kannst du ganz gut schauen, wie die Bestimmungen der Schornsteinführung in eurem Bundesland sind. Unser erster Schornstein ging über First, aber eine Baugenehmigung brauchten wir hierfür nicht. Auch jetzt brauchen wir keine.

Mit 5000-6000 € ist man gut dabei und hat dafür auch einen guten Ofen.

MfG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.