Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Hat jemand Erfahrung in Sachen Haussanierung/Modernisierung?

Frage von janine04 - 23.01.2013

Plan ist, wir würden gerne ein Haus von 1956 kaufen, alles rausreißen und wieder schön machen, inkl. neuen Fenstern, Dämmung, evtl. Heizung und Dach.

Wer hat Erfahrung darin, vielleicht auch schon selbst mitgemacht und könnte darüber berichten, evtl. vergleichen, ob wir an alles gedacht haben, kosten ungefähr gleich kalkuliert haben...

Ich würde mich riesig freuen!!

Re: Hat jemand Erfahrung in Sachen Haussanierung/Modernisierung?

Antwort von SEAGLD - 23.01.2013

Ich mache dies jetzt schon zum dritten Mal.
Wobei dieses Mal auch ein kompletter Anbau dabei ist.
Was interessiert Dich denn genau?


LG Sabine

Re: Hat jemand Erfahrung in Sachen Haussanierung/Modernisierung?

Antwort von speedy - 23.01.2013

Wir sind inzwischen fast fertig (inkl Anbau). Es kommt aber auf deine Ansprüche an. Mir war wichtig, die alte Bausubstanz (1900) zu erhalten und mit natürlichen Materialien wieder aufzubauen. So habe ich dann auch eine andere Philosophie was dämmen, Plastik...angeht. Trotzdem behaupte ich immer noch, dass natürliche Bauweise nicht teurer als aktueller 0-8-15-Bau in Niedrigenergiebauweise ist. Es hängt aber sehr davon ab, was du für Handwerker findest und was du dir selbst alles zutraust.

Gruß, Speedy

Re: Hat jemand Erfahrung in Sachen Haussanierung/Modernisierung?

Antwort von SEAGLD - 23.01.2013

Also von innen dämmen würden wir niemals. Mein Mann ist Maler und Lackierer, und der hat dabei die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen als er das bei meinen Ellis gesehen hat. Er sagt damit verlagert man den Taupunkt der Wand nach Innen, und damit ist Schimmel vorprogrammiert.
Das eine Haus habe wir mit Styropor außen gedämmt, das wo wir im Moment wohnen haben wir zusätzlich mit Mineralwolle gedämmt, und für den Anbau im aktuellen Bauprojekt werden wir bereits mit Mineralwolle gedämmte Ziegel verwenden.
Beim 'alten' Haus im aktuellen Bauprojekt werden wir, wenn die Fassade mal wieder gemacht werden muss, einen Dämmstoff in die Hohlwand einblasen (vermutlich kein Styropor).
Das Dach woltlen wir bei unserem aktuellen Wohnsitz mit einer Afparrendämmung dämmen (Styropor), zusätzlich zur vorhandenen Dämmung.
Es hat alles seine Vor- und Nachteile. Es kommt immer auf die Situation an, und auch was man machen kann, will und wieviel Geld man zur Verfügung hat.
Bei den Dämmstärken muss man eben auch schauen. Will man KfW finanzieren? Dann muss man schon wirklich dick dämmen.


LG Sabine

Oh klasse, da sind ja schon welche :-)

Antwort von janine04 - 23.01.2013

z.B. das Dämmen...wie habt ihr das gemacht? von innen die Aussenwände mit solchen Platten gedämmt, oder es gibt doch auch diese Ausschäumtechnik von aussen??
Was ist sinnvoller, oder gibt es noch Alternativen?

Re: Hat jemand Erfahrung in Sachen Haussanierung/Modernisierung?

Antwort von Doris-30 - 23.01.2013

Hallo,

wir haben vor 2 Jahren ein Haus, BJ 1960 gekauft.
Wir haben Dach neu gemacht+ PV-Anlage,

Teilweise Innenwände raus, teilweise 3-fach verglaste Fenster eingesettz, teilweise auch bodentief, neue Stromleitungen, neue Wasserleitungen, ein Bad kpl. neu, alle Böden neu, alles neu verputzt. Das wars glaube ich.

Ah, und komplette Heizungsanlage Öl neu + neuen wassergeführten Kaminofen.

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.