Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Farbgestaltung

Frage von antia - 12.06.2013

Bin gerade voller Elan, endlich unseren Neubau etwas wohnlicher zu machen...
Es geht um unseren Wohn- und Essbereich. Es besteht aus einer Wohnküche und einem Wohnzimmer nebenan, die beiden Räume sind durch eine breite Türöffnung von ca. 2m miteinander verbunden (die Schiebetüren stehen fast immer offen. Man hat also meistens beide Räume gleichzeitig im Blick.
Im Wohnzimmer dominieren die Farben grün und fuchsia.
Die Wohnküche ist bisher nicht farblich gestaltet (Küche magentafarben, helle Fliesen, dunkler Tisch und Stühle).
(Foto ist ld. nicht möglich, mein altersschwacher Laptop erkennt die Karte meiner DigiCam nicht)

Ich habe nun schöne Vorhänge mit roten Akzenten entdeckt und hab auch noch sehr schöne rote Dekogegenstände, die gut in die Wohnküche passen würden.
Die Frage ist nun, würdet ihr das machen oder eher nicht - passt ja dann nicht zum fuchsia im Wohnzimmer, ist ein einheitliches Farbkonzept sinnvoll oder nicht so wichtig? (Fuchsia ist im Wohnzimmer die Akzentfarbe, die Hauptfarbe ist grün)
Bin für Tipps sehr dankbar...

Re: Farbgestaltung

Antwort von speedy - 12.06.2013

Hi,
ich finde eine farbliche Unterscheidung der Räume sogar sehr reizvoll und würde durchaus andere Farben wählen. Die brauchen sich ja nicht gleich zu beißen und nicht direkt aneinanderzustoßen...
Bei uns gehen Eß- und Wohnzimmer ineinander über - die Trennwand ist nur durch einen Wandvorsprung von 40cm auf beiden Seiten angedeutet. Im Wohnzimmer herrschen die Farben anthrazit, bordeauxrot und naturweiß vor, im Eßzimmer sind die Wände weiß und cappucchino und die Vorhänge, Sitzkissen, Accessoires etc. in einem dunklen Lila.
Gruß, Speedy

Re: Farbgestaltung

Antwort von Jule9B - 13.06.2013

Ich bin anderer Meinung und habe in letzter Zeit gemerkt, wie wichtig ein durchgehendes Farbkonzept ist, damit das Haus harmonisch wirkt. Das heißt auf keinen Fall, dass alle Räume dieselben Farben haben müssen, falls das jetzt jemand denkt. Aber eine Auswahl von miteinander harmonierenden Farben, die sich durch alle Räume ziehen, finde ich schon gut. Dazu gehört eine Auswahl von Wandfarben und eine Auswahl an Akzentfarben, die in Möbeln und Dekoobjekten (auch Vorhänge, Kissen, Vasen etc.) vorkommen.
Davon ausgenommen habe ich in unserem Haus nur die Kinderzimmer, das Schlafzimmer war eine Weile lila, weil es Töchterchens Lieblingsfarbe war, was ich in Ordnung fand, da sie sich auf jeden Fall in ihren Zimmern wohl fühlen sollte. Da wollte ich ihr nichts anderes aufdrängen, nur damit es in mein Farbkonzept passt. ;)

Also in einem Raum Magenta und im benachbarten Rot würde für mich nicht gehen. Ein Raum mit grünem Schwerpunkt und einen Raum mit rotem oder pinkem Schwerpunkt würde gehen, wobei man mit Rot oder Pink sowieso vorsichtig sein muss, dass es nicht zu viel wird. Das sind beides Farben, die aufwühlen. Pink kann sogar appetithemmend wirken, daher würde ich mir das für den Essbereich doppelt überlegen ... es sei denn die ganze Familie wäre übergewichtig. ;)

Viele liebe Grüße
Jule aus 9B

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.