Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Glasscheibe als Spritzschutz in der Küche

Frage von lilatiger74 - 30.08.2010

Ich hoffe, man kann verstehen, was ich meine. Wir haben jetzt schon ein paar Mal in versch. Küchenausstellungen solche hochgezogenen Glasplatten hinter dem Herd gesehen. Teilweise auch mit sehr schönen Motiven, z.B. Kiwis. Hat jemand von euch so etwas in seiner Küche? Wie hat es sich im Küchenalltag bewährt? Ist es pflegeleicht, zerkratzt nicht? Und welche Firmen (ich hab bis jetzt nur AKP gefunden) gibt es, die so etwas herstellen und wo man evtl. mal im Internet nach Motiven, Preisen etc. schauen könnte.

Re: Glasscheibe als Spritzschutz in der Küche

Antwort von Hase67 - 30.08.2010

Hi,

ich hatte bisher nur eine durchsichtige Glasscheibe, die im Herdbereich vor der Wandverkleidung angebracht war. Verkratzen tut das nicht (da musst du mit Glas schon einiges anstellen, dass es leichter verkratzt als eine normale Wandverkleidung ;-)), und es ist recht pflegeleicht. Fettspritzer kannst du mit Küchenentfetter und den üblichen Haushaltsreinigern entfernen, etwas "eingebranntere" Flecken mit der Rasierklinge oder dem Ceranfeld-Schaber...

Die Motivverkleidungen habe ich bisher nur gesehen, weiß aber nicht, wie bewährt sie im Alltag sind (ob die Motive kratzfest sind). Da gibt es sicher auch Qualitätsunterschiede. Aber was explizit als Spritzschutz für den Herd gedacht ist, hält sicher auch normalen Belastungen stand.

Wenn du Glasverkleidung Küche und Spritzschutz bei Google eingibst, werden einige Seiten ausgespuckt - da musst du dich einfach mal durchklicken, was dir gefällt...

LG

Nicole

Re: Glasscheibe als Spritzschutz in der Küche

Antwort von tatzelwurm - 30.08.2010

.. so kann man sich das Glas vorstellen.
Gruß Miriam

Re: Glasscheibe als Spritzschutz in der Küche

Antwort von speedy - 31.08.2010

Hi,
ohne Motiv musst du für 6mm ESG-Sicherheitsglas ca. 40 Eur/qm beim Glaser rechnen (mit geschliffenen Kanten). Das kann dann an die Wand geschraubt oder geklebt werden. Bei klarem Glas (leichter Grünstich), sieht man die Wand bzw. eine Farbe oder ein Motiv dahinter durch allerdings nicht ganz so brilliant wie lackiert oder aufgedruckt.

Wenn das Glas auf der Rückseite lackiert sein soll, bist du mit ca. 120 Eur/qm dabei. Motivdrucke im Siebdruckverfahren sind da nochmal um einiges teurer.

Gruß, Speedy

Re: Glasscheibe als Spritzschutz in der Küche

Antwort von tatzelwurm - 30.08.2010

Hallo,
wir haben seit einem Jahr Glas sowohl als Arbeitsplatte, Spritzschutz hinter dem Kochfeld, als auch im Bad als Waschtischplatte. Super!!
Grüße
Miriam

Versuch das Bild zu laden

Antwort von tatzelwurm - 30.08.2010

2. Versuch das Bild zu laden

Re: Glasscheibe als Spritzschutz in der Küche

Antwort von Zwurzenmami - 30.08.2010

Ich hab zwei große Glasschneidebretter zu stehen.

Super, danke euch beiden!

Antwort von lilatiger74 - 30.08.2010

Man muss einfach nur DAS RICHTIGE bei google eingeben... .

Für alle, die es interessiert: Bin unter anderem auf diese Website gestoßen:

http://www.pimpyourkitchen.de/visuals.php

LG
Katja

Re: Super, danke euch beiden!

Antwort von Hase67 - 30.08.2010

Hi,

da sind wirklich schöne Sachen dabei - überlege gerade, ob wir uns nicht für's Bad (da ist eine Wand komplett frei) eines der Meeresmotive zulegen...

LG

Nicole

Kostenfrage

Antwort von denny71 - 30.08.2010

hmmmmmmmmmmm,und wo steht der Preis dazu?Was soll dies kosten?

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.