Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Flexa-Bett umbauen

Frage von trulla1977 - 04.07.2014

Hallo!

Ich habe folgende Frage:
wir besitzen ein Flexa Etagenbett (also Doppelstock).
Kann man das untere Bett einfach abbauen, so dass ein Hochbett entsteht?
Oder braucht man da irgendeinen Umbausatz?

Besten Dank vorab

Re: Flexa-Bett umbauen

Antwort von somane - 04.07.2014

Hi

naja, wenn du das untere Bett abbaust, hast du dann 2 Einzelbetten. Worauf willst du das Hochbett denn aufbauen? Ja, du brauchst noch Pfosten dazu. Haben seit über 8 Jahren Flexabetten, insgesamt 3 Stück. Wurden schon öfter um/abgebaut, kenne mich damit also aus

Es gibt verschiedene Varianten und die dazu gehörenden Pfosten/Leitern. Je nach Höhe halt.

LG

Re: Flexa-Bett umbauen

Antwort von KikiHSV - 04.07.2014

Hallo, Ja geht. Haben wir auch so gemacht Ist zwar nicht so gedacht und man hat dann eben das ein oder andere Loch mehr als wenn man die extra Pfosten hat, aber es ist trotzdem stabil. Wir haben den Rausfallschutz unten halt an einer Längsseite drangelassen, um Stabilität zu bekommen. Mein Mittlerer schläft jetzt seit 5 Jahren in so umgebauten Bett und es ist alles stabil und schadfrei.

Lieben Gruß
Kiki

Wir haben gerade das halbhohe Flexabett runtergebaut

Antwort von Jana04 - 04.07.2014

also wenn Du eine Leiter und Pfosten brauchst...

VG Jana

Re: Flexa-Bett umbauen

Antwort von trulla1977 - 04.07.2014

Ah - eine Fachfrau! Sehr gut!

Wir brauchen das untere Bett als solches nicht mehr. Es müsste doch theoretisch möglich sein, nur das Lattenrost und den Rausfallschutz wegzunehmen, oder? Ich befürchte, dass meine Vorstellung zu einfach ist und ich was übersehe.... habe aber ehrlicherweise beim Aufbau des Bettes nicht geholfen und weiß nicht, welche Elemente zusammengehören.....
Frage mich außerdem, ob irgendjmd. meine Geschreibsel noch versteht

ja, theoretisch ist das möglich

Antwort von somane - 05.07.2014

aber ich würde an euer Stelle wohl eher das untere Bett verkaufen und mir dann die richtigen Verlängerungspfosten besorgen, das würde sich finanziell zumindest lohnen. Flexabetten kriegt man immer weg.

LG

Re: Flexa-Bett umbauen

Antwort von trulla1977 - 04.07.2014

Vielen Dank - so meine ich es. Würde auch den wandseitigen Rausfallschutz stehen lassen. Die Löcher wird man nicht sehen, weil ich Vorhänge dranmachen will - so der Plan.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.