Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

"Insel" in der Kueche

Frage von Nomadin1974 - 04.12.2010

Hallo zusammen

Ich plane gerade wiedereinmal an der Kueche fuer unsere neue Wohnung (wir bauen selber).

Da bin ich auf die Idee mit der Koch-Insel oder auch Spuel-Insel oder auch Arbeits-Insel in der Kueche gestossen. Ich find die Idee erstmal toll, Platz dafuer haetten wir auch, moechte aber gern ein paar Kommentare dazu hoeren.

Wer von euch hat denn eine Insel, welche Art, was sind die Vor- und Nachteile, worauf muss geachtet werden, wuerdet ihr wieder eine wollen?

Freue mich auf euer Antworten.
Gruss, Nomadin

Re: "Insel" in der Kueche

Antwort von cosma - 04.12.2010

Huhu,

erstmal: ich habe keine !

Aber meine Freundin hat eine Kochinsel ...und ein Vermögen für eine halbwegs unauffällige Dunstabzugshause ausgegeben und ich finde das Teil stört den ganzen Raum !

WENN dann Schnippel-und-Spülinsel ... aber wozu zum Abspülen so ein Monster ?

Was ich aktuell gesehen habe und ziemlich geil finde ist Arbeitsfläche, die in den Raum reinragt, so als L ... und auf der einen Seite eine Sitzbank auf Podest oder so ...

Also meine Priorität ist und war viel freie Fläche und ich hab ein 1,5m langes Fenster zwischen Arbeitsfläche und Oberschränken, das ist auch toll ...


Viel Spaß beim Planen ...

Cosma

Re: "Insel" in der Kueche

Antwort von Benedikte - 05.12.2010

also,
schau mal

http://www.rf-tischlerei.de/

bei den Kücheneinbauten. Ich habe einen großen Tresen an dem an einer seite die Platte übersteht so dass wir eine große \"Theke\" haben wo die Kinder für Zwischenmahlzeiten oder Nichtgesamtfamilienzeiten sitzen können- oder auch mal jemand zum schwatzen wenn ich dahinter werkel.

\"Richtige\" arbeitsinsel hätte ich till gefunden- aber wie oben beschreiben : das ist technisch schweiriger mit Leitungen und Dunstabzug und da habe ich micht gefargt, ob das wirklich nötig ist und bin zum Nein gekommen- eben weil der Preisunterscheid doch heftig war.

Wir haben Küche und Esszimmer zusammen knapp 40 qm- hätten wir weniger, hätte das ganze schon sehr gedränt gewirklt- also Platz ist wirklich wichtig.

Aber im Ergebnis- ich bin zufrieden, sehr zufrieden und würde es wieder so machen.

Benedikte

Re: "Insel" in der Kueche

Antwort von AllisonCameron - 05.12.2010

Ich habe auch eine, weil es vom Platz nicht anders ging. Ich finde ne Kochinsel toll, wie haben die Arbeitsplatte noch bisschen größer drauf machen lassen und 2 Barhocker dran gestellt.

gruß

Re: "Insel" in der Kueche

Antwort von irene+nina - 07.12.2010

hallo,

also insel direkt bekommen wir nicht, aber eben die arbeitsfläche mit herd und spüle in richtung raum.
ich häng dir mal ein foto von unserer zukünftigen küche an. so stand sie auf einer messe. das was man hier hinten an der wand sieht, also kühlschrank, backrohr, dampfgarer und hochschrank, ist bei uns nicht so angeordnet. das kommt woanders hin. bei uns ist hinten wand und fensterfront.
mir haben so küchen auch immer schon super gut gefallen. da wo man den teil mit \"bar\" sieht, kommen dann eben davor noch hocker hin zum hinsetzen.
da wir eine wohnküche haben, finde ich das optimal. so schau ich quasi zum publikum *gg*, aber durch die bar ist doch auch ein teil abgedeckt. und wenn ich am herd stehe, seh ich auch noch ins wohnzimmer rüber. was mit kindern auch praktisch ist.
warum, wenn ich fragen darf, planst du deine küche selbst? wirklich planen, oder einfach ideen überlegen? wir hatten auch so unsere vorstellungen, aber die sind dann ganz anders geworden. also jetzt von der aufteilung her etc.
hab in einem anderen beitrag was von dunstabzug gelesen. die freihängenden sind wirklich nicht die billigsten. wir haben uns für einen stinknormalen, quadratischen entschieden. schlicht und einfach also. war auch einer der billigsten. einer mit glas rundherum etc. hätte das doppelte gekostet! dachte ich hör nicht richtig!
ward ihr den schon mal wo schauen? angebote (mit plänen) werden doch meistens kostenlos gemacht. die pläne rücken sie zwar dann nicht raus, aber man hat mal eine idee.

viel spaß noch beim planen und gucken!
das ist echt schön, die eigene küche zu gestalten und alles auszusuchen!

lg irene

ps: unsere küche wartet nur noch darauf, aufgebaut zu werden. leider ist der hausbau noch nicht so weit

schau mal, das ist unsere Insel ;-)

Antwort von simone979 - 07.12.2010

.

Vielen Dank!

Antwort von Nomadin1974 - 07.12.2010

an euch alle fuer eure Kommentare und das Vorstellen eurer Kuechen!

Von der Idee der freistehenden Insel hab ich mich verabschiedet, dies aus folgenden Gruenden:
1. Herd oder Waschbecken mag ich nicht ohne Spritzschutz = Wand hinten (auch Abzughaube resp. Leitungen verlegen waere problematisch)
2. Insel nur als Arbeitsflaeche koennt ich mir vorstellen, da mir aber die Idee mit der Theke gefaellt, wo man an der anderen Seite noch hinsitzen kann, wird definitiv nichts mit Insel.

Werde unsere Kueche in U-Form anlegen. Die kurze Seite ist die Aussenwand, da kommen Herd und Spuele (mit etwas hoeher gelegenem Fenster) hin. Auf der rechten Seite (wenn man also vor Herd/Spuele steht) ist eine Wand, da kommen Kuechenschraenke plus ganz am Ende der Kuehlschrank hin.
Auf der linken Seite dann Arbeitsflaeche, eben als Theke, wo man an der anderen Seite dransitzen kann. Dahinter steht dann der Esstisch und dahinter kommt die Wohngruppe etc. Die Kueche geht also auf der linken Seite \"offen\" in Ess- und Wohnraum ueber.
Ich werde die Theke nicht hoch bauen (also keine Barhocker), sondern gute Arbeitshoehe plus \"Absatz\" auf die Essraumseite. So kann man sich naemlich einen der Stuehle vom Esstisch dahinter herziehen, um an der Theke zu sitzen.

Noch zur Frage, warum ich meine Kueche selber plane:
weil ich auf einer hinterwaeldlerischen Insel in der Karibik lebe und selber mindestens eine genausogute Kueche plane wie wenn ich einen \"Kuechenfachmann\" hier fragen wuerde (falls es sowas hier ueberhaupt gaebe). Habe \"gelernt\", dass ein Trinidadier ALLES kann, also tischlern, maurern, elektrisch, Wasserleitungen verlegen - einfach alles TOTAL amateurhaft, selbst wenn er sich Fachmann oder builder oder sonstwas nennt - in vielen Faellen ist man darum besser bedient, wenn man es selber macht....

Nomadin, die seit bald einem Jahr am Haus/Restaurant bauen ist und aufgehoert hat all die Nervenzusammenbrueche diesbezueglich zu zaehlen....

Ich hab eine.

Antwort von Cata - 05.12.2010

Aber nur Arbeitsflaeche. An eine Seite kann man 2 Barhocker stellen. Vorher hab ich ohne gelebt, aber wenn sie da ist, braucht man sie. Hier in USA ist das absolut ueblich.

Nachtrag

Antwort von AllisonCameron - 05.12.2010

Freihängende Dunstabzughauben sind sch****teuer. Ich habe sie weggelassen, weil ich in meiner alten Wohnung zwar eine hatte, sie aber nie angeschaltet habe.

Re: Nachtrag

Antwort von sylea - 05.12.2010

habe leider keine \"kochinsel\", aber eine freihängende dunstabzugshaube.

weiß gar nicht wie ich es erklären soll?!?!?!

meine küche ist in U-form.
wobei die eine seite mitten durch den raum geht, dahinter haben wir einen tisch angebracht, den ich aber wieder weg haben möchte und dafür einen tresen an die arbeitsplatte grenzen lassen möchte.
im grunde kann man sagen das bei mir eine art \"insel\" ist, aber eben trotzdem verbunden ist mit der anderen arbeitsfläche bis zur wand.
würde meine küche jetzt etwas sauberer sein nach dem kochen würde ich ein foto machen (ich kann sowas so schlecht erklären)


am liebsten würde ich aber meine küche komplett verändern und dann eben mit \"richtiger\" kochinsel. finde das total schön und auch praktisch!

aber wie vieles ist ein eine geschmackssache.

lg

Kochinsel

Antwort von LeSiLi69 - 05.12.2010

Da uns beim planen der Küche klar war, dass wir keine Sitzmöglichkeit mehr darin haben werden, haben wir uns für eine Kochinsel? in T-Form entschieden. Also nicht seperat sondern daran.
Das heisst: vor Kopf die lange Arbeitsfläche und mittig davor Spüle und Gasherd die sich gegenüber liegen. Mit einer hängenden Dunstabzugshaube.
Hoffe das ist jetzt zu verstehen. Sieht gut aus und ist praktisch und schnell saubergemacht. Rechts davon steht dann die Küchenzeile mit Apothekerschrank, Kühlschrank und hohem Backofen.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.