Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

gemalte Bilder der Kinder aufhaengen, welches System?

Frage von SiJoJoFrAl - 10.01.2014

wie haengt ihr die diversen Kinderzeichnungen auf?

Wir haben besch....Mauerwerk, gross Bohren ist also nicht drin.
Welches System benutzt ihr? Seilzug? Waescheklammer-Schnur? Einschubfolien?

Freu mich schon ueber Ideen!


Danke!

Re: gemalte Bilder der Kinder aufhaengen, welches System?

Antwort von Itta - 10.01.2014

Hi,

hab sie an der Wohnzimmertüre - der innere Teil ist Glas :-)
Gehts euch gut?

grüße

Re: gemalte Bilder der Kinder aufhaengen, welches System?

Antwort von Jule9B - 10.01.2014

Meine Tochter ist ja auch ne große Künstlerin. ;)

In ihrem Zimmer haben wir von Ikea diese Bilderleiste, da stehen Rahmen drauf und da wird ab und zu ausgetauscht bzw, sie mal auch auf Leinwände und die kann man da ja ganz einfach draufstellen. Die Bilderleiste muss allerdings angebohrt werden, kommt für euch evtl. nicht in Frage.

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/50152595/

Andere Bilder haben wir gerahmt und ganz normal (mit Nagel in der Wand) aufgehängt. Das einfachste ist jedoch in meinem Büro: da klebe ich ihre Bilder einfach mit Washitape an die Tapete, das geht schnell, sieht witzig aus und geht restlos wieder ab, wenn die Kunstwerke ausgetauscht werden sollen.

Da wir oben etliche Rigipswände im Haus haben, haben wir auch ein paar Wände, in die wir einfach Heftzwecken reinpieksen... beim nächsten Streichen sind die Löcher eh wieder weg.

Wonach google ich da?

Antwort von SiJoJoFrAl - 10.01.2014

wie nennt man diese Systeme? Ich find alles, nur kein System, wie man Kinderbilder aufhaengt....

Danke!

Re: gemalte Bilder der Kinder aufhaengen, welches System?

Antwort von gabina - 10.01.2014

Hallo,

ich habe hier so was
http://www.jako-o.at/bilder-poster-wand-9-a4-faecher--627318.html

Gruß
Gabi

P.S. och weiss selber noch nicht genau, wie ich sie aufhaengen will....

Antwort von SiJoJoFrAl - 11.01.2014

aber das System sollte nicht nur in die Breite gehen, wenn moeglich, sondern senkrecht die Bilder anordnen.

Falls jemand was weiss, wuerde ich mich ueber einen Link freuen!

Danke schoen!!

So, muss weiter trapezieren.....

Sowas hier fuer A4¡ Link

Antwort von SiJoJoFrAl - 11.01.2014

Gibts das?

http://www.amazon.de/Hab-Gut-cr004-Aluminium-Bilderh%C3%A4nger/dp/B0031CJQFE/ref=pd_sim_k_1

Re: Wonach google ich da?

Antwort von Jule9B - 11.01.2014

Versuche es mal mit "display child art"

http://www.pinterest.com/search/pins/?q=child%20art%20gallery

Da habe ich jetzt schon viele Ideen gefunden.

Jule

Re: gemalte Bilder der Kinder aufhaengen, welches System? Das kommt etwa hin

Antwort von SiJoJoFrAl - 11.01.2014

aber haelt die Folie denn auch?

Re: Wonach google ich da?

Antwort von Jule9B - 11.01.2014

Das finde ich total schön:
http://www.pinterest.com/pin/193514115210974482/

Metalltabletts an die Wand anbringen, so dass das Kind ganz einfach mit Magneten Kunstwerke befestigen und schnell wieder austauschen kann.

Vielleicht mache ich das ...
Jule

Re: Wonach google ich da? Das ist aber immer das gleiche Prinzip

Antwort von SiJoJoFrAl - 11.01.2014

Schnur und Waescheklammern. Gibts denn nix anderes?

Am liebsten waere es mir,'wo die Bilder uNtereinander haengen.
Gibts sowas evtl fertig zu ksufen fier DinA 4?

Re: Wonach google ich da?

Antwort von SiJoJoFrAl - 11.01.2014

muesste ich aber Bohren, das geht nicht bei unserem miserablen Putz.

Ausserdem ist man da so gebunden mit den Moebeln. Bei uns werden Moebel im Kinderzimmer oefter mal umgestellt. da waere es schone, wenn das Bildersystem flexibel waere und nicht zig Loecher hinterlassen wuerde.
Also ein System an einem Nagel, den ich oben an Wand reinhau.

Also so mit kleinen Querstangen und Klammern isses schon, aber nennt man sowas?

Re: Sowas hier fuer A4¡ Link......ich werd doch selber basteln.....

Antwort von SiJoJoFrAl - 11.01.2014

zumindest mal versuchen.

Re: Besondere Werke

Antwort von Bookworm - 12.01.2014

kommen in Nyttjä-Rahemn in den Flur (auch für länger). Kleinere Werke kommen auf die Küchenschränke (die dadurch total "gepflastert sind) und werden dort regelmäßig ausgetauscht. Danach kommen die Werke in in ene großen (von den Kinder außen selbst gestalteten) Umzugskarton und werden gelagert, bis die Kinder ausziehen .
Danach dürfen sie dann selbst entscheiden,was sie entsorgen, und was sie behalten . Hat bisher gut funktioniert, die Menge der Werke lässt ja mit der Zeit nach

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.