Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Garderobenproblem

Frage von Daja - 30.12.2013

Hallo,

in unserem neu gekauften, aber 20 Jahre alten, Einfamilienhaus habe ich noch ein Problem mit der Garderobe, das ich langsam gerne lösen würde, da wir zurzeit unsere Jacken alle in meinem Arbeitszimmer über Stühle hängen.

Wenn man zur Haustür hereinkommt steht man in einem Eingangsbereich, in dem auf der rechten Seite Treppen in den ersten Stock und in den Keller führen. Gegenüber der Haustür tritt man durch eine Glastür in eine Minidiele. Auf der linken Seite gegenüber der Treppen ist eine durchgängige Wand von ca. 2 Meter Länge, an der genau in der Mitte ein Heizkörper angebracht ist. Rechts und links des Heizkörpers sind nicht ganz 50 cm freie Wand.

An diese Wand soll die Garderobe. Da es eigentlich keine Stellfläche gibt (der Heizkörper stört immens), scheidet ein Garderobenschrank aus, was ich sehr schade finde, da offene Garderoben immer so unordentlich aussehen. Mit zwei fast Teenagersöhnen ist die Unordnung bei uns meist unvermeidlich.

Das habe ich mir überlegt:
1. Hakengarderobe in die Ecke nahe der Haustür hängen. Vorteil: relativ blickgeschützt, Nachteil: sehr wenig Hängemöglichkeiten für uns vier, ganz schlimm, wenn wir Gäste bekommen
2. Hakengarderobe links und rechts der Heizung. Evt. Regal mit Spiegel über dem Heizkörper. Vorteil: mehr Platz, Nachteil: mehr Unordnung möglich
3. Evt. könnte ich eine Garderobe auch über die Heizung hängen? Allerdings würden Jacken dann wahrscheinlich auf der Heizung aufliegen oder zumindest über sie drüber hängen. Weiß nicht, ob das geht und wie es aussehen würde.

Welche Möglichkeit würdet ihr wählen?

Und:

Habt ihr schöne Hakengarderoben? Ich meine solche Teile, wo Haken an einem wie auch immer gearteten Brett befestigt sind.

Viele Grüße
Daja

Re: Garderobenproblem

Antwort von Jule9B - 30.12.2013

Na da hat ja jemand bei der Planung ganze Arbeit geleistet mit dem Heizkörper, was? Unser Elektriker hat uns auch mitten auf die Wand die ganzen Lichtschalter gemacht und das ist genau wie bei euch die einzige Wand, wo eine Garderobe oder Schuhschrank hin kann. Zum Glück ist mir das aufgefallen und ich habe die Lichtschalter ganz an den Rand der Wand legen lassen ... Er hat das dann noch geändert.

Also natürlich wäre bei euch denkbar da grundsätzlich was mit dem Heizkörper zu ändern und da würde ich mich als erstes mal erkundigen, was der Spaß kostet, selbst wenn man evtl auch nur einen niedrigeren Heizkörper einbaut. Ich bin so froh, dass wir keine Heizkörper haben! Naja, im ganzen haus nur einen einzigen.
Es gibt doch auch diese tollen elektrischen Heizkörper, die gleichzeitig ein Spiegel sind.... FALLS sowas in dein Budget passt, aber dann hätte man direkt eine 100%ige Lösung.

Aber ich denke, deine Lösung mit rechts und links ist von den Kompromissen noch am besten, und dann regelmäßig Jacken etc. entrümpeln, damit nicht von jedem drei da hängen. Dass es mal viel wird, wenn Besuch kommt, ist ja okay, die nehmen ihre Jacken (und damit ihre Unordnung) ja auch nachher wieder mit. ;)

Möchtest du mal ein Foto einstellen?
Jule

Re: Garderobenproblem

Antwort von Leewja - 30.12.2013

braucht ihr die heizung?

es ist doch qausi der windfang und das treppenhaus, von dem wir reden, oder? kann man das ungeheizt lassen? reicht die wärme aus den anderen räumen, um dort aschimmel zu vermeiden?

dann würde ich vor di gesamte heizkörperwand schiebetüren anbringen lassen und dahinter dann eine stange, an die bügel für die jacken kommen.
voraussetzung dafür ist halt, das ein jackentiefer "Raum" zur verfügung steht....also, dass die "Nische" hinter der eingangstür tief genug ist.
ist das nicht der fall, gehen eben auch hakengarderoben, dann würde ich links und rechts der heizung welche hinmachen und über der heizung regale für schals, mützen, fahrradhelme etc.

hinter den scheiebetüren könnten auch schuhe stehen und die eine der türen könnte als spiegel dienen....

wenn schiebetüren nicht gehen, weil ihr den heizkörper benutzen müsst, würde ich so abkastungen als sichtschutz schön finden, wie auf einem von jules pinterestbildern....

http://www.pinterest.com/pin/343047696585931327/

das dann quasi links und rechts von der heizung.

den heizkörper kann man mit "durchlässigen" konstruktionen verkleiden und dann einen spiegel drüber hängen, vielleicht auch in ein regal integriert oder irgendwie auch noch ein regalbrett drüber, das dann "hübsch" gemacht werden kann.

dritte möglichkeit:
einen schrank mit entsprechender aussparung schreinern lassen

vierte möglichkeit:
garderobe an der treppe?

Re: Garderobenproblem

Antwort von Daja - 31.12.2013

Wow,

das wäre schön, wenn wir den Heizkörper nicht bräuchten. Es stimmt, es ist eine Art Windfang, allerdings mit offenen Treppen nach oben und unten. Daher bin ich mir mit dem Schimmel nicht so sicher.

Aber ich bin mir inzwischen sicher, dass ich über der Heizung ein Regal und einen Spiegel anbringe und links und rechts eine Garderobenleiste. So auffällig wie im Pinterest Link brauche ich es jedoch nicht.

Wer Bilder für schöne Garderoben hat, darf sie mir gerne zeigen.

LG Daja

ich meinte eigentlich nur die abdeckende konstruktion

Antwort von Leewja - 31.12.2013

die kann man ja auch ton in ton mit der wand streichen oder tapezieren oder einfach aus Holz lassen....

nur guckt man dann eben nicht auf die genazen aufgehängten jacken, sondern auf eine gleichmäßige fläche, das wirkt eben ordentlicher.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.