Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Fliesen raus, Küche raus, neue Fliesen... WAS kann das wohl kosten?

Frage von AndreaL - 08.01.2014

Liebe Renovierungsqueens,

morgen kommt der erste Handwerker, der sich unser Vorhaben angucken möchte. Ich hätte so gerne ne ungefähre Hausnummer, was das kosten könnte...

Neben dem oben Genannten, soll der alte Küchenfliesenspiegel rausgehauen werden, Rauhfaser abgepult werden, eine halbe Wand rausgeschlagen werden und eben neu gestrichen werden.

Ich brauche hier keine ganz genauen Zahlen :-), das Budget ist schon entsprechend. Aber ne ungefähre Hausnummer wäre schon klasse :-).

Danke.

VG

Andrea

Re: Fliesen raus, Küche raus, neue Fliesen... WAS kann das wohl kosten?

Antwort von Jule9B - 08.01.2014

Ich habe ehrlich keine Ahnung, würde wohl fast alles davon selber machen, um die hunderte Euros (ich vermute mal über 1000???) nicht auszugeben. Zumal Küche abbauen und rausstellen, Tapete abreißen und Fliesenspiegel abkloppen ja einfachste Tätigkeiten sind. Wand rausstemmen natürlich nicht ... aber dafür würd eich dann danach einen Profi engagieren.

Außerdem sind die Kosten von der Größe der Küche, Anzahl der Möbel, Größe und Beschaffenheit der rauszunehmenden Wand (Regips geht leicht, das würde ich auch noch selber machen, gemauert geht u.U. nicht bzw. man muss zusätzliche Stützen einbauen, wenn es eine tragende Wand ist, dazu brauchst du ein Gutachten zur Statik, glaube ich) etc. abhängig. Wenn morgen einer kommt und sich das anguckt, wird er ja eine Einschätzung abgeben...
Jule

Re: Fliesen raus, Küche raus, neue Fliesen... WAS kann das wohl kosten?

Antwort von Tess@ - 08.01.2014

Also wir lassen unser Bad neu machen. Wir haben heute
fliesen ausgesucht. Der qm für 39€ für die Boden fliesen.
Dir Wandfliesen kosten 36€ der qm.
Alles in allem liegen wir bei ca. 12000€

Re: Fliesen raus, Küche raus, neue Fliesen... WAS kann das wohl kosten?

Antwort von Fru - 08.01.2014

Na das lässt sich überhaupt nicht sagen...warum müssen die Fliese runter? Muß das sein? Das ist aufwendig, sauerei und kostenintensiv....Fliese auf Fliese wäre sicher billiger :-D Wand raus? Kann einfach sein (je nach Wand, Rigips ist sicher leichter umzulegen als massives Mauerwerk). Dann kommt es auf die Größe bzw. Fläche an. Zwei qm Fliesen für 10 Euro sind natürlich was anderes als 15 qm Fläche und ein Quadratmeterpreis von 39 Euro....Deswegen kann man hier nichtmal eine "Hausnummer" vorhersehen...

LG und viel Spaß beim aussuchen

Re: Fliesen raus, Küche raus, neue Fliesen... WAS kann das wohl kosten?

Antwort von kfischgen - 08.01.2014

Hier hatten wir ein Angebot Wand rausnehmen bei tragender Wand 2,50m kostet 1200 EUR mit Traeger einziehen, sonst EUR 500. Bei Fliesen kommt's auf die Gesamtflaeche an (Fliesenleger arbeiten auf Flaeche, da verdienen sie mehr dran als an kleinen Flaechen mit vielen Ecken /Zuschnitt ist halt zeitaufwaendig...ausserdem die Art der Fliese - Naturstein/Schiefer ist schwieriger zu verlegen; wenn Ihr diagonal verlegen lasst ist auch mehr Zuschnitt erforderlich, also teurer...) Wuerde mit 20-30 EUR pro qm rechnen, plus Fliesen, die es in allen Preisklassen gibt. Tapeten abziehen wuerde ich selbst machen, ist mit einem Dampfgeraet wirklich fix gemacht. Fliesen abhauen hatten wir teilweise Helfer, 10-15 EUR die Stunde, auch hier kommt's drauf an wie die vorherigen Fliesen angebracht waren, wie lange man braucht...bei uns waren es etwa 1Std pro qm...puh!

"Hausnummer" liegt nun vor ;-).

Antwort von AndreaL - 10.01.2014

Hallo,

nachdem ich den Auftrag noch um Treppe von Buchenholz befreien und mit Fliesen belegen ergänzt habe und auch noch zwei Heizungskörper verlegt werden müssen, beläuft sich das erste Angebot auf 5500 Euronen.

Damit können wir gut leben ;-).

Warten wir auf das 2. Angebot.

LG

Andrea, die nun zum 2. Mal bei Myhammer schnell fündig wurde.

*lol*... ich glaube,

Antwort von AndreaL - 08.01.2014

Du bist einige Jahre jünger als ich. Hier (wir sind alle nahe und um fuffzig) legt da keiner mehr selber Hand an...

Rücken und Hüfte und überhaupt ;-).

Nun ja, ich denke eher, es wird eine Frage sein, wie weit unter vierstellig sich das bewegen wird. Über 1000 war klar :-).

Trotzdem danke!!

Andrea

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.