Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

In den Startloechern

Frage von Nomadin13 - 26.09.2013

Hallo zusammen

Das Restaurant hat wieder zwei grosse Fortschritte gemacht: der Boden im Kundenbereich wurde versiegelt und poliert und tags darauf wurden die sechs Tisch- und Stuehle-Sets geliefert!
("Natuerlich" musste ich einen Tisch und einen Stuhl bemaengeln, haben sie wieder mitgenommen, mal schauen, wann der Ersatz kommt.....)

Ich bin ja ueeeeeeberhaupt nicht der Deko-Typ und deshalb noch total planlos.
Vorhaenge haben wir abgehakt, denn wenn wir die hintere Schiebetuere offen haben (und das wird ausser bei Regen immer sein), weht ein erfrischender Wind, der Vorhaenge nur durcheinanderwirbeln wuerde.

Wenn ihr eine zuendende Deko-Idee fuer die Waende habt, gern. Andernfalls werde ich einfach abwarten, ob ich irgendwann einmal ueber etwas stolpere....

Ob wir tatsaechlich im Oktober eroeffnen???

Re: In den Startloechern

Antwort von Katrin-Japan - 27.09.2013

Toll geworden.
Schade, dass es zu weit weg ist um mal vorbei zu schauen

Re: In den Startloechern

Antwort von speedy - 27.09.2013

Hi,
du brauchst auf jeden Fall Deko - sonst ist es ein Ambiente wie in einer ausgeräumten Garage. Was ist denn bei den Einheimischen Thema? Fußball? Dann ggf. Wimpelketten von den angesagten Vereinen (dürfen auch im Windzug flattern), Emailleschilder an den Wänden?, Wasser? Sport?....
Daran würde ich mich orientieren und dann zusehen, dass ich etwas für die Decke finde, das nicht zustaubt und etwas originelles für die Wände.

Gruß, Speedy

Re: In den Startloechern

Antwort von Hase67 - 27.09.2013

Hi,

das Blau an sich finde ich schön, aber es stimmt schon - durch den kühlen Ton, diese geradlinige Ausrichtung mit der langen Lauffläche und den relativ "nackten" Boden fehlt da Gemütlichkeit - Pflanzen, lange, cremefarbene Tischdecken und evtl. auch (beschwerte, wie jemand schrieb) cremefarbene Schals, Kerzen und Blumendeko auf den Tischen.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kocht dein Mann eher "gehoben", oder? Dann würde ich nicht zur Muschel- oder Stranddeko greifen, sondern es - wie oben geschrieben - mit Stoffen (und nach und nach angeschafften) schönen Bildern Atmosphäre zaubern. Wandleuchten stelle ich mir noch ganz schön vor - am besten etwas edles, holziges, aber nichts, was das Wandblau grell anstrahlt.

Was mir gerade noch einfällt - habt ihr grundsätzlich die Möglichkeit, mit Holz kleine "Sitznischen" zu schaffen? Das bringt sicher auch noch mal Atmosphäre rein. Evtl. wäre auch eine halbhohe Wandvertäfelung eine Möglichkeit, um optisch mehr Struktur zu schaffen.

LG

Nicole
LG

Nicole

Boah

Antwort von Nomadin13 - 27.09.2013

"Ausgeraeumte Garage"?!?
Aber stimmt schon, mit europaeischem Auge gesehen, ist es das wohl.....

Hey, die Idee, Vorhaenge zu beschweren, damit der Wind die nicht zerzauselt, ist guuuuuut! Denn um die Fenster herum muss eindeutig etwas passieren. Das Glas selber will ich frei halten, denn der Ausblick ist nicht so schlecht. Immerhin an Nachbar's gruene Baueme hin.

Da unser Firmenname Blue Box Services ist, wollten wir das Blue eben auch innen optisch an den Waenden aufzeigen. Dass die Stuhlpolster sandrot sind, wussten wir halt erst, als wir uns fuer dieses Set entschieden haben, und das war lange nach der Wahl des Firmennamens resp. des Waendemalens.

Hmmm, so ein paar Acrylbilder im "modernen" Stil (*huestel*) selber zu kreiren, waer eine Idee.... Irgendeine Verwandte von meinem Mann malt und hatte auch schon eine Ausstellung. Vielleicht laesst sich da was einfaedeln....

Lampen an die Waende, hmmm... Da fehlen Steckdosen in akzeptabler Naehe. Tendiere lieber zu Bildern oder so was.

Unser Konzept? Gute Frage..... Die Antwort meines Mannes ist jedesmal, wenn jemand fragt, eine andere....
Sicher roast pork und roast chicken. Ob Pommes dazu oder als Sandwich - offen. Ob wir auch "richtige" Mahlzeiten wie z.B. Reis, chicken und Chow Mein (gekochtes Gemuese) anbieten, steht auch noch in den Sternen.

Sicher ist nur, dass das Restaurant auf Einheimische ausgerichtet ist und es kein "fine dining temple" wird.
Ob wir eine Alkohol-Lizenz erwerben, ist auch noch unklar. Geld bringen wuerde es wohl, aber auch eine andere Art von Kundschaft, die gern zu Schwierigkeiten fuehrt.
Wenn wir Alkohol verkaufen, werden weniger Muslime kommen. Die wuerden ja auch kein roast pork kaufen, ebenso wie viele Hindus, aber da haben wir ja die Alternative roast chicken.

Ich sag's euch, es ist ein grosses Abenteuer, auf das ich mich da eingelassen habe. Dass ich mich dabei oft unwohl fuehle, wisst ihr ja schon. Aber wir haben es so weit geschafft, da muessen wir auch den endgueltigen Schritt noch tun. Ob wir erfolgreich sein werden oder nicht, wird die Zeit zeigen. Immerhin haben wir als Plan B die Verpachtung des Restaurants zur Hand.

Danke fuer eure Inputs und liebe Gruesse
Nomadin

Gardinen

Antwort von Nomadin13 - 27.09.2013

Diese Aufhaengeart von Gardinen gefaellt mir!
Das Fenster bekommt eine Dekoration und trotzdem ist die Sicht noch frei.

http://www.heimann-deko.de/Eine+Gardine+ist+die+klassische+Art+Ihr+Fenster+zu+dekorieren+/25_de_Gardinen.html

Aber wie kriegt man das hin? Einfach ein laaaaanges Stueck Stoff kaufen, links und rechts oben ueber dem Fenster befestigen (womit?) und dann in Form zupfen?

Re: In den Startloechern

Antwort von Rike01 - 27.09.2013

Ich finde, es sieht schon sehr gut aus. An die Wände würde ich auf jeden Fall was machen, Emailschilder, alte Werbung oder was modernes in Acryl würde mir gefallen. Ob ich Gardinen machen würde weiß ich gar nicht, wenn geraucht wird, müssen die auch recht häufig gewaschen werden und die Aussicht so wie man sie sieht ist mit dem grün auch nicht schlecht. Wenn es draußen sehr heiß ist, hat man ja manchmal gerne eine optische Kühle des Raums, so dass es für mich gar nicht allzu "plüschig" sein muss. Einfach was an die Wände und auf den Tischen steht ja dann vermutlich auch noch Pfeffer und Salz etc., es wird automatisch noch etwas heimeliger. Den Gardinenlink konnte ich nicht öffnen, aber wenn Gardinen hin sollen, würde ich welche nehmen, die leicht und luftig wirken.

Aha, noch was

Antwort von Nomadin13 - 28.09.2013

Klar, Pflanzen! Moechte ich unbedingt welche haben, es ist auch genug Platz zwischen den einzelnen Tischen vorhanden. Ein paar "stinknormale" Fici benjamini machen sicher schon viel aus.

Tischdecken und Tischdekoration lassen wir erst mal weg. Da ist meine Angst zu gross, dass damit nicht sorgfaeltig umgegangen wird und wir dauernd ersetzen muessen. Erst mal die Kundschaft beobachten, die sich dann so einspielt.

Re: In den Startloechern

Antwort von desire - 30.09.2013

ich könnte mir gut Rankpflanzen wie Efeu oder dgl. auf den Fenstern vorstellen.....und zwischen den Tischen weiter oben ev. Bilder oder Kerzenhalter.

Re: In den Startloechern

Antwort von cosma - 27.09.2013

Ehrlich gesagt finde ich die " eingeräumte Garage " trifft es ganz gut ...

ich hätte zu den dunklen Fenstern kein so grelles blau gewählt, sondern einen sand-ton, das wäre dann auch zu den Stühlen ( sind die Sitzbezüge rot?) besser, und du in der Wanddekoration freier, aber wahrscheinlich willst du das jetzt nicht mehr ändern.

aber mit den fenstern muß auf jeden fall was passieren, ich würde dann ggf sogar halbhohe Raffrollos von oben überlegen, wenn man sitzt kann man ja trotzdem noch rausschauen ( ist der Blick nach draussen überhaupt schön ? falls nicht, evtl sogar ganz vor die Fenster ...).

Zu Blau gehören für mich Naturtöne und Grün, also Pflanzen und auf jeden Fall Bilder an die Wand ( kannst du auch ganz einfach mit Acrylfarben selbst malen, wenn du da gar nicht begabt ist können schon drei großformatige Rahmen in verschiedenen Tönen uni angepinselt gut wirken.

Sorry für Schreibfehler, bin unterwegs :-)

LG

Was ist denn überhaupt euer Konzept?

Antwort von somane - 27.09.2013

Was für Küche bietet ihr an? Dann würde ich auch so dekorieren. Bilder und Pflanzen unbedingt, schöne Tischdecken, Kerzen od. was auch immer. Kommt echt auf das Konzept an.

LG

Auf jeden Fall

Antwort von Jana04 - 27.09.2013

was gemütliches...
lange vorhänge gehen doch mit gewichten dran, habe ich schon mal im restaurant gesehen. einfach unten eine leiste einnähen oder mit sand befüllen
dass die vorhänge nicht so einfach rumfliegen. ich kenne auch diese beliketten, aber die sind zu leicht für euren wind.

lg und sieht schon toll aus...

Gardinenlink

Antwort von Nomadin13 - 28.09.2013

kopieren, neues Fenster oder Tab aufmachen, reinkopieren, enter - bei mir geht's....

Danke fuer deine Meinung. Geraucht wird drinnen nicht, auf keinen Fall! Dafuer muss der Parkplatz vor dem Haus (am Ende der Windrichtung) herhalten.

Die Gardinen sollen die Aussicht nicht verdecken, sondern das Fenster dekorieren. Und nein, "plueschig" mag ich auch nicht, aber etwas heimeliger muss es schon noch werden.

Re: Aha, noch was

Antwort von Rike01 - 28.09.2013

Ja Pflanzen auf jeden Fall, das macht viel her und schafft auch ein wenig "Nischen" bzw. Aufteilung des Raumes.

Die Art Gardinen aufzuhängen gefällt mir auch sehr gut, bin aber noch ein wenig am überlegen, ob das bei den breiten Fenstern auch so wirken würde. Da bräuchten wir mal wieder eine Fachfrau wie Jule, die kann das sich immer gut vorstellen ob das was wäre oder nicht.

Aber auf jeden Fall kommt das schon gut, das sind nun nur noch Kleinigkeiten und euer Traum ist verwirklicht! So lange habt ihr darauf hingearbeitet und nun ist in ein paar Wochen schon Eröffnung, toll, oder!?

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.