Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Frage zur Laminatverlegung: Auf "alten" Teppich verlegen ja oder nein

Frage von Verona - 28.03.2014

Hallo,
wir möchten unserer Tochter das Dachgeschoss ausbauen und sind bei der Bodenfrage.
Kann man auf einen Teppich Laminat verlegen oder muss der Teppich komplett raus und eine Trittschalldämmung rein?

Im Internet gibt es dazu widersprüchliche Meinungen.

Lg Verona

Re: Frage zur Laminatverlegung: Auf "alten" Teppich verlegen ja oder nein

Antwort von desire - 28.03.2014

Wir renovieren grad.
Und haben unter Laminat einen uralt Teppich gefunden...örks....sofort raus damit......Wir sind alle Hausstauballergiker und wollten sowas nicht im Schlafzimmer haben.
Lieber eine gute Trittschalldämmung und dann neues Laminat als nen alten Teppich drunter....man merkt es auch beim Drauf gehen dass es seltsam klingt.

Re: Frage zur Laminatverlegung: Auf "alten" Teppich verlegen ja oder nein

Antwort von kemajasi - 28.03.2014

wir haben mittlerweile 3 Zimmer ( Wohnzimmer, Esszimmer und Jannis` Zimmer ) laminat verlegt und unten drunter den alten Teppich gelassen: PERFEKT!!!!
es hört sich nicht komisch an beim Laufen, sondern ganz normal wie in dem Zimmer OHNR Teppich drunter.
Ich finde es sogar ein Tick "wärmer" ( kann aber auch Einbildung sein)
Lg

Re: Frage zur Laminatverlegung: Auf "alten" Teppich verlegen ja oder nein

Antwort von SEAGLD - 29.03.2014

Das kommt auf den Teppich und auf das Laminat an.
Da ich annehme das Ihr Klicklaminat verlegen wollt geht das schon mal. Zu verklebendes Laminat würde nicht funktionieren.
Ob der Teppich 'geeignet ist' kann ich auf die Ferne nicht sagen. Auch nicht ob ich den Teppich aus hygienischen Gründen entfernen würde - Zweiteres müsst ihr auf jeden Fall selber entscheiden.


LG Sabine

Re: Frage zur Laminatverlegung: Auf "alten" Teppich verlegen ja oder nein

Antwort von Fru - 29.03.2014

Man macht den Teppich doch meistens raus, weil er nicht mehr "gut" ist....ich würde ihn ganz definitiv rausmachen....ich finds ne ekelige Vorstellung...aber gehen tut das, also das Verlegen auf Teppich, hygienisch aber ziemlich bäh

finde es ja schon lustig.... (sorry)

Antwort von kemajasi - 29.03.2014

wenn ihr alle schreibt, bäh, eklige Vorstellung wenn der Teppich drunter bleibt.
Ist es denn bei euch sooooooooo dreckig dass es ecklig ist?????
also wir haben hier regelmäßig, täglich gesaugt. Der Teppisch wurde regelmäßig gereinigt ( so alle 4 Monate mit nem spez. Gerät) und wir haben drauf gespielt, Puzzel gemacht ect.....eklig fande ich das Nie...aber so wie ihr das schreibt könnte man das bei euch echt meinen ( sorry, aber ich lese das so raus )
unser Teppich war komplett ausgeblichen ( haben eine 6 m Fenster -Front, Sonnenseite) und ich wollte dann einen Laminat haben...also auf den "nicht ekligen, sauber Teppich)

Wenn ich irgendwo neu einziehen würde, würde ich den Teppich auch rausmachen ..aber der eigene ....

Re: Frage zur Laminatverlegung: Auf "alten" Teppich verlegen ja oder nein

Antwort von Ines & Niklas - 30.03.2014

Hallo,
wir haben im Flur Parkett von einer Firma verlegen lassen. Und der Teppich ist drunter geblieben (als Trittschalldämmung)

LG
ines

Re: Frage zur Laminatverlegung: Auf "alten" Teppich verlegen ja oder nein

Antwort von speedy - 30.03.2014

Hi,
wenn du einen kurzflorigen Teppich hast, kann der ohne weiteres drunter bleiben. Oftmals sind die Teppichrücken sogar aus Latex oder Baumwolle - das ist dann auf jeden Fall unbedenklicher als dieses Styrodur-Zeugs als Trittschalldämmung. Besser wäre eigentlich nur eine Trittschalldämmung aus Kork :)
Dickere und weiche Teppiche sind allerdings nicht geeignet.
Das mit dem Wasser, was drunter nicht abtrocknet ist Quatsch - wenn das Laminat gut verlegt ist, dann dringt kein Wasser durch die Fugen - zumal die mit Nut und Feder zusammenstecken. Wasser kann dann nur an den Fußleisten drunter laufen - das sollte man halt vermeiden. Ist es einmal drunter trocknet es nicht vernünftig ab - auch nicht bei geschäumter Trittschalldämmung - da es ja überhaupt keine Unter- oder Hinterlüftung gibt. Das Laminat-Trägermaterial (=MDF) saugt Feuchtigkeit auf und dann gibt es diese netten Blasen bzw. Wellen an der Oberfläche. Ergo: Jeglichen Kontakt mit Wasser an der Unterseite vermeiden.

Gruß, Speedy

Re: Frage zur Laminatverlegung: Auf "alten" Teppich verlegen ja oder nein

Antwort von desire - 29.03.2014

es wärmt da eigentlich nichts....

und ich finde schon dass es vom Auftreten her einen Unterschied macht...das Gefühl auf Teppich ist so schwammig...kommt natürlich auch drauf an welchen Laminat du verlegst.

Aber ehrlich ich möchte keinen alten Teppich unter frisches Holz...du versaust dir da nur dein neues Raumklima mit frischen Sachen und ausserdem wenn dir mal ein Missgeschick mit Wasser passiert dann modert dir der Teppich unter dem Laminat weg, welches ev. sonst aufgetrocknet wäre.

Fliesen unten drunter nicht wegmachen seh ich schon eher ein, ist eine Heidenarbeit die wegzustemmen, ausserdem viel Dreck.

"Aber ehrlich ich möchte keinen alten Teppich unter frisches Holz"

Antwort von Ines & Niklas - 30.03.2014

Laminat hat doch wenig mit frischem Holz zu tun.....

LG
Ines

Re: Frage zur Laminatverlegung: Auf "alten" Teppich verlegen ja oder nein

Antwort von jumanu - 29.03.2014

Wir standen vor 2 Wochen vor selbigen Problem. Inzwischen ist der Teppich raus! Überleg mal, du renovierst, machst alles schön und lässt den alten Teppich aber unter dem neuen Laminat. Außerdem hat man uns im Laden gesagt das ein Teppich unter Laminat sich überhaupt nicht eignet weil du beim Klickübergang immer diese kleine Nut hast und der Teppich nachgibt -> kann also leicht ein Riss oder ne Abbruchkante entstehen.

Da es bei uns das Schlafzimmer war, haben wir als Trittschalldämmung eine einfach Korkdämmung genommen. Würde das je nach Zimmer entscheiden. Lasst euch beraten!

LG jumanu

Re: finde es ja schon lustig.... (sorry)

Antwort von desire - 29.03.2014

ist ja nicht unser eigener.....wir haben ein Haus gekauft und der Teppich war jahrzehntelang da drinnen...damit Hund und anderen Tieren...nein sorry aber den find ich nicht mehr sehr hygienisch, auch wenns mein eigener wäre dann würd ich einen alten Teppich garantiert nicht drinnenlassen weil wir wie gesagt alle Allergiker sind und so ein Teppich ein tolles Nest für selbigen bietet....

Re: finde es ja schon lustig.... (sorry)

Antwort von desire - 29.03.2014

den Hausstaub meinte ich...

Wg. Teppich und Allergikern...

Antwort von MM - 12.04.2014

.... habe ich aber auch Gegenteiliges gelesen - dass nämlich Teppiche oftmals gar nicht so schlimm sind wie eine Zeitlang angenommen wurde, denn sie fangen den Staub quasi auf und binden ihn, so dass er nicht in der Luft herumwirbelt und man ihn nicht einatmet. Wenn man regelmässig staubsaugt, sei die Staubkonzentration im Raum wohl besser als bei Laminat - gerade neulich hab ich das wieder irgendwo gelesen... Klint relativ einleuchtend, finde ich. Keine Ahnung, was denn nun richtig ist?

Re: finde es ja schon lustig.... (sorry)

Antwort von kemajasi - 29.03.2014

ja gut bei Allergiker kann ich das nachvollziehen und auch gut verstehen....würde ich dann auch so machen ( hier sind zum Glück keine Allergiker ;-) )
LG

Re: finde es ja schon lustig.... (sorry)

Antwort von Fru - 30.03.2014

ich hab erst gar keinen Teppich und ja, ich find die Vorstellung ekelig das auf einem Teppich zig Jahre mit Schuhen rumgelaufen wurde usw. und nebenbei macht man den Teppich doch irgendwann raus, weil er schäbig geworden ist....dann lass ich den doch sicher nicht drin liegen....was bringt es vor allen Dingen? Dämmung ist unter den meisten Sorten Laminat drunter, bringt noch nichtmal einen finanziellen Vorteil..und wenn Dir dann mal ein Eimer Putzwasser aufs Laminat ausläuft, kann es ganz toll in den alten Teppich einziehen und da vor sich hinmodern, bei ner vernünftigen Dämmung trocknet das Wasser weg und gut ist....

Re: Frage zur Laminatverlegung: Auf "alten" Teppich verlegen ja oder nein

Antwort von Pabelu - 30.03.2014

Wir hatten beim Einzug einen Teppich im Schlafzimmer verlegt.
Leider hat unser Kind zwei charmante Kotzflecken darauf gemacht die nicht mehr raus gingen. Da war der Teppich ein halbes Jahr.
Er blieb also drunter unter dem Lamimat.
Ist super angenehm.
Also von der Technik geht das einwandfrei.
Wie stark der Teppich verschmutzt ist musst du selber wissen.
Wenn du dich für Trittschall entscheidest, dann nicht diese Folie.
Die ist nix.
Sondern dieses grüne Moosgummiartige.

Wieso mit Schuhen? Lasst ihr eure Strassenschuhe in der Wohnung an???

Antwort von MM - 12.04.2014

Doch wohl kaum - oder?! Also DAS ist ja dann nicht das Argument, warum der Teppich eklig sein sollte. Ich kenne es eher so, dass er halt ausgeblichen und abgeschabt/abgelaufen ist also einfach nicht mehr schön - aber nicht eklig!

Wobei ich das Argument mit dem Wasserauslaufen schon recht einleuchtend finde, dass das wohl nicht so toll ist, wenn das in den Teppich einzieht und dann da evtl. schimmelt oder so...

Wobei, bzgl. dessen ist Laminat doch generell etwas heikel, oder? Hab mal gelesen, man muss ausgelaufenes Wasser immer sofort aufwischen, sonst geht das Laminat kaputt (quillt auf oder so) - stimmt das? Ich meine, es kann doch evtl. passieren, dass eine Vase o.ä. runterfällt oder ein Haustier etwas runterschmeisst, wenn man nicht da ist... Und dann?

Re: "Aber ehrlich ich möchte keinen alten Teppich unter frisches Holz"

Antwort von desire - 30.03.2014

...das stimmt....^^...aber mehr wie Venyl oder PVC zb.....^^

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.