Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Hänger oder Leger - welcher Kleiderschranktyp seid ihr?

Frage von Loraley - 23.06.2013

Hallo!

Wenn ich in meinen Kleiderschrank blicke, bekomme ich das kalte Grausen.
T-Shirt Stapel neben T-Shirt Stapel, oben Hosenstapel, unten Arbeitsklamotten, im Stapel natürlich. Suche ich nun ein ganz bestimmtes Shirt oder Hose, welches natürlich relativ weit unten im Stapel liegt, wird selbiges herausgezogen und der Reststapel fällt mehr oder weniger in sich zusammen. Dies ein paar Wochen praktiziert, lässt auch die gebügeltsten Klamotten knittrig und schlapp erscheinen.
Schaue ich mir die Bilder vom Schweden an, dieser scheint ja eine Affinität zu aufgeräumten Schränken zu haben, werde ich traurig und schäme mich meines unaufgeräumten Kleiderschranks. Und sehe auch gleichzeitig ein, daß es objektiv andere Methiden gibt, außer die Kleider aufeinander zu LEGEN, nämlich diese nebeneinander zu HÄNGEN.
So, und wie handhabt man das am effektivsten?
Ich werde mir in absehbarer Zeit neue Kleiderschränke kaufen, ich nenne sie spaßeshalber mal Pax, welches System nehme ich?
Die Hängerei, vorallem bei den Hosen macht Sinn, ich finde nämlich nie auf Anhieb die gewünschte Jeans. Und bei den Shirts?
Blusen und Jackets, die ich doch tatsächlich auch mein eigen nenne, hängen schon seperat, aber ich hätte gerne alles in einem Schrank.
Weicht die Kapazität eines Kleiderschrankes linear zur Aufgeräumtheit?
So kommt es mir leider vor, wenn ich Paxbilder schaue......
Wie räumt ihr?
Wie würdet ihr räumen, wenn ihr könntet?
Fragen über Fragen!

Re: Hänger oder Leger - welcher Kleiderschranktyp seid ihr?

Antwort von Hase67 - 23.06.2013

Hi Loraley,

ich bin der "Hybridtyp", will sagen: ich lege und hänge, und wir haben tatsächlich einen Pax-Schrank. Mein Mann ist ein "Hänger", deshalb sind unsere nebeneinander liegenden Schränke verschieden eingerichtet: ich habe mehr Legefläche, er mehr zum Hängen.

Ich ordne T-Shirts nach Farben - ein Stapel weiß, einer schwarz und d'braun, einer bunt, dann habe ich noch zwei Pulli-Stapel (du ahnst es, auch nach Farben), zwei Jeans-Stapel (mit jeweils schwarzen/blauen und hellen Jeans), und oben drüber verläuft eine Hänge-Stange, wo ich Blusen, Hosenanzüge, Kleider, schickere Strickjacke, Blazer, Jacken o.ä. aufhänge.

Dann haben wir noch einen schmalen, separaten Socken-/Unterhosen-/Accessoire-Schrank, der mit Boxen ausgestattet ist. Für Socken und BHs finde ich diese Boxen immens praktisch, weil mir auf Regalflächen sonst immer alles auseinander rutscht und ich irgendwann nichts mehr finde.

IKEA-Katalog-Ordnung herrscht in unseren Schränken auch nicht, das liegt aber auch daran, dass wir nicht nur weiße Hemden, blaue Jeans und Chinohosen sowie Leinen-Sakkos in hellbeige im Schrank hängen haben - wir sind beim Kleiderkauf tatsächlich so undiszipliniert, nicht danach zu kaufen, was hinterher im Kleiderschrank optisch ansprechend und aufgeräumt aussieht, sondern kaufen nach Lust und Laune auch mal Farben, die im Schrank nebeneinander gehängt Augenkrebs verursachen ;-)

Ich gehöre aber auch nicht zu den Leuten, die die Bücher in ihrer Bibliothek einheitlich in sandfarbenes Papier einschlagen, damit das Bücherregal optisch nicht so unruhig aussieht ;-) Ich finde, Wohnen muss sich nach dem Leben richten, deshalb sind Möbelhauseinrichtungen kein wirklicher Maßstab ;-)

LG

Nicole

Sowohl als auch ;-)

Antwort von anka7 - 23.06.2013

Hallo,

also T-Shirts und Pullis liegen im Schrank, Hosen, Röcke, Kleider, usw. hängen.
Unterwäsche, Socken und dergleichen liegen in einer Kommode.

Bei uns ist es schön übersichtlich.

LG

Sowohl als auch ;-)

Antwort von anka7 - 23.06.2013

Hallo,

also T-Shirts und Pullis liegen im Schrank, Hosen, Röcke, Kleider, usw. hängen.
Unterwäsche, Socken und dergleichen liegen in einer Kommode.

Bei uns ist es schön übersichtlich.

LG

Re: Hänger oder Leger - welcher Kleiderschranktyp seid ihr?

Antwort von kfischgen - 23.06.2013

In meinem Kleiderschrank geht es auch drunter und drueber...Kleider, Blusen Jacken und Hosen haengen, alles andere stapelt sich unansehnlich, weil ich nicht genug Boeden habe. Dafuer sind aber Schiebetueren davor, und dann sieht es zumindest von aussen ok aus. Mein Mann hat dieses offene Kleiderschranksystem vom Schweden...das finde ich super. Die Stangen nach Bedarf hoch oder niedrig, viele Boeden...dadurch werden die Stapel nicht so hoch:-) dann Schubladen fuer Unterwaesche- geraeumig und uebersichtlich, weil man von oben draufschaut. Langfristig moechte ich auch auf das System umsteigen.

Re: Hänger oder Leger - welcher Kleiderschranktyp seid ihr?

Antwort von Hailie - 23.06.2013

Wir haben nur noch einen Schrank ohne Stange, also wird alles zusammen gelegt und auf einander, Tshirt zu Tshirt, Hose zu Hose. Es sieht manchmal schon wild drin aus, aber stört mich nicht wirklich. Derzeit lagern bei mir noch Handtücher, Bettwäsche mit drin, was noch Platz nimmt (sind erst vor kurzem eingezogen, Staumöglichkeiten sind noch nicht so geschaffen). Allerdings bügel ich nicht und auch wenn es mal wild im Kleiderschrank aussieht, beim Tragen wird alles wieder glatt, also knitterig laufen wir nicht rum.

Re: Hänger oder Leger - welcher Kleiderschranktyp seid ihr?

Antwort von Rike01 - 23.06.2013

Blusen, Kostüme, Hosenanzüge und Röcke hängen. T-Shirts, Pullis und Hosen sind gelegt, ebenfalls nach Farben sortiert. Es gibt noch Schubladen für Unterwäsche und Socken, die meisten sind aber im Bad, da haben wir einen Einbauschrank, das finde ich noch recht praktisch.

Re: Hänger oder Leger - welcher Kleiderschranktyp seid ihr?

Antwort von Loraley - 23.06.2013

Danke für Eure Antworten.

Werde wohl auch "Hybrid"bleiben, es macht einfach Sinn Shirts (lang und kurzärmlige) zu legen, aber ich werde einfach mehr Böden einbauen, damit sich die Stapel nicht zu sehr türmen. Hosen will ich in Zukunft hängen, das probiere ich jetzt einfach aus. Socken und Wäsche bekommen im neuen Haus ein eigenes Schubladenschränkchen. Bettwäsche lagert im Einbauschrank unter der Schräge, schon wieder mehr Platz für Klamotten.
Nein, ich halte jetzt durch und räume meinen jetzigen Kleiderschrank weder um noch auf. Die Zeit nutze ich lieber meine 14 Türen samt Zargen zu streichen......

Re: Hänger oder Leger - welcher Kleiderschranktyp seid ihr?

Antwort von Sakra - 25.06.2013

ich bin genauso ein typ wie du ;-)
habe allerdings mehrere böden, nachdem ich das stapel zusammenfallen leid bin.
geordent ist es auch nach langen shirt, kurzen shirts, tops , pullover etc. das einzige was hängt sind blusen und jacken.

mach die stapel nicht so gross, dann ist der zusammenbruch schmerzfreier ;-)

ich bin nur froh, dass es in anderen schränken ähnlich aussieht.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.